Blizzards "Heroes of the Storm"


  • + wenn man bis zum 19 November Level 20 packt kann man zufällig auserwählt werden um all seine battle.net Freunde einzuladen


    Ich bin ja schon dabei mit Leveln, aber meine zeit-ressourcen haben sich gegen mich verschworen ;)


    Und denkt dran, regelmässig in euren BNet-Account zu gucken. Kumpel von mir hat auch erst die Tage nen Invite bekommen, es gehen also offenbar noch welche raus.

  • Man wird auch per Mail benachrichtigt, man muss den BNet-Launcher also nicht stündlich stalken. :D
    (auch wenn es vereinzelt Berichte gab, dass sie Benachrichtigungsmail etwas später als die Einladung selbst kam)


    Was ich aber super gut finde: Im Gegensatz zu Hearthstone, wo Blizzard Codes verschickt hat, die dann natürlich direkt auf eBay gelandet sind zu großen Teilen, fügt man dieses mal den Zugang direkt dem Account zu. :)

  • Man wird auch per Mail benachrichtigt, man muss den BNet-Launcher also nicht stündlich stalken. :D
    (auch wenn es vereinzelt Berichte gab, dass sie Benachrichtigungsmail etwas später als die Einladung selbst kam)


    Was ich aber super gut finde: Im Gegensatz zu Hearthstone, wo Blizzard Codes verschickt hat, die dann natürlich direkt auf eBay gelandet sind zu großen Teilen, fügt man dieses mal den Zugang direkt dem Account zu. :)


    Ich hab nach über einer Woche noch keine Mail bekommen:D

  • Also bisher macht es immer noch Spaß - dafür das ich nur ab und an Zeit habe - bin ich mit meinen lvl6 ganz zufrieden. Macht echt laune, nur der Ingameshop ist meiner Meinung nach etwas überzogen.


    Hab mal vor ewig langer zeit mal mich für Betas und alle zukünfigen Betas im BNett Account angemeldet - und eines Abends war dann auch HotS dabei :D Kein Ahnung ob es damit zu tun hat wie lange du schon Games von den hast, wie viele oder sonst was.
    Bestimt schon 1-2 Wochen kein loL mehr gespielt - bin dort erst lvl4. Hab aber auch erst vor rund 3-4 Wochen angefangen(schätze ich mal).


    Ja, was neues anfangen ist nicht immer einfach - vor alle mwenn in das andere game schon so viel Zeit investiert wurde. Könnte auch einer der Gründe sein warum ich recht scnell wider von GW2 weg zurück zu WoW gewechselt bin :)


  • Ja, was neues anfangen ist nicht immer einfach - vor alle mwenn in das andere game schon so viel Zeit investiert wurde. Könnte auch einer der Gründe sein warum ich recht scnell wider von GW2 weg zurück zu WoW gewechselt bin :)


    Ich mag den Aspekt den schnellen Spiels bei Hots, so kann ich eine Stunde spielen und hab trotzdem mehr oder weniger viel erlebt da so ein Match auch mal gerne in 10 Minuten vorbei ist.


    Heldenpreise sind ok wenn Blizzard noch etwas den Goldbetrag bei Matchabschluss erhöhen würde. Gibt ja auch Quests die 800 bringen. Hatte mir gestern den ersten 10k Helden gegönnt, mit der Quest wäre ich in etwas mehr als einer Stunde wieder bei 1000 + die 500 bei lvl 5 von dem neuen Helden.


    Aber ja einen Skin für 14€ ist derb (Gundam Skin von Tassadar) da kann er noch so cool aussehen. Wäre cool wenn die Skins dann auch optisch angepasste Fähigkeiten hätten wie z.B. Mecha Käfer beim Mecha Anub'arak.

  • Wow... WOW!
    Wer hätte gewusst, wie lange ich darauf gewartet hätte für die Alpha zugelassen zu werden, wenn ich nicht hier gelesen hätte, dass manche keine Mail bekommen haben! Ich nämlich auch nicht, aber glücklicherweise bin ich dennoch drin!
    Jetzt erst einmal ein wenig Suchten! :D

  • Also da ich als LoL-spieler am Wochenende nichts zu tun hatte und on top noch krank war, habe ich mir mal kurz wieder HotS gezogen.
    Vor allem weil mich ein Kumpel angefleht hat lvl20 zu erreichen, damit ich die Chance habe Freunden einen HotS-invite zukommen lassen zu können. Außerdem kannte ich noch ein paar aus einem Ex-LoL-Clan die in LoL auch mit der Season fertig waren und in der Zeit HotS gezockt haben.


    Ich habe es in recht kurzer Zeit auf lvl21 geschafft und größtenteils die f2p-champs gespielt.


    Also was mir an HotS positiv gefällt:
    1) Spieldauer: In der Regel dauern die Spiele ~20min. Keine ewigen 35-45min wie in LoL. Vermutlich dadurch verschuldet, dass es keine lane-phase gab. Allerdings gab es in HotS auch diese Games die 40-45min gingen.
    Und das war oft ein Grauen, es herrschte eine Pat-situation, kein Team war in der Lage einen nennenswerten Fortschritt zu machen und es war unfassbar langweilig aber trotzdem anstregend. Besonders oft ist mir das auf der Map mit den bescheurten Gartenmonstern aufgefallen.
    Jedenfalls gefällt es mir, dass die durchschnittliche doch deutlich kürzer als die von LoL/DotA/HoN ist und allgemein die Matches deutlicher actionreicher scheinen.


    2) Maps: Die Maps sind relativ abwechslungsreich und erfodern doch immer ein etwas anderes Vorgehen. Einige Maps habe ich hassen gelernt, andere lieben. Bald kommen ja noch 2 Maps dazu, bin mal gespannt.


    3) Teamplay: Teamplay OP - in HotS unfassbar op. 5 Leute im TS die koordiniert spielen zerlegen jedes Team die es nicht genauso machen. Ich habe größtenteils auch in vollen Teams gespielt, da es eben deutlich mehr Spaß macht.


    4) Comebacks: Es ist relativ leicht in Comeback zu bekommen, da es gefühlt unfassbar viel EP bringt wenn man Gegner töten die ein höheres Level habe. Ein gewonnener Fight/Ace sowie das Mainobject und das Blatt wendet sich sehr schnell. Ich mag das eigentlich, auch weil es dazu führt selbst wenn man ahead ist, konzentriert weiter zu spielen



    Was mir an HotS nicht so sehr gefällt:


    1) Champs: Viele Champs sind mMn in HotS sehr langweilig und eintönig. Es fühlt sich oft an wie alte LoL-champs, einziger positiver Faktor ist dass es so kaum "click-on-target"-Zauber gibt, also wo man nicht zielen muss.
    Ausnahme sind da Charges wie von Chen oder Illidan. Trotzdem war ich oft froh, wenn ich einen Champ auf 5 gezogen hatte und ihn "fallen lassen" konnte, da ich sehr schnell die Spaß verlor. Mein Liebslingschamp ist übrigens Chen, weil er recht mobil ist und er Combos zulässt :D


    2) Shop/Preise/Grinding: Es ist zum Kotzen, und das ist noch nett ausgedrückt. Ich habe mir das schöne Starterbundle für 4€ mir den 3 Champs geholt und dazu noch Chen für 10.000gold. Momentan habe ich ca 4.000 Gold übrig. Obwohl ich also wirklich schon irre gesuchtet habe und die ganzen Mainquests abgeschlossen, ist es mir nur gelungen 14.000 gold zu verdienen. Ein Sieg bringt 30g, eine Niederlage 20g. Man hat nur über Echtgeld oder wirklich langfristiges Grinden von Dailys die Chance an Champs zu kommen. Über reguläre Spiele ist das so gut wie unmöglich. Typisch Blizzard. Ich hoffe das ich nicht wie in Hearthstone anfange mich nur noch für Dailys einzuloggen. Wobei ich denke das ist unwahrscheinlich solange ich ein aktives Team habe mit dem es Spaß macht zu spielen. Das Thema Skins will ich erst gar nicht groß bearbeiten, größtenteils teuer, größtenteils schlechte Qualität und kaum Gimmicks wie in LoL-> sehr schwach (und langweilgier Masterkin 10.000g :'D)


    3) Teamplay: Nanu, war das nicht ein positiver Punkt? Ja, ist es! Aber ich finde es ist in HotS auch ein negativer Punkt, denn Teamplay ist einfach OP. Zu stark, alleine zu spielen kann einen in den Wahnsinn treiben. Wenn die Mates nur stur die Lane farmen und weder auf Pings noch Chat reagieren, ist man hoffnungslos verloren.


    4) Ranked Queue: Ranked ist noch gar nicht draußen? Stimmt! Aber es gibt schon sehr viele Details dazu, wie es werden wird. Das Rankedsystem von Hearthstone soll übernommen werden, außerdem kann man in der soloqueue wohl mit bis zu 5 Mann spielen. Ehm ja, wtf? Es wird zwar auch Teams und eine Teamqueue geben, aber die Sache mit der "solo queue" ist schon ziemlich komisch. Finde ich schade. On top kommt das nach meinem empfinden bescheidenen Rankedsystem von Hearthstone. Warum nehmen sie nicht das von SC2? Oder einfach MMR? Alles ist besser als dieses komische Rangsystem in dem man sich hochspielt.



    Fazit:
    Es ist nicht so schlecht, wie ich von Anfang an dachte. Ich habe mittlerweile ein paar Champs gefunden, an denen ich Spaß habe. Und in einem koordiniertem Team oder auch nur mit 1-2 Kumpels macht es wirklich Spaß. Ich hoffe nur das sie das ganze Goldsystem bzw. den Shop umstellen und eine gute Ranked-Erfahrung bieten. Dann kann ich mir vorstellen HotS länger als noch 1-2 Monate zu spielen.


    Ingame GW: Exitus Noname - Status: inactive
    Ingame GW2: Heanir Feuerranke - Status: inactive
    Ingame LoL: CtrlCat - Status: active
    ~| Whom god helps? None but itself! |~

  • Also die Heroes sehe ich als totalen Pluspunkt, einfach weil die in dieser Form überhaupt nicht in anderen Mobas funktionieren können, Bsp. Anub'arak der einfach mal vier Stuns, 1600 Schildpunkte und bis zu 9 Käfer in unter 10 Sekunden raushauen kann oder Nova die mal eben schnell in 2 Sekunden über 3000 Schaden machen kann oder Tassadar der mal eben von der Supporterrolle in die "ich vernichte alles" Form schlüpfen kann oder Zeratul der einfach eine Fusion auch Zed und Eve ist und mal eben alle Gegner für 5 Sekunden in der Zeit einfriert (super tödlich wenn man gerade die Base zerlegt) oder Stitches den man sich als mega dmg-tank Blitzcrank mit doppelt so langen Hook vorstellen kann :D . Die Spezialisten wie Abathur oder Murky nicht vergessen (die es in LoL niemals geben kann) oder die jüngst vorgestellten Vikings welche geschmeidig 3 Heroes in einem sind.
    Ja es gibt Heroes wie z.B. LiLi, E.T.C., Muradin oder auch Sonya die im Vergleich zu den anderen viel zu normal sind, hoffe dass die einfach auch noch mal etwas besonderes bekommen.


    Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch Interesse an einer (Streamer) Community, die Jungs freuen sich über jedes neue Forenmitglied.

  • Die Heroes haben halt kaum D33p Mekanix (TM).


    Seis drum, ich hab Spass mit dem Ding, hab dann doch mal n Tacken Geld liegen lassen und mir das Nexus Bundle geholt.


    Achja, Nazeebo ist witzig zu spielen.


  • 2) Maps: Die Maps sind relativ abwechslungsreich und erfodern doch immer ein etwas anderes Vorgehen. Einige Maps habe ich hassen gelernt, andere lieben. Bald kommen ja noch 2 Maps dazu, bin mal gespannt.


    Um das mal aufzugreifen: Was sind denn eure Lieblingsmaps und Helden?


    Maps:
    1.) Mines, Dragon
    2.) Curse, Plants
    3.) Pirate


    Held:
    Habe mit Stitches angefangen, da er in der Rota war, fand ihn natürlich direkt klasse mit dieser vertrauten Mechanik!
    Aber mein Lieblingsheld ist Anub'Arak, einfach weil er Anub'Arak ist! :D Den habe ich mir auch von meinen 10k gekauft (welche ich wohl so schnell nicht noch einmal bekomme) und denke auch, dass die gut investiert waren, nicht nur weil er sowieso der coolste Held ist, sondern weil er enorm starke Skills hat.

  • Maps) Dragon > Curse > Mines > Pirate >>>>>>>>>>>>>>>>>>> Plants


    Momentan bevorzuge ich Chen, Raynor mag ich auch noch ganz gerne.
    Mein HotS-log:
    https://www.hotslogs.com/Player/Profile?PlayerID=446346


    Ingame GW: Exitus Noname - Status: inactive
    Ingame GW2: Heanir Feuerranke - Status: inactive
    Ingame LoL: CtrlCat - Status: active
    ~| Whom god helps? None but itself! |~

  • Maps:
    Mines ~ Curse ~ Pirate > Dragon > Plants


    Heroes - Ich hab leider noch zu wenig gespielt (Level 11), noch nicht alles durch, auch nicht das Bundle. Derzeit häng ich an Tassadar. Tyrael hatte ich, als er F2P war, gern gespielt. Mal sehen, vielleicht hol ich mir den fürs Gold.


    Gibts was, dass sich n bisschen ähnlich wie Leona in LoL spielt?

  • Gestern noch n bisschen E.T.C. gespielt. Der ist simpel, aber macht Spass.


    Ach, ich mag das Spiel (wenn auch eher mit Buddies als mit komplett Randoms. Wird Zeit, dass die Flist und der WT mehr invites kriegen.).


    Ach, bei Interesse an gemeinsamen Matches (bin noch recht nubbelig und verbring noch n Tacken Zeit im Coop zwecks Helden kennenlernen/Leveln, zugegeben) PN mit der BNet-ID an mich bitte. Hab da auch noch 2-3 weitere Leut auf der FList die drin sind. Vielleicht kriegt man dann hier und da noch n volles Team zusammen. Gerne mit Teamspeak.

  • Ok, andersrum:


    Ich komm leider wenig zum Spielen, bin immer noch Nubbel (Level 17 derzeit), aber lernwillig. Weiterhin hab ich so meine Sorgen in reinen Random-Teams.
    Hätte jemand, der schon etwas weiter drin ist, Lust, mich bissl mit an die Hand zu nehmen?


    Was ich dafür biete:
    - Meine unglaublich sympathische Art.
    - TS-Willigkeit und wenigstens sowas ähnliches wie Lernfähigkeit.
    - n gewisses Spektrum an Heroes (Nexus- und Starterbundle; welchen Helden ich mir für die momentanen 10k Gold hol, weiss ich noch nicht).
    - Die Bereitschaft, jede Rolle zu übernehmen. Gerne auch Support.
    - Die Tatsache, nen Random in Euren Teams zu ersetzen.


    Bei Interesse PN zwecks ID-Austausch.

  • Na, wenn hier sonst keiner schreibt, gibbet halt Triple-Post von mir.


    Was mir heute so richtig bewusst wurde:
    Vision ist in diesem Spiel OP. Ok, ist es in LoL und Konsorten auch, aber mir fiels heut mittag verstärkt auf, als ich vermehrt nen Hero, der Vision in der Skillbar hat, gespielt hab.
    Zumal Vision HotS nicht jeder haben kann.


    Tassadar ist da in den letzten Tagen zunehmend mehr zu meinem Lieblings-Hero geworden. Ist einfach so n gutes Gefühl, wenn einem die gegnerische Nova - gefühlt in fast jedem Match vorhanden - einfach mal nix kann, weil man weiss dass sie da ist ohne dass sie weiss, dass man weiss dass sie da ist.

  • Ich hab in den letzten Tagen leider kaum gespielt.
    Aber ich hatte auch schon das Gefühl, dass bei HotS Mapcontrol und Vision viel essentieller sind als bei anderen Mobas. Der "Jungle" ist einfach viel ausgeprägter und die Map Bonis a lá Dragon, Golem und Pirates können schon entschiedende Vorteile bringen.
    Ich kann es leider nur mit LoL vergleichen, aber ein 20 vs 80 Golem is deutlich verheerender als wenn der Gegner 1/2 Dragons mehr kriegt, jedenfalls empfinde ich das bisher so.

  • Was mir grade am Sonntag aufgefallen ist, ist die Tatsache, wie heftig sich Spiele, die wirklich eindeutig erscheinen, oftmals noch drehen können. Gefällt mir offen gesagt ausgesprochen gut. HydroMantic hats in seinem "Review" schon geschrieben.


    Ich bin mal sehr gespannt auf die kommenden Maps, hab aber etwas die Befürchtung, dass zuviele Maps die Diversität zu gross machen (in dem Sinne "Oh mann. 15 Maps, und ich hab eigentlich mal wieder Bock auf XY, die gabs aber schon seit 30 spielen nicht mehr.").