Die Therapiecouch

  • Alles so kompliziert.. auch mit masteries usw.. da muss ich mich erstmal richtig reinfriemeln richtig.. auch die Item changes sind echt verwirrend, war grad zyra support in nem normal und hab irgendnen scheiß gebaut anstatt einfach mal lyandris zu holen usw weil ich so verwirrt war xD


  • Nasus wäre gut für Einsteiger, da er relativ guten sustain hat, da geb ich dir Recht. J4 hätte ein ähnliches kit wie Leo, aber wenn er sich nicht traut rein zu gehen, dann ist das glaube ich keine Option.


    Wie gesagt - Mit Leona reingehen ist kein Prob für mich (faktisch ganke ich hier und da (wenn auch eher nicht early game) Top oder Mid als Leona Support), evtl wäre da J4 tatsächlich ne Option.
    Sejuani hab ich mich noch nie ausnandergesetzt.
    Warwick hätte halt den Vorteil, dass er wenig kostet.


    Ich hab derzeit uner 1k IP und müsste erst mal wieder RP aufladen. Ansonsten würd ich jetzt einfach *irgendwas* kaufen.

  • Rein gefühlt kleben die ADCs in meinen Teams eigentlich IMMER am gegnerischen Turm, egal ob ich Leona Supp oder Jungle bin... *sigh*



    (ja, natürlich ist das realistisch gesehen nicht so, aber... naja)

  • YES, 2 Spiele am Stück einfach mal einer ab Minute 0 AFK, kommt jeweils nach 30min ca wieder mit "sorry my internet" und "lol fuck you riot couldnt connect".
    Wir haben zwar beide Spiele uns ganz gut geschlagen, aber es gibt einfach nicht allzuviel was man gegen Splitpushen mitnem Mann zuwenig machen kann -.-

  • Is heut irgendwie Seid-Freundlich-Zueinander-Donnerstag auf EUW?


    Game 1 heut abend, ich als J4:
    Lief anfangs nich so gut mit den Ganks und dem Zeug. Unser Mid Gragas stirbt 2 mal durch gegnerische Ganks, mault aber mich an, der zu dem Zeitpunkt grad irgendwo völlig woanders auf der Map unterwegs war. Habn dann erstmal für n paar Minuten gemuted. Zwischenzeitlich hatte man sich spielerisch zusammengerauft, gab n paar schöne Kills mit ihm zusammen. Und dann fängt er plötzlich an, mir schonmal n Red vorzubereiten oder (das fand ich sooo süüüüss), mir nen Wraith zu pingen und während ich auf dem Weg bin, den runterzukloppen und zu warten bis ich da bin und den Lasthit holen kann.


    Game 2:
    Ich versuch mich nochmal an Nauti (quasi mein zweiter Jungler in meinem Jungle-Reboot).
    Gewohnheitstechnisch versehentlich den falschen Skill zuerst genommen - Ich entschuldige mich vorsichtshalber - Niemand sagt was, stattdesen nimmt man mir das Tanken vom ersten Buff n Stück weit ab.
    Erste Failganks. Niemand sagt was.
    Fail-Teamfight. Ich renne panisch irgendwie weg nachdem 2 unserer Leute gestorben sind und der Gegner nicht wirklich viel Schaden kriegte, plötzlich meint unser - hart carrying - Aatrox "WP". Häh? Durch unsere getrennten Escape-Wege hatten wir die Gegner etwas zerstreuen können und haben beider überlebt.
    Später liefs besser, Lategame hab ich nochmal harte Probleme, sterbe mehrfach. Niemand sagt was. Wir verlieren nen Inhib (ua durch meine Schuld) - Niemand sagt was.
    Schliesslich läufts wieder besser, ich liefer auch wieder einige Assists ab oder entscheide Teamfights mit. Wir gewinnen schliesslich doch noch.


    Im Endeffekt wurde das Spiel - neben der Frage, wer den krasseren Carry hat - knapp dadurch entschieden, wo weniger Blödsinn gebaut wurde.
    Alle sind freundlich zueinander. Auch das Gegnerteam.

  • Joah hab heute ein ähnliches Spiel erlebt ^^ fing schon im Champion select schrecklich an, Nummer vier kriegt keine connection kommt dann gerade rechtzeitig zum picken doch noch rein und schreit erstmal tierisch rum " If anybody but me,takes jungler i Willi feed So hard even your mother will tell stories about it". Weiß nicht so recht ob ich das ganze Ernst nehmen soll und schreib nur in denn Chat das der jungle eh noch die offene Position ist.
    Spiel startet mit varus,thresh( ich) ,pantheon lyssandra und jarvan unser GegnerTeam war ein graves,alistar, leesin, chogath und garen.
    Zmd der cc steht eindeutig auf unserer Seite,allerdings kann Alistar echt böse werden. Sag also dem
    J4 er soll bitte Recht häufig bot kommen, er verspricht es auch und hält sich sogar halbwegs dran allerdings immer erst nachdem die graves ali Kombi all in war und entweder mich oder varus pulverisiert hatte. Trotz allem holt er sich einige kills bei uns, ich fang defensiver an und Krieg sogar ein oder zweimal den graves gehockt allerdings ohne einen kill daraus zu machen,varus baut als erstes Item hurricane. Somit dümpeln wir eine Weile auf der botlane bis sightstone und 5 er Boots endlich fertig sind dann fang ich an zu roamen.


    Ab da waren wir beinahe ein doppel jungle, varus spielt zum Glück extrem defensiv uns farmt dank hurricane doch sehr brauchbar unterm tower. Denn gegnerischen leesin erwischen wir dank 6 wards im jungle relativ häufig, chogath wird zweimal übelst niedergestompt und auch garen muss leiden auch wenn er mich insgesamt dreimal mit seiner ulti kalt macht.


    Alles in allem lustiges Spiel und eine roamende Kombination aus j4 und thresh ist mal eine üble CC Maschinerie.


    Aber jetzt bin ich wieder in meiner bo5 und hab keine Lust auf soloq, werd laut lsi viel zu oft mit silber1 und sogar gold gematcht obwohl ich selber nur Bronze 1 bin.

  • Achja, und wie komminziert ihr eigentlich als Jungler mit dem Team?
    Ein "Guyz - I will Lvl3 gank Top. Top, dont push too much" interessiert meist keinen. Generell scheint in meiner MMR Pushen ALLES zu sein.

  • Achja, und wie komminziert ihr eigentlich als Jungler mit dem Team?
    Ein "Guyz - I will Lvl3 gank Top. Top, dont push too much" interessiert meist keinen. Generell scheint in meiner MMR Pushen ALLES zu sein.


    Wenn mein Top Laner anfangs pusht und für Ganks offen ist versuche ich ihn zu covern. Entweder warden oder nach dem Gegner Jungler suchen. Den findet man dann entweder low an einem Camp und man kann ihn lasthitten oder auf dem Weg zu einer der Solo Lanes und man kann Counterganken.


    Was die Kommunikation angeht: Ich benutze eigentlich nur Target, on my way und Pingspamming auf Drake.

  • Ok.. hätte wieder mal eine Frage. Da ich ja eine andere Ansicht auf toxic Player habe, als die Community wollte ich mich vergewissern in welchem Punkt ich mich diesmal geirrt habe.
    Wir haben first pick Vi. Die Gegner picken Soraka und noch irgendwas und ich bin dran mit picken und der Typ der mid gesagt hat. Er selected LB und ich nehm Shy. Kurz vor Schluss switcht er zu Nida. Meine einzige Anmerkung war, warum er nach 2 All in champs(Vi und Shy) einen Poke nimmt. Er fragt mich warum er auch all in nehmen sollte, nur weil wir schon 2 haben. Ich sage ihm, dass Teamsynergie eventuell helfen könnte zu gewinnen. (ICH WAR SAU HÖFLICH!!! Ich sage auch nicht mehr "retarded" im Chat, weil Pax meinte, dass das nicht nett ist, auch wenn es retardierte Aktionen sind, die das Team manchmal macht.) Plötzlich meint sie, dass sie mich auf ignorieren stellt, wenn das Spiel startet und das ich toxic bin. Dagegen hätte ich noch nichts... ist nichts neues, dass Spieler, wenn sie nicht mehr argumentieren können, anfangen zu ignorieren. Was mich dann aber doch verwundert hat war, dass plötzlich Vi auch meinte, dass er/sie mich ignorieren würde und taric meinte, dass wir wohl einen Flamer im Team hätten.
    Ich weiß, ich hätte Screenshots machen sollen, damit man den genauen Wortlaut hat, den mein Vokabular so hergibt, aber die Aktion war plötzlich so schnell um geschwappt und ich habe mein Snipingtool nicht schnell genug starten können, dass das Spiel startete, als ich dann so weit war. Deshalb nur von meinen Schilderungen her... habe ich wieder eine große Wissenslücke, wie das letzte Mal, sodass man mir allein von den Schilderungen schon sagen kann, dass es mein Fehler war oder ist eher wahrscheinlich, dass ich etwas übersehen habe und es deshalb nicht wiedergeben kann?


    Spiel gewonnen und Nida fand sich großartig mit ihren Speeren, die 10hp lee's weggehauen haben.

    "Guild Wars Is Dead!" is dead...


    Wenn man 7 Leute mit grünen Titel auf seinem Profil als letzte Besucher hat, sollte man langsam aufpassen, was man so schreibt... btw nn.

  • wenn du flamest = flamer


    wenn du kritik äußerst egal wie = flamer


    du versuchst was zu erklären = flamer


    du sagst gar nichts (nur pings) = toxic noob no mia/ss l2p wtf


    seit ende season 2 ist "toxic" so in mode gekommen , dass egal was du machst du ein flamer etc. bist


    Tipp am ende: niemals in champselect nachfragen warum jemand xyz gepickt hat :D

  • Ich glaube, irgendwas stimmt mit meinem MMR nicht...


    ich krieg immer so komische Teams, wie schon Ende letzter Woche.
    Gestern hatte ich n Game, wo ich etwas dumm gefailt hatte. "NP" und so zeug kam dann vom eigenen Team.
    Dann hatte ich 2 Games, in denen alle immer gut Map-Awareness hatten, immer für die anderen da waren, und teils Kills ganz offensichtlich anderen überlassen wurden. Gefühlt IMMER, wenn irgendwo n Gegner wen enagged hat, war plätzlich n anderer Teammate zur Stelle.
    Und vorhin hatte unser Top dem Gegner-Top während der Lanephase Tipps gegeben, wie man dessen Champ am besten Spielt. Der Gegner fand das cool und bedankte sich artig.



    ICH HABE ANGST!


    EDIT:

    Ich sage auch nicht mehr "retarded" im Chat, weil Pax meinte, dass das nicht nett ist, auch wenn es retardierte Aktionen sind, die das Team manchmal macht.)


    Also: Unabhängig davon, ob jemand aus subjektiver oder auch objektiver Sicht Fäkalien in Form von Handlungen einer digitalen Spielfigur manifestiert:
    Sowas sagt man nicht.
    Völlig egal, ob man womöglich im Recht ist.


    Wenn Leute sich tatsächlich so verhalten, dass die gängigen im Internet gängigen Beleidigungen nichts geringeres als die Wahrheit sind: Dann ist das halt so. Hinnehmen, am besten nix sagen, gut ist.
    Am härtesten bestraft man solche Leute imho damit, dass man auf sie NICHT eingeht - Dafür aber mit dem Rest des Teams nen positiven Kontakt pflegt.


    Also, Spieler A verhält sich ranzig.
    Wenn spieler B auch nur ne ansatzweise gute Aktion bringt, kann man n "gj" schreiben. Oder sonstwie n bisschen plaudern, wenn grad die Zeit da ist. Es ist verdammt demütigend, wenn die andern Spass haben und cool mitnander sind, und man selber nicht bei der Party dabei ist.


    Und dann gits noch die ganz andere Variante: Flames und Genöle ignorieren. Und ansonsten auch zu den toxic Leuten freundlich sein - sprich: Als Jungler dem Mid den Buff anbieten, obwohl ers aufgrud Verhalten nicht verdient hatte. Sich gleichzeitig bei den Leuten bedanken, wenn sie DIR geholfen haben, etc.
    Aber moment, warum zu solchen [Zensiert] friendly sein? Du nimmst denen damit jegliche Grundlage (und nein, man gbt ihnen damit NICHT recht). Und stehst vorm Rest selber recht cool da.


    Ich merks halt selber, da ich nunmal in ner Phase bin, in der ich selber zwangsläufig noch vieles falsch mache. Spielt sich halt einfach chillaxter. Und die Leute helfen einem dann auch eher.