Neuer PC- Kurze Einschätzung

  • Hey,


    mit dem bekannten Thread http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 habe ich mir nun den 650 Euronen- PC zusammengesetzt. Dabei habe ich mich relativ strikt and die Vorlage gehalten. Nun meine Frage: Taugt die Zusammenstellung- in Bezug auf Preis/Leistung+ Kompatibilität der einzelnen Komponenten- so? Als ziemlicher Hardware-Laie würde ich mir da doch gerne 1-2 Meinungen zu anhören :)


    Win7 64 Bit habe ich selbst.


    Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s
    Intel Core i5-4440 Box, LGA1150
    Corsair Carbide Series 200R, ATX, ohne Netzteil
    Gigabyte H87-HD3, ATX
    Cooler Master G 450 M
    Gigabyte Radeon R9 270X, 2GB DDR5, PCI-Express
    8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9

    Mit Zusammenbau käme ich damit auf ~630 Euro.


    Grüße

  • Sieht soweit gut aus. Ich würde bei dem Netzteil lieber eine Qualitätsstuffe höher gehen in Richtung beQuiet! L9. Außerdem würde ich die Festplatte durch eine Caviar Black ersetzen von WD. Ich habe zwar selbst kürzlich eine Seagate SSHD bei mir verbaut, doch allein schon die Tatsache dass sie permanente "Betriebsgeräusche" von sich gibt finde ich ... naja, wahrscheinlich holen sie ihre Teile aus dem Jahr 1950 oder so.


    Vielleicht wäre es die Überlegung Wert einen einfachen CPU-Kühler draufzusetzen der eine moderate Kühlleistung hat und nicht so viel kostet. Der Scythe Katana 3 ist glaube ich in die Richtung nicht schlecht. Zu Crucial RAM kann ich nichts sagen, die Serie die du da gewählt hast wirkt auf mich recht exotisch. Ich würde eher zu etwas Bewährten wie Kingston Hyper X oder momentan noch beliebter G.Skill Ripjaws oder Sniper greifen.

  • Vielen Dank dir für die Tipps!


    Gibts denn, da ich eigentlich eher nVidida-Fan bin, auch eine nVidia-GraKa Alternative, die etwa gleichwertig zu dieser ist? (Sowohl Preis- als auch leistungstechnisch)

  • nVidia und AMD geben sich nicht viel. Meist wechseln sich die Grafikkarten bei verschiedenen Spielen in der Führung ab, die meist im einstelligen Prozentbereich liegt. Wenn Du nVidia Fan bist, dann kannst Du einfach in der gleichen Preisklasse zuschlagen. Zum Beispiel bei der GTX 660. Auf die Schnelle habe ich jetzt nur den Vergelcih gefunden: http://gpuboss.com/gpus/Radeon-R9-270X-vs-GeForce-GTX-660. Du siehst, das sind eher marginale Unterschiede.

  • Wobei noch eine Frage aufkommt: Die CPU ist ja boxed- ist es da möglich noch nen CPU Lüfter zu verbauen und wenn ja, ist es nötig, wenn ich nicht übertakte?

  • Quote

    Die CPU ist ja boxed- ist es da möglich noch nen CPU Lüfter zu verbauen und wenn ja, ist es nötig, wenn ich nicht übertakte?


    Notwendig ist es nicht, aber die boxed Lüfter sind recht laut. Wenn Dir die Lautstärke wichtig ist, dann solltest Du Dir einen leiseren besorgen. Vielleicht sowas in Richtung Corsair H-Serie, wenn Dein Budget es zulässt.

  • Viel stärker braucht das Netzteil nicht sein. Von den L9 gibt es ein 480W mit CM und ich glaube ein 450 ohne CM, beide sollten für das System locker ausreichen. Hardware wird tendenziell eher stromsparender als hungriger. Die GTX 760 wäre der Konkurrenz von NVidia, das hast du soweit richtig erkannt :). Wie schon oben erwähnt, geht es eher um die Lautstärke des Boxed Kühlers. Boxed solltest du aus Gerantiegründen ohnehin immer bestellen. Selbst ein einfacher 20-25 Euro CPU-Kühler dürfte die CPU schon gute 5-10 Grad weiter runter drücken als der Boxed, bei wesentlich geringerer Lautstärke. Dafür braucht es keine Wasserkühlung. Ich habe bei meiner Partnerin erst kürzlich einen EKL Brocken 2 verbaut, der liefert bisher gute Ergebnisse ...kostet allerdings schon wieder 35 Euro. Es gibt sicherlich darunter auch ein paar gute Kühler mit guter Leistung bei angenehmer Lautstärke.

  • Wobei noch eine Frage aufkommt: Die CPU ist ja boxed- ist es da möglich noch nen CPU Lüfter zu verbauen und wenn ja, ist es nötig, wenn ich nicht übertakte?


    Du brauchst den mitgelieferten Lüfter nicht verbauen, sondern kannst Dir einen separaten kaufen und den verbauen. Da Du Dir kein Model mit freiem Multiplikator (erkennbar am ,k') ausgesucht hast kannst Du den Prozessor sowieso nicht übertakten. Du kannst den Boxed-Lüfter erstmal verbauen und wenn er Dir überhaupt nicht gefällt immer noch einen anderen kaufen, allerdings sollte der boxed i.d.R. ausreichen.


    Trotzdem solltest Du die CPU als boxed kaufen, da Du bei Tray die Gefahr läufst eine Sache zu bekommen, die schon mal zur Reparatur eingeschickt wurde und eine geringere Garantie bietet, das sind die paar Euro Ersparnis nicht wert. Boxed dagegen ist immer neu.

  • Wenn ich mich nicht irre, kann man auch eine CPU ohne offenen Multiplikator übertakten. Wie schon gesagt wäre ein besserer Lüfter aber nicht nur dafür wichtig, sondern bringt auch im Normalbetrieb eine geringere Lautstärke und niedrigere Temperatur, was die Lebensdauer wiederum erhöhen würde.

    Gilden: Offizier bei Zirkel der Finsternis [ZdF] | Deep Throats [DPS] | Wartower [WT] | Lager meine Sachen [LMS]

  • Wenn ich mich nicht irre, kann man auch eine CPU ohne offenen Multiplikator übertakten. Wie schon gesagt wäre ein besserer Lüfter aber nicht nur dafür wichtig, sondern bringt auch im Normalbetrieb eine geringere Lautstärke und niedrigere Temperatur, was die Lebensdauer wiederum erhöhen würde.


    Geht bei den Haswell-Modellen [url=http://www.tomshardware.de/Intel-Haswell-ubertaktung-Overclocking-K-Modell,news-249227.html]nicht[/url] mehr bzw. das was Du da einstellen kannst wirst Du in der Praxis nicht merken.

  • Quote

    Da mein Rechner Blue Sreent brauch ich auch einen...


    Deshalb gleich einen neuen Rechner kaufen? Zuerst könntest Du den Speicher überprüfen. Oftmals ist ein defekter RAM-Riegel der Verursacher.

  • Da mein Rechner Blue Sreent brauch ich auch einen, wo hast Du das zusammengestellt?


    Werde ich bei hardwareversand.de zusammenstellen lassen.


    Bauen die mir eigentlich einen CPU-Lüfter dran, obwohl ich boxed bestellt habe, wenn ich den PC von ihnen zusammenbauen lasse? Sorry für die blöden Fragen, aber ich kenne mich mit Hardware etc. nur alle 4-5 Jahre mal aus, wenn ich mir einen neuen PC zusammenstelle...

  • Bauen die mir eigentlich einen CPU-Lüfter dran, obwohl ich boxed bestellt habe, wenn ich den PC von ihnen zusammenbauen lasse? Sorry für die blöden Fragen, aber ich kenne mich mit Hardware etc. nur alle 4-5 Jahre mal aus, wenn ich mir einen neuen PC zusammenstelle...


    Gerade weil Du boxed bestellt hast werden sie Dir den Standardlüfter draufsetzen. Wenn Du allerdings einen eigenen CPU-Kühler dabei bestellst werden sie wohl den verbauen.

  • Wenn Du allerdings einen eigenen CPU-Kühler dabei bestellst werden sie wohl den verbauen.


    Müsste man in den AGB des Shops nachlesen bzw beim dortigen Support kurz abklären. Ich vermeine, mich zu erinnern, dass irgendeiner der gängigen Hardware-Shops andere Kühler als die bei Boxed mitgelieferten explizit nicht mit einbaut (allerdings war das ne Info, die ich vor ca. 1-2 Jahren gelesen haben dürfte).

  • Müsste man in den AGB des Shops nachlesen bzw beim dortigen Support kurz abklären. Ich vermeine, mich zu erinnern, dass irgendeiner der gängigen Hardware-Shops andere Kühler als die bei Boxed mitgelieferten explizit nicht mit einbaut (allerdings war das ne Info, die ich vor ca. 1-2 Jahren gelesen haben dürfte).


    Hast recht, Hardwareversand verbaut keine anderen Kühler als die boxed-Kühler, wenn diese zu schwer sind.


    Hab maln PC mit extra CPU-Kühler zusammengestellt und es kam folgende Meldung:


    Quote

    Der von Ihnen gewählte CPU-Lüfter besitzt ein sehr hohes Eigengewicht. Beim Versand des Rechners kann dies zu einem Abreissen des montierten Lüfters führen und unter Umständen weitere Schäden verursachen. Deshalb wird der Lüfter bei Versandbestellungen von uns nicht montiert sondern grundsätzlich separat beigelegt. Durch Auswählen der Checkbox bestätigen Sie, diesen Hinweis erhalten zu haben und mit der Selbstmontage des Lüfters einverstanden zu sein. Wenn Sie den Lüfter nicht selber montieren möchten, wählen Sie bitte einen anderen, leichteren Artikel.


    Bei einem kleinen extra-Kühler kam die Meldung nicht.