Berserker-/Himmlische-Rüstung + Üb. Rune der Göttlichkeit

  • Man muss fairerweise dazu sagen, dass full Zerk Builds nur für Inis gemacht sind und auch nur dort im Gruppenspiel (Full Zerk) ihre echte Stärke entfalten - nämlich alles töten bevor es einem Schaden machen kann. In Misch Masch Gruppen mit 4 ranged Spielern selbst melee full Zerk zu spielen ist eine Qual. :/


    Ich finds irgendwie seltsam, dass die Leute gerade für Fraks50 einzelne defensive Teile empfehlen - dabei wird man dort sowieso onehittet, egal ob man jetzt 200 Armor mehr hat oder nicht. :)

  • Dass wird leider da, wo solche Builds beworben werden oft verschwiegen. Ich leugne auch nicht, dass offensive Builds für die beschriebene Spielweise die beste Wahl sind - könnte ich auch nicht, denn da ich keine Speedruns mache, habe ich kein praktisches Wissen, was dort gut oder schlecht ist.


    Ich denke, dass es so viele "beste" Builds gibt, wie es Spieler gibt, weil niemand genau die gleichen Präferenzen hat (und für einen Spieler, der in gleichen Maßen WvW, Inis und World Events macht, gibts pro Klasse 3). Ich bin bisher dann am besten mit defensiver Skillung gefahren, wenn das gesamte Build darauf ausgelegt war, also Voll-Soldat mit 30 Punkten Verteidigung. Einzelne offensive Teile bei defensiven Builds füge ich manchmal dazu, aber irgendwie haben mir ein oder zwei defensive Teile bei offensiver Skillung bisher selten etwas gebracht.

  • probiere es doch einfach mal aus. schau dir ein video auf youtube an von z.b. coe (dodgen muss man nach ca. 2 sekunden nachdem die roten kreise auf dem boden erscheinen bei dem boss) oder auch hier vom wartower.
    -> http://www.wartower.de/forum/s…chmelztiegel-der-Ewigkeit
    hau dir ne berserker rüstung in fz zusammen und such dir ne gruppe für soetwas. da wird teilweise in pugs nicht mal viel geskippt. die erfahrung ist es allemal wert.

  • Mein kleiner Krieger hat wie ich bereits erwähnt habe, Berserker-Rüstung (Exo mit Stärke-Runen, Waffen und Schmuck passend dazu) und meine Main kriegt keine, wie gesagt, an ihrem Gear und ihrer Skillung wird definitiv nichts verändert. Flammenzitadellen-Rüstung steht auch keinem meiner Charaktere und für Flammenzitadelle hab ich auch noch keine Gruppe gesehen, mit er ich hätte spielen wollen. Generell besorge ich mir Rüstung, die ich nur wegen der Werte brauche lieber im AH, oder baue sie selber, wenn ich die Mats habe.


    Schmelztigel der Ewigkeit? Na ja, das Oberteil für meine Nekromantin evtl. Was wäre an der Instanz sonst interessant? Gold?

  • generell sind alle instanzen interessant wenn es um gold geht.
    ansonsten wenn man das gefühl haben möchte sich etwas zu erspielen (z.b. einen beruf auf 500 hochziehen) kann man ja die dungeontokens für entsprechende exotische rüstungsteile / waffen eintauschen und diese widerverwerten und auf insignien etc. hoffen mit denen man sich dann schon fast kostenfrei auf 500 hoch levelt da man den teuersten craftingpart erhält.


    ist halt die frage ob dich ein beruf auf 500 überhaupt interessiert, aber ich denke mal wenn du sehr viel wiederverwertest + viel in der open world herum rennst dann dürftest du mehr als genug mats herum liegen haben um dir z.b. eine asc. rüstung / waffen zu craften. klar braucht man es nicht aber hey, gold was auf der bank herum liegt verrottet nur. lieber kaufe ich mir dann mal was hübsches.


    wieso teuer eine rüstung wegen der werte teuer im ah kaufen wenn man die werte sich billig ganz ohne gold ausgeben erspielen kann? gerade im rüstung und waffen bereich habe ich genau 0 gold ausgegeben wenn es nur um die werte geht. da ging das ganze gold eher in skins und transmutationssteine.
    gut, ich weiß ja nicht wie du es empfindest, aber ich finde es schöner wenn man sich solche sachen gediegen erspielen kann als wie in der offnene welt herum rennen in der selten irgend etwas brauchbares droppt um dann die ganze erwirtschaftete kohle in den handelsposten für soetwas "profanes" wie rüstungstats zu stecken.


    und wenn ich jetzt 10 berserker rüstungen brauche dann gehe ich zum arah händler und kaufe sie mir einfach. sollte so ein fall mal eintreten. dafür gebe ich kein gold aus.

  • Die Open World und das WvW finde ich schon beträchtlich interessanter als die Instanzen, die auch die niedrigste Priorität haben, was die Wahl der Builds angeht.


    Rüstungsschmied, Waffenschmied und Waidmann habe ich klarer Weise schon auf 500, no na, Konstrukteur könnte evtl. noch folgen, die anderen Berufe brauche nicht unbedingt auf 500. Nur meine Main hat aufgestiegene Rüstung, aufgestiegene Waffen haben sie, mein Wächter und meine Mesmerin, letztere aber eher wegen des Skins als wegen der Werte (Wupwup-Großschwert). Aufgestiegenen Schmuck hat meine Main, natürlich vollständig, die anderen Charaktere haben das eine oder andere Teil da oder dort. Die Main hat in allen Teilen WvW-Infusionen, Qual-Widerstand ist für mich uninteressant, Fraktale ist eindeutig mit zuviel Jump&Run-Einlagen verbunden. Die Instanzmarken für ein Rüstungsset zu erfarmen, wenn ich nur die Werte brauche, scheint mir unverhältnismäßig viel Aufwand, allein die Gruppensuche braucht länger und ist nerviger als das Erfarmen der Mats, wenn man die Rüstung selbst baut. Wenn ich den Skin nicht unbedingt haben will, tu ich mir das in der Regel nicht an. Einzige Ausnahme war bisher Ascalon, wo ich ein paar Charaktere gelevelt habe.

  • Naja dann gibt es ja immernoch die Möglichkeit mit der Gilde eine Gruppe aufzumachen.
    Du bekommst loot, Dungeonmarken und Gold. Ich glaube da kann keiner von nem schlechten aufwandsverhältnis sprechen, vorallem wenn man eine Rüstung nach ~7 Fullruns "geschenkt" bekommt.
    Zumal kein weg iwie länger wie 15-20 Minuten dauert, mit Ausnahme vllt vom Ätherklingen weg im Zwielichtgarten

  • Für die Gruppensuche brauch ich im Schnitt eine halbe Stunde bis 2 Stunden. Das ist ein schlechtes Zeitverhältnis, bis dahin hab ich sämliche Mats oder das Gold für 3 Rüstungen erfarmt. Wer Leute kennt, die regelmäßig reingehen hats da leichter, tu ich aber nicht und hab ich auch keine Lust, danach zu suchen, zumal meine Main alles was sie hat aufgestiegen und die anderen 8 80er exotisch haben.

  • Für die Gruppensuche brauch ich im Schnitt eine halbe Stunde bis 2 Stunden. Das ist ein schlechtes Zeitverhältnis, bis dahin hab ich sämliche Mats oder das Gold für 3 Rüstungen erfarmt. Wer Leute kennt, die regelmäßig reingehen hats da leichter, tu ich aber nicht und hab ich auch keine Lust, danach zu suchen, zumal meine Main alles was sie hat aufgestiegen und die anderen 8 80er exotisch haben.


    Das liegt aber sicher nicht an LFg-tool oder anderen (in deinem Fall: nicht vorhandenen Mitspielern) sondern ganz klar bei dir. Ich habe jetzt viele Posts von dir gelesen und ohne dich pers. anzugreifen; Du bist zu sehr auf das "ich" fixiert und wunderst dich warum es bei dir nichts hinhaut, angefangen mit Gruppensuche, Dungeonruns oder oder oder...


    Wie geagt, fühle dich nicht pers. angegriffen, aber ich denke selbst dieser Thread soll ja den Lesern, u.a. Anfängern, auch dabei helfen und diese Ansicht, die du hier darlegst, seitenlang zu posten bringt einfach niemanden was.

  • Kann ich nur zustimmen. Selbst wenn man die "Zerker-Only"- oder "No Noobs, XXk AP"-Gruppen rausnimmt, bekommt man - meiner Erfahrung nach - auf den gängigen Ini-Wegen eigtl immer zügig eine Gruppe zusammen. Zumindest zu den "normalen" Zeiten.

  • juckt eh keinen was im lfg steht, die leute joinen wo sie wollen, ob da jz no noobs oder xkap drinsteht .... in 9/10 fällen hast du immer irgendwen der nicht annähernd auf die suche passt dabei

  • Wenn es sich jemand antut, trotz solcher Einschränkungen mitzugehen, ist es natürlich sein Problem. Mit einer Gruppe von Leuten spielen, die eine "No-Noobs-Zergling-Only-Warrior"-Anfrage ins LFG-Tool stellen, zu spielen, braucht aber auch einen sehr starken Magen. Ich würde jedenfalls niemandem empfehlen, sich solche Leute anzutun.

  • Stimmt schon, diese Mentalität, dass Krieger die unangefochten beste Klasse sind, kriegt man bei manchen Leuten einfach nicht aus dem Kopf. So wie Waldläufer wohl einen Bogen zu tragen haben und Wächter Heiler, oder aber zumindest Tanks sind. Sind Vorurteile von Leuten, die sich im Spiel nur mittelmäßig gut auskennen, dass aber selbst gar nicht wissen. Und in solchen Gruppen zu spielen, kann schon mal stressig werden.


    Offtopic: "Zerglinge" sind Kreaturen aus dem Starcraft Universum, deren Schwarmverhalten sich zB auch auf die Spielermassen im WvW übertragen lässt, daher leitet sich auch die Bezeichnung "Zerg" ab. Als Abkürzung für Berserker findet man häufig "Zerker", unter anderem, in LFG Beschreibungen.

  • ach, und wenn eine gruppe in der schon ein necro, ein wächter, ein ele und ein mesmer ist in das lfg-tool schreib das sie noch einen zerker warri (lf1m zerker warr) suchen weil sie halt einfach in ihrer teamkonstellation noch berserker krieger haben möchten, dann joint man da auch nicht dazu oder wie?
    oft genug in der gruppensuche genau soetwas gesehen.


    aber klar, schema f drüber, das sind alles idioten die nur eine sache suchen. in diese gruppe gehe ich als krieger mit berserker equiment nicht hinein.


    ...oder wie läuft dann das bei dir ab, merala?

  • Ich habe beide Starcraft-Teile samt Erweiterungen im Falle des Ersten gespielt und weiß was Zerglinge sind, der Vergleich war bewusst gewählt und ich trete keinen Gruppen bei, die bei der Suche Klassen oder Builds einschränken, egal, ob mein Charakter in die Einschränkungen passt oder nicht. Ich würde auch eine Gruppe sofort verlassen, wenn sie einen Spieler wegen seiner Klasse oder seines Builds ausschließen, da gehts mir ums Prinzip.

  • ich würde gerne bei dir mitmachen in einer gruppe merala, habe aber leider keine traitpunkte verteilt und noch weiße level 5er rüstung. ich hoffe das geht in ordnung.

  • ich würde gerne bei dir mitmachen in einer gruppe merala, habe aber leider keine traitpunkte verteilt und noch weiße level 5er rüstung. ich hoffe das geht in ordnung.


    Keine Traitpunkte zu verteilen, ist nichts, was irgendjemand machen würde, daher gehe ich auch nicht darauf ein. Wer das Level für eine Ini hat und auch wenn er nur gedropte blaue und grüne Rüstungsteile trägt, sollte aber in jedem Fall mitgenommen werden, auch wenn das vielleicht das eine oder andere Mal in die Binsen geht. Ich würde meinen Anstand aber nicht für 30 Silberl... ähm... Instanzmarken verkaufen.


    Wobei es aber auch mit dem Thema dieses Threads nichts zu tun hat. Ich denke, bei der Frage der Gruppenzusammenstellung können wir nur mit einem "agree to disagree" abschließen, da es für dich in erster Linie eine spieltechnische, was für eine Instanz eine gute Zusammenstellung ist, für mich eine menschliche und moralische Notwendigkeit, niemanden auszuschließen.

  • die wenigsten sind nicht wirklich hilfsbereit, aber wenn man keine lust hat jemandem immer alles zu erklären und einfach mal schnell durch will ohne komplikationen dann geht das nur so leider. du stellst dich doch auch nicht 3 mal am tag 2h in die küche dir dein essen zu machen oder? manchmal is es schön und gut, aber man einfach nicht so oft zeit und lust