Neues Mainboard gesucht!

  • Hallöchen,


    da ich innerhalb der nächsten Tage meinen Rechner wieder auf Vordermann bringen will,
    sind einige Neuerungen geplant,
    unter anderem wird mein Q9550 durch einen Xeon 1230 V3,
    und mein altes Tagan Netzteil durch ein BeQuiet E9 480W Netzteil ersetzt.


    Nun stellt sich jedoch noch die Frage des passenden Mainboards.
    Prinzipiell scheint es für den Xeon ja auch ein "günstigeres" Mainboard zu tun,
    da ohnehin kaum Möglichkeiten zum Overclocken bestehen.


    Mein Problem ist jedoch, dass ich recht viele SATA Anschlüsse benötige,
    da momentan ein DVD-Brenner, ein Kartenleser, 5 HDD Festplatten und eine SSD Festplatte angeschlossen sind.


    Die HDD Platten sollen zwar noch durch weniger, größere Modelle ersetzt werden,
    der Austausch wird jedoch noch etwas dauern.


    Könnt ihr mir für diese Anforderungen ein passendes Mainboard empfehlen?


    Meine Aktuelle Hardware:
    Mainboard: ASRock X48 TurboTwins ( wird ersetzt )
    Prozessor: Q9550 ( wird durch Xeon 1230 V3 ersetzt )
    Grafikkarte: GTX 570 SSC
    Netzteil:Tagan 800W ATX 2.2 ( wird durch BeQuiet E9 480W ersetzt )
    Soundkarte: Creative Soundblaster ZxR
    Festplatten: 1x Samsung 840 Pro 256GB, 3x 2TB HDD, 2x 1TB HDD
    Sonstige Hardware: Kartenleser, DVD-Brenner


    MfG,
    Dia

  • hol, dir doch nen zusätzlichen pci/-e sata controller(sind günstig), dann hast du mehr Auswahl bei den maiboards ;)
    e:/ Ich denke sowas dürfte reichen:http://geizhals.de/logilink-pc0005a-a436968.html Ist zwar nur sata 1, aber für nen dvd-brenner und Kartenleser mehr als ausreichend(selbst für normale Festplatten) ;)


    Eine mainboard Empfehlung: http://geizhals.de/gigabyte-ga-h87-hd3-a948180.html

  • Den hatte ich auch gefunden,
    sind da die beiden SATA Anschlüsse innen,
    oder ist der eine außen?


    Von der PCI Belegung her wäre der vermutlich besser geeignet,
    als der, den ich gefunden habe.


    Ich muss mal schauen welche Anschlüsse genau quasi schon belegt sind,
    da ich ja sinniger Weise auch gut an die "neuen" SATA Anschlüsse drankommen sollte.
    Sonst vielleicht gewinkelte SATA Anschlüsse.


    Was wäre alternativ von dem zu halten?: http://www.mindfactory.de/prod…R3-ATX-Retail_854965.html

  • Okay, dann danke ich Euch für eure Antworten.
    Ich werde vermutlich für mich dann das ASRock Board nehmen,
    um mir die zusätzliche Karte aus Platzgründen zu sparen.
    Meine Freundin wird das Gigabyte Mainboard nehmen,
    sie braucht deutlich weniger Anschlüsse.


    Vielen Dank euch :)