Fußball-Saison 2014/15

  • Ich find's immer ziemlich schwachsinnig im Nachhinein über Fehlentscheidungen zu diskutieren und anzufangen mit "Hätte, wäre, wenn, ..." zu kommen, wen interessiert's? Dortmund ist weiter und fertig. Ist sowieso nicht absehbar wie das Spiel gelaufen wäre, wenn hier oder da irgendwie was anders gelaufen wäre.


    Aber auch ich finde es nicht okay wie Langerak da reingeht, sowas fällt meiner Meinung nach schon ziemlich deutlich unter Foul.

  • Der Euphemismus des Jahres, gz.


    Als Keeper sollte man eigentlich wissen, dass das das ist, was man als Torwart im 16er so macht, bruh.


    Auch komisch, dass bzgl. der Fouls von Benatia und Alonso schön die Fresse gehalten wird.


    Aber passt schon. Durch das nichtgegebene Tor für uns im letzten Pokalfinale werde ich wohl ziemlich f***ing ruhig schlafen. Und hey, wenn alles gut läuft macht Bielefeld das Ding eh. Ich fiebere jedenfalls gleich mit.

  • Glaube der Punkt an dem es für mich kippt ist die Handsache von Schmelzer. Für mich klarer Elfer, auch wenn er noch versucht die Hand zum Körper zu ziehen. Bei dem Ding mit Langerak habe ich nichts gesehen, für mich ein normaler Torwart-Einsatz mit unglücklichem Ausgang, was im 16er nunmal vorkommt.



    E: Ach ja, richtig, Steve. Meinte auch Rafinha, nicht Benatia. Benatias Foul war ja viel später und weniger dramatisch.

  • Glaube der Punkt an dem es für mich kippt ist die Handsache von Schmelzer. Für mich klarer Elfer, auch wenn er noch versucht die Hand zum Körper zu ziehen. Bei dem Ding mit Langerak habe ich nichts gesehen, für mich ein normaler Torwart-Einsatz mit unglücklichem Ausgang, was im 16er nunmal vorkommt.


    Der einzige "normale" Einsatz, der solche Verletzungen nach sich ziehen kann, ist ein unglückliches Kopfballduell, alles andere ist ein Foul. Der 16er ist doch kein freies Jagdgebiet für den Torwart...
    Das hat mich an den Einsatz von Neuer bei der WM erinnert, der hat auch den Ball "gespielt", aber wenn er nebenbei den Gegenspieler fast genau so weit befördert, wie den Ball, ist das kein regulärer Einsatz.

    “Our intentions are not to create a gear treadmill… what we are proposing is a gear treadmill but calling it something else because gear treadmill is a bad word. NO we will not promise to never do it again, but we’ll try not to do it every 3 months. Maybe 4-6? See you at the gem shop folks!” -ANet

  • Der einzige "normale" Einsatz, der solche Verletzungen nach sich ziehen kann, ist ein unglückliches Kopfballduell, alles andere ist ein Foul. Der 16er ist doch kein freies Jagdgebiet für den Torwart...
    Das hat mich an den Einsatz von Neuer bei der WM erinnert, der hat auch den Ball "gespielt", aber wenn er nebenbei den Gegenspieler fast genau so weit befördert, wie den Ball, ist das kein regulärer Einsatz.


    Erklär das mal Oli Kahn ^,..;^

  • Der einzige "normale" Einsatz, der solche Verletzungen nach sich ziehen kann, ist ein unglückliches Kopfballduell, alles andere ist ein Foul. Der 16er ist doch kein freies Jagdgebiet für den Torwart...
    Das hat mich an den Einsatz von Neuer bei der WM erinnert, der hat auch den Ball "gespielt", aber wenn er nebenbei den Gegenspieler fast genau so weit befördert, wie den Ball, ist das kein regulärer Einsatz.


    Das ist aber auch Quatsch. Soll Langerak da mit dem Kopf hin gehen? Er ist Torwart, selbstverständlich darf er da die Hände benutzen. Wenn Lewandowski nicht die Hände, sondern den Kopf eines Verteidigers abbekommt, regt sich da kein Mensch drüber auf. Die Aktion geht auch klar gegen den Ball, es ist ja nicht so, als hätte er Lewandowski umgehauen und dabei noch leicht den Ball berührt. Bei einer Grätsche treffe ich auch in der Regel den Ball und dann den Gegenspieler. Das gehtin dem Fall eben nur übel aus, weil Lewandowski mit dem Kopf hin geht und Langerak mit den Händen.


    Klar kann man da auch über Foul diskutieren, weil er die Verletzung von Lewandowski eben schon in Kauf nimmt. Aber ich habe ehrlich gesagt schon schlimmere Aktionen gesehen, die auch kein Strafstoß waren.

  • Klar darf er die Hände benutzen, ist schließlich im Strafraum. Aber nur weil Spieler ihre Füße beutzen dürfen um den Ball zu spielen heißt das ja auch nicht, dass sie ihre Haxen ohne Rücksicht auf Verluste wild in Zweikämpfe schwingen dürfen.


    Erklär das mal Oli Kahn ^,..;^


    Ich weiß nicht wo dein Argument ist. Glaubst du nur weil man Bayern-Fan ist, leugnet man, dass Bayern-Spieler auch mal Mist machen? Kahn hat in seiner Karriere eine Menge Fouls begangen. Und auch Neuer hat schon einige Aktionen gebracht, die deutlich unter der Linie des Erlaubten schweben. Das bei der WM dürfte ja noch vielen in Erinnerung sein.


    Das ändert absolut nichts dran, dass das von Langerak absolut daneben war. Und bevor mich jemand falsch versteht: Ich unterstelle ihm da sicher keine Absicht. Aber so wie er da reingeht nimmt er die Verletzung wissentlich in Kauf. Das ist nicht regelkonform.

  • weltklasse bielefelder fans! :thumb:

    Thorin And Company [TAC][LARE][LSS][Polo][hKo][SAC][Skrt]
    Gandara [EU] x2 - Sea of Sorrows [NA] - Seafarer's Rest [EU] - Kodash [GER] - Fort Aspenwood [NA] - Desolation [EU] - Fissure of Woe [EU] - Drakkar Lake [GER] - Stormbluff Isle [NA]
    25x Human | 18x Sylvari | 19x Norn | 19x Charr | 19x Asura
    11x Ranger | 12x Guardian | 11x Elementalist | 13x Warrior | 11x Engineer | 12x Thief | 10x Mesmer | 10x Necromancer | 10x Revenant
    76x Level 80



  • Ich finde, dass Torhütern im 16er bei hohen Bällen genrell zu viel durchgegangen lassen wird. Dass der 5er ein Schutzraum für den Torwart ist, ist völlig in Ordnung, aber imo wird das zu oft ausgelegt als "Torwart kann machen was er will, solang er an den Ball kommt". Er hat sowieso schon einen Reichweitenvorteil bei hohen Bällen, ich finde, wenn er nicht an den Ball kommt, ohne den Gegenspieler über den Haufen zu rennen oder springen, sollte das als Foul gepfiffen werden. Wahrscheinlich müsste das laut Regeln sogar gemacht werden, aber Torhüter bekommen da viel zu oft einen Freifahrtschein.

    “Our intentions are not to create a gear treadmill… what we are proposing is a gear treadmill but calling it something else because gear treadmill is a bad word. NO we will not promise to never do it again, but we’ll try not to do it every 3 months. Maybe 4-6? See you at the gem shop folks!” -ANet

  • Als Keeper sollte man eigentlich wissen, dass das das ist, was man als Torwart im 16er so macht, bruh.


    Ich überlege grade, ob ich 15 oder 16 war, als ich aufgehört habe, in jede message coole Anglizismen zu inserten, um trendy zu seemen.


    Wenn ich als TW rauskomme und den Gegner umboxe, ist das ein Foulspiel. Keine Diskussion.


    Dass der 5er ein Schutzraum für den Torwart ist


    Diese Regel gibt es btw nicht (mehr). Auslegung in der Praxis, v.a. in unteren Klassen, ist natürlich nochmal ne andere Sache.


  • Du hast quasi alle von mir erwarteten und erwünschten Antworten gegeben.


    Ich denke schon, dass Du sowas objektiv siehst.Und das tust Du auch meist.
    Ich habe auch noch Toni Schumacher im Angebot.


    Das inkl. Neuer bei der WM und Kahn gegen...Brdaric war es, glaub ich und auch gegen Herrlich sind für mich ahnungswürdiger als datt Ding da gestern.
    Mal davon ab, dass auch Alonso eher runter muss als Kampl(2 Fouls und Rot) und bei den Elferentscheidungen, nun ja.
    Vlt. entstehen die erst gar nicht wenn Alonso runter ist ( zumindest eine).
    Man sieht schon, dass man viel diskutieren kann.
    und genau das finde ich schön am Fussball.
    Wie langweilig wäre das ohne sowas....Stichwort Videobeweis (ohne die Diskussion anfangen zu wollen).

  • okok...dann leg los ;) (also nein, weil DIESE Diskussion war doch mal ausgeufert und deshalb HIER nicht erwünscht...?!? )


    Mein Fundstück heute beim Durchkramen der Spielszenen und Diskussionen in diversen Foren und im Social Web war heute übrigens folgendes :


    Götz€


    Herrlich :nod:


    Jute Nacht

  • Ich überlege grade, ob ich 15 oder 16 war, als ich aufgehört habe, in jede message coole Anglizismen zu inserten, um trendy zu seemen.


    Wenn ich als TW rauskomme und den Gegner umboxe, ist das ein Foulspiel. Keine Diskussion.


    Naja, dann guck es dir halt nochmal an. Also Boxen schonmal sowieso nicht, die Hände waren offen.


    Wie gesagt, die Argumentation, dass er die Verletzung seines Gegenspielers in Kauf nimmt, lasse ich ja noch gelten. Aber das ist immer recht schwammig und Auslegungssache. Für mich geht er da hart rein, aber die Aktion gilt da schon deutlich dem Ball und nicht Lewandowski. Deshalb kann man das imo auch durchaus laufen lassen. Zuminest Reif, der ja nun wirklich nicht Dortmundfreundlich ist, und der Sportal-Liveticker sehen das genau so, das ist also nicht nur meine Dortmund-Brille. Für mich geht die Aktion am ehesten in Richtung Pressschlag, und da sieht man eben mit Gesicht gegen Hände schlecht bei aus. Aber deshalb muss Langerak ja nicht zurückziehen. Ist auch für das Spiel völlig uninteressant, weil Lewandowski sowieso im Abseits stand. Ging mir nur um die allgemeine Regelauslegung in so einer Situation.


    Dass wir Glück mit dem Schiedsrichter hatten, will ich auch nicht bestreiten. Das Ding von Schmelzer war ein klarer Elfmeter. Für mich muss konsequenterweise aber auch Alonso runter, zumindest im Vergleich zu Kampl. Entweder er lässt beide drauf oder keinen. Aber wenn ich mir die letzten Pokal- und CL-Spiele gegen Bayern angucke, darf Bayern sich nun wirklich nicht über Schiedsrichter beschweren. Für mich ist das dann ein Stück weit ausgleichende Gerechtigkeit ;).

  • Ich hab es mir oft genug angesehen. Lewandowski ist zuerst am Ball, dann erst kommt Langerak. Mit der linken Hand trifft er nur Lewandowskis Kopf, die rechte trifft mit den Fingern den Ball, mit dem Handballen den Unterkiefer. Völlig überhartes Einstiegen, abpeifen. Sicher keine Absicht, das ist in dem Fall aber egal.


    Die anderen Entscheidungen sind mir wumpe, kann man von mir aus gern als ausgleichende Gerechtigkeit sehen für die Fehlentscheidungen gegen den BxB in vergangenen Spielen.
    Mir geht es nur um Langeraks Aktion, die für meinen Geschmack im Netz viel zu vehement verteidigt wird.

  • Naja, dann guck es dir halt nochmal an. Also Boxen schonmal sowieso nicht, die Hände waren offen.


    Wie gesagt, die Argumentation, dass er die Verletzung seines Gegenspielers in Kauf nimmt, lasse ich ja noch gelten. Aber das ist immer recht schwammig und Auslegungssache. Für mich geht er da hart rein, aber die Aktion gilt da schon deutlich dem Ball und nicht Lewandowski. Deshalb kann man das imo auch durchaus laufen lassen.


    Es ist doch völlig Wumpe, ob die Aktion dem Ball gilt. Eine Grätsche mit gestreckten Beinen wird doch auch abgepfiffen, selbst wenn der Ball deutlich gespielt wird.

    “Our intentions are not to create a gear treadmill… what we are proposing is a gear treadmill but calling it something else because gear treadmill is a bad word. NO we will not promise to never do it again, but we’ll try not to do it every 3 months. Maybe 4-6? See you at the gem shop folks!” -ANet