Equipment fürn Wächter (Fraktale, Dungeons, bisschen WvW)

  • Hallo zusammen,


    nach längerer Pause bin ich wieder zurück in GW2. Durch die vielen Verbesserungen und Storys hat mich das Game doch noch ein wenig gefesselt. (Endlich^^)
    Mein Lieblingschar war von Anfang an der Guardian und den möchte ich jetzt endlich mit richtiger
    Ausrüstung spielen! Ich suche eine Ausrüstung für Fraktale, Dungeons und evtl. Ein bisschen WvW.


    Hab mir vorhin schon das Forum durchgesehen und hab auch einiges gefunden. Nur leider hab ich keinen Plan über Soldaten, Berserker, Ritter usw.


    Ich will Dmg machen aber auch eine bestimmte zeit überleben. Ich dachte da an Kraft, Zähigkeit und Vitalität? Vom Aussehen her gefällt mir am besten die Beschützer Rüstung, aber die gibt es mit anderen Stats, aber normal dürfte es doch mit einem transformationsstein funktionieren oder?!


    Welche aufwertungen für die rüstung, ringe, usw würdet ihr mir da empfehlen?
    Und was meint ihr von den eigenschaten her?


    Von den waffen her bin ich flexibel...aber am liebsten ist mir das großschwert


    ich bitte um eure hilfe :)


    Ps: sorry für schreibfehler...bin grad mitn handy unterwegs.


    danke euch!


    Gruß stefan


  • Generelle s Meta ist eigentlich Großschwert & Schwert/Fokus. Traits dazu wären 4,5,0,0,5


    Etwas defensiver wäre z.b. Großschwert, zepter +Fokus/schild auf Rufe, Traits 4,0,0,6,4


    Kommt meist auch mit auf die Gruppe an mit der man spielt. Wenn du ne Gruppe hast, die rein durch DPS durch die Dungeons rennt, dann ist Defensive deren Todesurteil.


    Nach Bedarf kann ich die beiden Builds im Editor mal nachbauen

  • In Dungeons und Fraktalen:
    Geh komplett auf Berserker. Verteidigung und Defensive kommt durch Skills und Dodgen, nicht durch Stats. Dazu Gelehrtenrunen, falls dir die zu teuer sind Waldläuferrunen + Minipet (triggert den letzten Bonus).
    Falls du Großschwert spielen willst 4,5,0,0,5 zusammen mit Schwert Fokus.
    http://gw2skills.net/editor/?f…o8DPdD5dRAA4JAQp6PmpEEA-e (Utility Skills natürlich je nach Situation anpassen)


    Ansonsten ist in den Fraktalen auch noch Hammer sehr nett:
    http://gw2skills.net/editor/?f…o8DPdB5dJAA4JAQp6PmpEEA-e

  • wenn du schon 2 2-händer drin hast, nimm lieber Ehre 9 als Ehre 7


    Eigentlich verwendet man in dem Build nur die 1 des Hammers. Hin und wieder Feuer/Wasserfelder blasten (wenn das Symbol gerade liegt, dann liegt das andere Feld unten), allerdings lohnt sich dafür die 1s weniger CD auf der 2 nicht. Am Anfang des Kampfes zieht man mit dem GS die Gegner zusammen, setzt das Symbol und wirbelt. Dann bleibt man auf dem Hammer. Die Symboldauer erhöht den Hammerschaden drastisch und sorgt für Dauerschutz.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Kämpfe werden durch Berserker Gear sehr stark verkürzt, dadurch brauchst du auch nicht über lange Zeit "überleben". Mit dem Fokus hat der Wächter eine perfekte Offhand Waffe die ihn sowohl schützt als auch noch gut Schaden machen kann. Dazu kommt noch, dass du mind 3 x Aegis auf Abruf bereit hast, durch die jeweilige Skillung auch sehr häufig, wenn nicht sogar dauerhaft, Elan auf dir hast um noch häufiger zu dogden und du natürlich auch noch sehr einfach und schnell Blindheit raushauen kannst.
    All das ist perfekt für Dungeons aber für WvW musst du zwangsläufig in die komplett andere Richtung gehen. Soldaten Rüstung ist dort so circa das Beste für den Wächter, denn du hälst eine Menge aus und machst auch noch einen relativ brauchbaren Schaden.

  • Eigentlich verwendet man in dem Build nur die 1 des Hammers. Hin und wieder Feuer/Wasserfelder blasten (wenn das Symbol gerade liegt, dann liegt das andere Feld unten), allerdings lohnt sich dafür die 1s weniger CD auf der 2 nicht. Am Anfang des Kampfes zieht man mit dem GS die Gegner zusammen, setzt das Symbol und wirbelt. Dann bleibt man auf dem Hammer. Die Symboldauer erhöht den Hammerschaden drastisch und sorgt für Dauerschutz.


    der schutz ist unabhängig der symbole und wirde durch den 3. angriff der hammer chain ausglöst. wo kommt da das symbol ins spiel?

  • der schutz ist unabhängig der symbole und wirde durch den 3. angriff der hammer chain ausglöst. wo kommt da das symbol ins spiel?


    ...der dritte angriff in der hammerchain erzeugt das symbol am boden, welches den schutz gibt.
    längeres symbol -> mehr schaden auf dem autohit und natürlich auch fast dauerschutz (bzw. man kann mit dem autohit das feld aufrecht erhalten).

  • wenn du schon 2 2-händer drin hast, nimm lieber Ehre 9 als Ehre 7


    edit: so gehts auch ganz gut: http://gw2skills.net/editor/?f…/ADHBg8uIAA8AAoU9HzUCCA-e


    für WvW musste nur die bersi gegen soldaten stats tauschen. im WvW ist bersi nicht wirklich sinnvoll


    Dein Wissen über die Mechanics ist wie immer herrlich.
    "Schrift des Beharrens" lässt die #3 der AA häufiger ticken (2mal) was im Klartext mehr Schaden, länger Prot und mehr Verwundbarkeit bedeutet. Zweihändige Beherrschung hingegen bringt dir...nichts - die AA geht deswegen nicht schneller.
    Das von dir gepostete Build ist im PvE halt indiskutabel schlecht.

  • Dein Wissen über die Mechanics ist wie immer herrlich.
    "Schrift des Beharrens" lässt die #3 der AA häufiger ticken (2mal) was im Klartext mehr Schaden, länger Prot und mehr Verwundbarkeit bedeutet. Zweihändige Beherrschung hingegen bringt dir...nichts - die AA geht deswegen nicht schneller.
    Das von dir gepostete Build ist im PvE halt indiskutabel schlecht.


    mehr condi remove + mehr gruppen buffs. dafür büßt du halt etwas damage ein. wenn du keine 5 fullbersis hast, dann kannst du die guardian bersi skillung vergessen, weil du nur im dreck liegst. natürlich ist die bersi skillung im idealfall effektiver. aber darum gehts nicht. das build ist keineswegs indiskutabel schlecht, es ist eine alternative. aber danke für die engstrinigkeit. skills sind selbstverständlich situativ änderbar. abgesehen davon ist nicht jeder in der lage alles perfekt zu dodgen, wo ein stabileres build schon sinvoll ist.


    aber danke, dass man mich als inkompetent hinstellt, nur weil mir ein detail nicht bekannt war.

  • Ok Danke schon mal :-)
    Kurze Frage noch dazwischen...Sollte ich wenn dann nur aus Berserker oder Ritter bzw Soldat gehen oder kann ich die auch mischen? Ist das dann noch effektiv??

  • mehr condi remove + mehr gruppen buffs. dafür büßt du halt etwas damage ein. wenn du keine 5 fullbersis hast, dann kannst du die guardian bersi skillung vergessen, weil du nur im dreck liegst. natürlich ist die bersi skillung im idealfall effektiver. aber darum gehts nicht. das build ist keineswegs indiskutabel schlecht, es ist eine alternative. aber danke für die engstrinigkeit. skills sind selbstverständlich situativ änderbar. abgesehen davon ist nicht jeder in der lage alles perfekt zu dodgen, wo ein stabileres build schon sinvoll ist.


    aber danke, dass man mich als inkompetent hinstellt, nur weil mir ein detail nicht bekannt war.


    mfg Cond Remove über Tugend + Utility Skill. Da braucht man natürlich dringend noch Cond Remove per Shout. Dazu verlierst du Blind Spam, was einfach extrem wichtig ist gegen Trashmobs.
    Du gewinnst überflüssigen Condremove und verlierst Schaden + Blindspam. Ja das ist schlecht.
    Ich erinnere mich noch an deine tollen Ausführungen zur Begleithand Fackel, war schon sehr amüsant. :>


  • Kurze Frage noch dazwischen...Sollte ich wenn dann nur aus Berserker oder Ritter bzw Soldat gehen oder kann ich die auch mischen? Ist das dann noch effektiv??


    Meiner Erfahrung nach bietet sich als Allround-Lösung eine Ritterrüstung (zähigkeit, präzision, kraft) oder Soldatenrüstung (kraft, zähigkeit, vita - ist halt nen tick defensiver) an. Den Rest (Schmuck, Rücken) Berserker (kraft, präzision, kritischer dmg).
    Damit komme ich überall klar (dungeons, hohe fraktale, wvw). Allerdings ist die defensive in Zergkämpfen im WvW manchmal etwas knapp. Und im PVE könnte man manchmal etwas mehr Schaden vertragen.
    Für normale PUGs ists meiner Erfahrung nach ein stabiler Misch. Für Fullzerk-Gruppen taugts natürlich nicht.

  • Alles klar :)
    Dann werde ich mir eine soldatenrüssi machen mit berserker schmuck
    ich will schon bissl auf dmg gehn, aber da ist die ritter zu def
    und zähigkeit ist mir wichtiger als vitalität
    Wie viel dmg werde ich dann ungefähr machen? Und wie viel rüstung und hp habe ich dann?

  • Die Ritterrüstung ist die offensivere Rüstung. Das ist die mit (+Zähigkeit, + Power und + präzision). Im mix mit Berserker ist der Unterschied aber relativ gering.
    Die Ritterrüstung ist insbesondere dann besser, wenn du über Traits oder Sigil oder Buffood von kritischen Treffern profitierst.
    Die Soldatenrüstung bringt halt noch + vita mit, was manchmal schon sehr hilfreich sein kann. Hat beides also so sein für und wieder. Ich finde die Ritterrüstung sinnvoller, mehr Leben ist aber auch nett - insbesondere im wvw, wo man dann in den größeren Schlachten manchmal doch etwas wenig defensive hat.


    Hier http://gw2skills.net/editor/?fVAQBAA-e kannst du selber dein Equip zusammenstellen (helmsymbol in der Bildmitte) um die Werte einsehen zu können.
    Ich würds wohl in etwas so spielen:http://gw2skills.net/editor/?f…fU+tT9H+6GyfQAAcEAMrEEA-e.


    Es gibt den Begriff "effective Power" der den gesamtschaden also auch präzision und kritischen dmg berücksichtigt. Ich hatte das mal auf die schnelle zusammengeschlampt und komm mit dem 45005 Build auf:
    soldat+berserker=4302 (100%)
    ritter+berserker=4397 (102%)
    fullbersi=5067 (118%)
    Es können mir durchaus Fehler passiert sein. 20% mehr Schaden auf dem Fullbersi sind jedenfalls eine Hausnummer. Ritter macht minimal mehr dmg als Soldat. Die 2% oder von mir aus aufgerundete 5% mehr dmg machen nicht die Welt aus.
    (ich meine die zusammenstellung war fullbersi vs soldatrüstung+ritterwaffe+restbersi vs ritterrüstung+ritterwaffe+restbersi).

  • Bin grad dabei mir eine Rüstung zusammenzustellen


    Wenn z.B. Kraft oder Zähigkeit um 100 abweicht ist das dann ein großer Unterschied im dmg bzw beim Schaden nehmen?

  • Nein. Entspricht in etwa einem bufffood.
    Im Endeffekt musst du eh deinen persönlichen Misch finden mit dem du am besten klarkommst. Umso erfahrener man wird, desto offensiver spielt man normalerweise.

  • 100 Zähigkeit mehr wird dich halt in keinem ernsthaften Kampf vor dem Tod bewahren, 100 Kraft hingegen tötet den Gegner schneller.
    Ist nicht extrem viel aber wenn jeder in der Gruppe 100 Power mehr hat macht sich das bemerkbar.

  • 100 Zähigkeit mehr wird dich halt in keinem ernsthaften Kampf vor dem Tod bewahren, 100 Kraft hingegen tötet den Gegner schneller.
    Ist nicht extrem viel aber wenn jeder in der Gruppe 100 Power mehr hat macht sich das bemerkbar.


    Ich stimme dir zwar im Ergebnis zu, aber die 100 Zähigkeit können genau so wie 100 Kraft einen Unterschied machen - Jeder, der schon länger spielt, wird wohl schon öfters sehr knapp überlebt haben (erst vor ein paar Tagen ein Lupicus solo mit 18 Rest-Hp :D ) und genauso oft knapp gestorben sein. Diese Tode hätte man vermieden und dementsprechend gibt es einen Unterschied... was jedoch nicht umbedingt empfehlenswert ist ;)

  • Diese Tode hätte man vermieden


    Wenn es nur um 100 Zähigkeit geht, ja. Allerdings gibt man dafür ja auch 100 andere Punkte auf, so einfach lässt sich das nicht sagen.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn