Blizzards "Heroes of the Storm"

  • Und um mal wieder aufs Spiel selber zu kommen, nachdem die Frage nach der Legitimation von Meinungsäusserungen hier nun hoffentlich durch ist und für alle Zeit wieder im GW2-Bereich des Wartowers ihr Dasein fristet:


    Aus Zeitmangel konnte ich nur wenige Matches spielen.
    Ich kam noch nicht so richtig damit zurecht, dass es halt schon sehr anders als der MOBA-Standard ist.
    In meinem Kopf formte sich der alternative Name "Heroes of the Roam" - Ich denke, das trifft das Spiel schon ganz gut.


    Die Map mit den Tributen gefiel mir bisher am Besten.

  • Ich glaube, ich mag das Spiel.
    Stell mir das in nem halbwegs koordinierten Team richtig geil vor, solang ich nur mit Randoms unterwegs bin, die genauso viel/wenig Peil haben wie ich laufen Matches halt gern mal konfus ab.


    Allerdings scheinen mir die Helden etwas teuer. 8,99 sind schon ne Hausnummer.


    EDIT:
    Achja, der Soundtrack ist großartig.


    EDIT²:
    Meine Fresse, was n spannendes Match eben.

  • Ich glaube das Problem bei diesem neuen Spiel (vor allem bei aktiven LoL-Spielern) ist einfach, dass es nicht LoL ist. Man ist einfach jahrelang gewohnt wie ein Spiel abläuft und ist eigentlich schon "tief in die Materie eingetaucht". Und dann kommt HotS was eben einfach anders ist. Und man muss sich natürlich auch ein bisschen damit auseinandersetzen und hat das ganze Spiel nicht gleich nach ein paar Stunden begriffen.

  • Ich glaube das Problem bei diesem neuen Spiel (vor allem bei aktiven LoL-Spielern) ist einfach, dass es nicht LoL ist. Man ist einfach jahrelang gewohnt wie ein Spiel abläuft und ist eigentlich schon "tief in die Materie eingetaucht". Und dann kommt HotS was eben einfach anders ist. Und man muss sich natürlich auch ein bisschen damit auseinandersetzen und hat das ganze Spiel nicht gleich nach ein paar Stunden begriffen.


    Ehrlich gesagt glaube ich letzteres macht dem durchschnittlichen LoL Spieler am meisten zu schaffen. 99% Der LoL Spieler sind spielerisch und vom Verständnis her halt doch eher so die typische Dillgurke.


    7 : wenn dir das Spiel gefällt spiel Dota2. HotS nichts anderes als eine bescheidene Kopie^^

  • Quote

    99% Der LoL Spieler sind spielerisch und vom Verständnis her halt doch eher so die typische Dillgurke.


    Naja ganz erlich, hät nicht gedacht das diese Diskussion immernoch existiert. Ja LoL ist etwas simpler als Dota2, allerdings bei weitem kein Spiel was man mal eben in 5 Minuten komplett durchschaut hat ;).
    Der Durchschnittliche LoL Spieler hat höchstwahrscheinlich auch einiges an komplexen Wissen das Spiel betreffend im Kopf (ob nun bewusst oder unbewusst).
    Zumal das allgemein oft so ist, wenn man ein "Haupt"-MOBA hat fällt es einem schwerer/hat man weniger Lust nochmal soviel Zeit in ein anderes zu investieren.

  • Zumal das allgemein oft so ist, wenn man ein "Haupt"-MOBA hat fällt es einem schwerer/hat man weniger Lust nochmal soviel Zeit in ein anderes zu investieren.


    Ja das meinte ich auch. Wenn man schon Methode A kann und es lange gedauert hat sie zu lernen/beherrschen. Warum sollte man dann nochmal viel Zeit aufwenden um Methode B zu lernen ?

  • @visenya:
    Kein Interesse, zumal ich ja schon lol spiele. Hots bringt einige Dinge sehr auf den Punkt (roaming2extreme), und verzichtet dabei auf ein paar standard-moba-mechaniken.
    Mag ich.

  • zum thema dillgurke:


    Dota ist ja auch nur was für hochschuabsolventen und nichts für dillgurken, merkt man jedesmal
    an den dotafanboys (visenya)die meinen lol schlechtreden zu müssen, weil es gnadenlos erfolgreicher ist als dota2:vibes:


    finde hots nicht so schlecht, vielleicht schau ichs mir mal an :)

    Ign: Teddyheilerin Xena
    Göttin unter Sterblichen (30/30)
    Champion der Götter (50/50)


    League of Legends IGN:
    LegendaryXenon
    Aktiv: |League of Legends||Aion|Guildwars|Guildwars2

  • Dota war doch dieses Spiel, bei dem nicht derjenige mit der besseren Taktik gewinnt, sondern das Team, bei dem mehr Leute auf die Steuerung klarkommen, oder?



    Im Ernst:
    Kann man diese kindischen Hater- und Trollereien mal lassen und sich wieder konstruktiv mit HotS befassen?

  • wtf
    Mit keinem Satz hab ich LoL und Dota verglichen. Mit GAR KEINEM. Aber hauptsache mal irgendwelche Kiddies gehen steil.
    Dass in Dota2 genauso viele Dillgurken rumlaufen ist jedem bewusst aber es ging vorher ausdrücklich um den Umstieg von LoL zu HotS, nicht von Dota aus. Also krieg mal bisschen was auf die Reihe Shadow Juli.


    btw gnadenlos erfolgreicher: hab gut gelacht :)
    LoL ist halt das WoW der Mobas, bin aber guter Dinge, dass du jetzt wieder ausrastest :>

  • Eigentlich bist du mir ziemlich egal, dein Kommentar hab Ich in den falschen hals bekommen, dass ist jedoch kein grund mich als blöd hinzustellen!

    Ign: Teddyheilerin Xena
    Göttin unter Sterblichen (30/30)
    Champion der Götter (50/50)


    League of Legends IGN:
    LegendaryXenon
    Aktiv: |League of Legends||Aion|Guildwars|Guildwars2

  • Es wirkt halt auch einfach sehr gezielt provokativ, andere Spiele runterzumachen und deren Spielerschaft zu beleidigen.


    Kann man nun bitte endlich wieder konstruktiv über HotS sprechen?

  • Ich persönlich habe ja gehofft, dass das Spiel nicht F2P ist und es wenigstens einen einmaligen Kaufpreis gibt, damit die Community nicht so bescheiden wird wie in LoL .. Ein F2P Game lockt natürlich jeden "Idioten" an und deswegen hat man auch oft Troller und Kiddys. Naja oder man hofft, dass diese ganzen Leute bei LoL bleiben.
    Wie ist denn die Community in DotA2 ? Ich hab selber nur LoL gespielt.

  • Hab auch endlich ein Invite bekommen :)


    und was soll ich sagen... nach 8 Level finde ich die HoS Alpha so ziemlich das beste nicht fertige Spiel was ich jemals gespielt habe.


    Das liegt nicht nur an den Heroes zu denen ich alle einen Bezug herstellen kann sondern auch an den Map Mechaniken. Richtig klasse dass die Lanes hier nur noch zweitrangig sind und auf Gold/Items verzichtet wird > so machen sich endlich mal die Hunderten von Aram/3vs3 Games in LoL bezahlt :P


    Auch die ganzes Champs hab ich eigentlich richtig schnell begriffen, da habe ich als "Anfänger" schon mit 25/0 das Spiel beendet obwohl Level Unterschiede von teils 20 herrschten. Eigentlich stören mich nur die enormen Goldpreise mancher Helden bzw. die eher geringen Möglichkeiten an Gold zu kommen - so ist gerade mal ein teurer Champ im Monat drin wenn ich so gut wie jeden Tag die Quest abschließe, das Modell hat Blizzard bei Hearthstone irgendwie besser hinbekommen. Muss gestehen dass ich für Zeratul direkt auch mal was hab liegen lassen da er einfach neben Kerrigan mein Favorit im Blizzard Universum ist (warte sehnlichst auf ne Sideshow Statue von ihm :D ), die alpha Regenbogenziege hat mich dabei auch sehr erfreut.


    Bin gespannt was die Zukunft noch alles bringt, werde die nächste Season auf jeden Fall zu HoS wechseln... Dia in LoL will einfach nicht sein, um so besser dass hier Roaming und Map Control gewinnt.


    Ich persönlich habe ja gehofft, dass das Spiel nicht F2P ist und es wenigstens einen einmaligen Kaufpreis gibt, damit die Community nicht so bescheiden wird wie in LoL .. Ein F2P Game lockt natürlich jeden "Idioten" an und deswegen hat man auch oft Troller und Kiddys. Naja oder man hofft, dass diese ganzen Leute bei LoL bleiben.
    Wie ist denn die Community in DotA2 ? Ich hab selber nur LoL gespielt.


    Ja die LoL Community ist echt das Schlimmste was ich jemals erlebt habe. Dota 2 hab ich nach 4 Stunden wieder deinstalliert, ist mir zu asiatisch xD
    Kann man in HoS überhaupt öffentlich Ingame schreiben? Habe bis jetzt zumindest nur gute Erfahrungen gemacht, viel Lob, konstruktive Kritik und direkte Invites/FA nach dem Game (exp Boni sei Dank :D)

  • Ich persönlich habe ja gehofft, dass das Spiel nicht F2P ist und es wenigstens einen einmaligen Kaufpreis gibt, damit die Community nicht so bescheiden wird wie in LoL .. Ein F2P Game lockt natürlich jeden "Idioten" an und deswegen hat man auch oft Troller und Kiddys. Naja oder man hofft, dass diese ganzen Leute bei LoL bleiben.
    Wie ist denn die Community in DotA2 ? Ich hab selber nur LoL gespielt.


    Genauso. Nur halt weniger Spieler=weniger Idioten (absolute Zahl). Ansonsten ist der Anteil an Pfeifen genauso hoch, an only Russisch Spielern auch und lower Bracket für neuere Spieler, die was lernen wollen, ist eine einzige Qual.
    Es gibt halt z.B. auch einen integrierten VoiceChat (der gerne mal abused wird) und man hat anders als bei LoL auch als Neuanfänger sofort alle Heroes zur Verfügung. Die und viele weitere Dinge machen es nicht gerade einsteigerfreundlich.
    Wenn man dann mal im 5k+ MMR Pool spielt hat man eigentlich ziemlich gute Spiele.

  • Man kann sich in seinem bnet-acc eintragen, für welche spiele man an betas interessiert ist. Also auch solche für künftige patches, add-ons, etc.


    Bei mir war dann irgendwann im Bnet-client bei den verfügbaren spielen Hots drin.


    Eintragen und abwarten.

  • Man kann sich in seinem bnet-acc eintragen, für welche spiele man an betas interessiert ist. Also auch solche für künftige patches, add-ons, etc.


    Bei mir war dann irgendwann im Bnet-client bei den verfügbaren spielen Hots drin.


    Eintragen und abwarten.


    + derzeit gibt es leider über Facebook... ein Gewinnspiel von blizzard selbst
    + wenn man bis zum 19 November Level 20 packt kann man zufällig auserwählt werden um all seine battle.net Freunde einzuladen