Soloqueue Meta

  • Hallo,


    könnt ihr bitte posten, welche Champions und Items im Moment gut sind, um im Gold-Elo Bereich zu gewinnen? Was sind so die Pflicht-Bans? Wie gehen Jungler im Moment vor und wieso sieht man in streams fast nur Supports, die höchstens Philo/Sightstone/Shurelia und sonst nur Oracle und wards kaufen? Früher hat man gerne an Aegis gewerkelt.

  • [...] wieso sieht man in streams fast nur Supports, die höchstens Philo/Sightstone/Shurelia und sonst nur Oracle und wards kaufen? Früher hat man gerne an Aegis gewerkelt.


    Bei Supports geht momentan ein Großteil des Goldes für Pink Wards drauf. Wenn du dem Gegner viel Vision denien kannst, kannst du auch super Picks aufsetzen oder in ihrem Jungle trappen. Aus 1 oder 2 toten Gegnern wird dann schnell ein Turm oder noch ein Drache mehr, vielleicht ja sogar ein Baron.


    Aegis beziehungsweise Locket sind in dem Fall einfach viel zu viel Gold, das nicht Vision erzeugt.

  • Der Tipp, den ich auch meinen Freunden immer gebe ist: orientiere dich nicht an den Turnierstreams, und auch nur zu einem gewissem Teil an den Pro-Streams.



    Grade im Low Elo Solo-Q sind Picks stark, die ein starkes Earlygame und Midgame haben und einigermaßen gut skalieren. viele Spiele kommen eh nicht ins Lategame und es erübrigt es sich daher, Lategame-Monster wie z.B Kog zu benutzen. Außerdem ist es immer hilfreich, wenn der Champ gut snowballed. Ich schreibe mal später nach der Uni, wenn ich ein wenig mehr Zeit habe eine kleine Liste von Picks zusammen, von der ich denke, dass sie bei dir im Elo gut sind.

  • Hallo,


    könnt ihr bitte posten, welche Champions und Items im Moment gut sind, um im Gold-Elo Bereich zu gewinnen? Was sind so die Pflicht-Bans? Wie gehen Jungler im Moment vor und wieso sieht man in streams fast nur Supports, die höchstens Philo/Sightstone/Shurelia und sonst nur Oracle und wards kaufen? Früher hat man gerne an Aegis gewerkelt.


    Hi,


    es gibt beinahe keine schlechten Items mehr imo, höchstens unangebrachte Items. Genauso verhält es sich mit den Champions, einzige Ausnahme bilden imo Sion und Heimerdinger, aber selbst die habe ich in Gold+ Elo gewinnen sehen.


    An Champions solltest du einfach das spielen was du gut oder gerne spielst. Es bringt absolut gar nichts auf irgendwelche OP Champions oder gar Counter Champions einzugehen wenn du sie nicht spielen kannst. Such dir pro Rolle zwei oder drei aus, die du gut kannst und spiel die. Deine Winrate wird dadurch eher positiv beeinflusst als wenn du Sachen spielst, die du nicht kannst.


    Meine Standard Bans (Gold-Level) sind Zed, Elise und dann je nach Laune Jarvan, Vayne, Corki und Thresh. Je nachdem ob der Gegner schon etwas davon gebannt hat oder einer meiner Mates im Voraus sagt, dass er etwas davon spielen will.


    Was die Supports angeht: Als guter Support verwendest du dein Gold für Vision. Wenn du am Shop stehst dann geht erstmal so viel wie du geben kannst für Wards drauf. Wards haben oberste Priorität. Vor Philostone, vor Sightstone, vor Boots, vor Pots, vor einfach allem. Shop auf, drei bis fünf Wards kaufen, davon mindestens ein Pink, und wenn dann Gold übrig bleibt ist die nächste Priorität Sightstone, Boots, Oracle. Und wenn du dann immernoch Gold hast, kannst du dir davon was tolles kaufen. Aegis/Locket wird inzwischen wieder viel auf den Junglern gerusht. Gut für den Support, denn das heißt mehr Gold für Vision. Aber das ist ja das besondere an den Support Champions. Sie erfüllen ihren Zweck selbst ohne Items. Meist in Form von CC oder De/Buffs. Sie brauchen keine Items um effektiv zu sein. Items erhöhen zwar ihre Effektivität, aber sie sind nicht notwendig.


    Und an Junglern hat sich eigentlich nichts verändert. Botlane Buff starten, Rush zum Toplane Buff für Level 3. Dann je nachdem wie die Lanes laufen Top oder Mid Gank. Wenn sich dazu nichts ergibt entweder weiter farmen oder bei guten Invade/Duelist Champions counterjunglen. Ansonsten sind deine Prioritäten als Jungler Vision, Buffs, Dragon, Tower. Du bist für die Objectives verantwortlich, nicht wie viele Solo Q Lappen fälschlicherweise glauben dafür, dass du für sie die Lane gewinnst. Das ist lediglich ein netter Nebeneffekt für die Laner, damit du besser die Tower holen kannst.

  • Aber allgemein würd ich so sagen:
    In der Midlane sind derzeit mobile Assassins in der Mode (Zed und Ahri sind super beliebt). Auf botlane ist corki (und ez, triforce ist derzeit noch sehr stark) sehr stark. Jungler bauen meist aegis derzeit (da ist sie vom support hin ;;)). Und toplaner haste meist tankige genossen, renekton ist derzeit toptier, aber auch dauerbrenner wie shen o.ä..

  • ich poste dir mal die Champs mit denen ich und meine Freunde die im Gold Elo Bereich sind fast immer deutlich Gewinnen solange das Team natürlich mit macht. Sprich hohe Siegesq. + Kda



    Top: Renekton, Riven, Jax, Nasus, Shen, Aatrox
    Jungle: Hecarim, Maokai, Nasus, Jarvan IV
    Mid: Ahri, Lux, Kassadin, Annie, ggf Ori
    ADC: Ezreal, Caitlyn, Graves
    Sup: Zyra, Janna, Lulu, Sona, Leona


    Start Items fast immer ein Dorans Item oder Flakon + Ward + Pot (ausgenommen sup)


  • Ich hab mal die Picks hinzugefügt die oft vorkommen in Platin(3+)


    Außerdem für Support, auch wenn hier nur Blitzcrank gezeigt wird, kann man sich zu 99% daran halten.

  • Ich hab mal die Picks hinzugefügt die oft vorkommen in Platin(3+)
    ...


    Vi, mittlerweile Corki und Naut ganz klar. Aatrox kann man eigentlich auch noch dem Jungle zuordnen man sollte halt nicht sein typisches top Build bauen


    Fizz und Zed würde ich nur hinzufügen wenn man diese auch spielen kann, mit Fizz muss man farmen können - mit Zed die Skills genau kennen.


    Tresh ist so eine Sache, generell ein OP Champ was wiederum auch seine schwäche ist. Falls er mal offen ist picken ihn sehr oft Spieler die ihn nicht gerade gut können, das Hauptproblem imo basieren die Skills hauptsächlich auf Teamabsprache bzw. dadurch wird er erst richtig op.


    Komischerweise freue ich mich jedesmal wenn der Gegner Blitzcrank pickt, imo sind die anderen Sups doch flexibler.

  • Sicher aber die Genannten verlangen jetzt nicht wirklich großen Können, was sie ja gerade so stark in der jeweiligen Division macht, deshalb habe ich Zed und Fizz auch erst mal außen vor gelassen.


    meine Bans noch (je nach Pickorder)


    1. Hecarim - 2. Kassadin - 3. Nasus, Tresh, Ahri, Shen

  • Sicher aber die Genannten verlangen jetzt nicht wirklich großen Können, was sie ja gerade so stark in der jeweiligen Division macht, deshalb habe ich Zed und Fizz auch erst mal außen vor gelassen.


    meine Bans noch (je nach Pickorder)


    1. Hecarim - 2. Kassadin - 3. Nasus, Tresh, Ahri, Shen


    Zed und Fizz verlangen nicht mehr können als der Rest. Einzig Zed bietet mehr Möglichkeiten. Es geht nur darum ob man all diese Möglichkeiten auch nutzt. Deshalb ist die ganze Diskussion darüber wer wo wie was komplett sinnlos. Jeder sollte spielen was er kann oder können möchte und nicht irgendwas weil der aktuelle Patch den einen Champ gerade in Vorteil gebracht hat. Es ist natürlich nichts verkehrt daran, OP Champs zu abusen aber wie man am perfekten Beispiel Thresh sehen kann ist das auch nicht immer von Vorteil.

  • Hecarim is der überwaste als Ban, wird kaum gespielt.

    Mit Kassadin, Fizz oder Ahri, und dazu noch sowas wie Corki oder Blitz kannste nix falsch machen.

  • lolking die guides mit >2200 elo, am besten die 2500 elo guides (2200 ist diamand 5 lks, 2500 ca diamand 1)

  • Also Guides lese ich so gut wie keine, Reddit würde ich empfehlen da kann man auch oft Guides finden, oder halt bei Streamern schauen :) So hab ich es gemacht.

  • Guides sind anfangs hilfreich um zu sehen welche Funktion ein Champion hat. Aber wer auf Gold-Level spielt (so die erste Frage des TO) sollte inzwischen wissen welche Runen, Masteries und Item Builds effektiv sind. Das einzige was ich einem Guide noch entnehmen könnte sind Kleinigkeiten wie Verhalten bei bestimmten, mir unbekannten, Lane Matchups und mechanische Tricks für Positioning, Vision, Tradind usw.

  • Guides finde ich halt praktisch, wenn derjenige wirklich ein wenig erklärt warum er was macht. Nur zu schauen welche Runen er nimmt, welche Items er kauft und welche Masteries er nutzt ist schwachsinnig. Und Guides, die nur aus sowas bestehen, sind deshalb auch für die Tonne. Aber bei Lolking finde ich es oft praktisch, wenn derjenige zu den einzelnen Matchups schreibt wie man sich am besten verhält usw.


    Oder eben wie angesprochen ein paar kleine Tricks, auf die man nicht gleich selbst kommt. Zum Beispiel wusste ich nicht, dass man als Shen auch Energie zurückbekommt, wenn man über Leichen tauntet. Das hat mir schonmal echt den Arsch gerettet. Sowas kann man übrigens oft auch im Wiki nachlesen. Wenn ich mich mit einem Champ einspielen will, den ich vorher noch nicht sehr ausgiebig gespielt habe, lese ich mir immer erst die Ability Details auf dem Wiki durch. Steht oftmals interessantes Zeugs drin.

  • ist diana eigentlich schon völlig in der versenkung verschwunden oder noch immer viable?

    Ign: Teddyheilerin Xena
    Göttin unter Sterblichen (30/30)
    Champion der Götter (50/50)


    League of Legends IGN:
    LegendaryXenon
    Aktiv: |League of Legends||Aion|Guildwars|Guildwars2