reines Farmbuild für den krieger

  • Huhu, ich hab was rumgebastelt und dass kam dabei raus: http://gw2skills.net/editor/?f…IaslhFRjVTjIqWfDzqrIa1A-e
    Idee: lange leben, kritten durch Wut, viele Gegner treffen und viele viele gute dropps kriegen. Axt Axt wegen schaden + großer Bereich in dem Gegner getroffen werden. Was meint ihr? Und ist so eine Ausrüstung bezahlbar? Was wäre so der pris, rentiert wich dass iwann? LG max

    Ign: Lautlos wie der Tod
    Ihr könnt, falls ihr einen Gegenstand von mir kaufen wollt, mich ingame oder via PN anschreiben bzw gleich in der evtl vorhandenen Auktion mitbieten;)

  • ich gehe mal davon aus, dass du eventfarming meinst wie zb. in orr.


    was das build angeht:
    das ist doch sehr defensiv. als heilung würde ich persönlich eher mending touch einpacken, man bekommt ja doch mehr zustände ab als der ruf abschütteln kann. da ich meine rufe nicht mit traits buffe, packe ich auch lieber siegel der stärke ein anstatt fgj. nur für solo natürlich. dein build wird so schon funktionieren. möglichst viele gegner für drops zu taggen und dabei wenig zu sterben wird hiermit erreicht. es ist mir persönlich zu defensiv und wäre mir zu langweilig, aber ich bin auch einfach nicht so der freund des farmens. das build erfüllt aber seinen zweck.
    traits: verzichte auf langbogenreichweite und nimm lieber den erhöhten schaden pro segen. du hast ja schon ein paar segen dabei und bekommst beim eventfarmen noch mehr von mitspielern dazu.


    was mf-gear angeht:
    erstens gibt es die +20%mf infusion nur für amulett, da scheinst du tatsächlich einen fehler von gw2skills gefunden zu haben. zweitens habe ich lieber ein bischen mehr bumms oder leben oder andere stats anstatt die paar prozent mf mehr, zumindest bei den waffen. wenn dann auch noch auf die mf-waffenupgrades verzichtest, kannst du deine waffen "für den normalen" gebrauch benutzen und sparst dir da schonmal was. schmuck wechsel ich zum eventfarmen schon aus. mf-runen würd ich beibehalten, aber nur 5 von einer sorte + eine andere mf-rune für 10%mf mehr. und wenn du schon so ein defensives zähes build bastelst, dann nimm auch das mf-stack-sigil auf einer waffe mit. in welche waffe du das sigil steckst ist geschmackssache.


    zum eventfarmen würde ich als zweitset auf bogen verzichten und eher schwert/horn einpacken, um schneller unterwegs zu sein. für drachenevents oder andere champs, die im nahkampf tödlich sein könnten, wieder lieber bogen.


    finanzierbar? bedeutet für jeden was anderes. den schmuck gibt es im prinzip umsonst, wenn du genug laurels/gildendinger/fraktaldinger hast. rüstung und mf-runen kosten auch nicht die welt. insofern: ja.
    amulet und ringe sind am einfachsten zu bekommen (fraktale und dailies), bei dem restlichen schmuck+rückenteil würde ich notfalls erstmal mit exotischen pendants anfangen.


    mf macht sich auf dauer schon bemerkbar. ab wann es sich rentiert... das weiß der fuchs. kommt ja drauf an, wie effektiv du farmst, ob du glück hast, wie du deine ausrüstung bezahlt hast (man kriegt ja fast alles "umsonst" für dungeontoken/laurels/gildendinger/fraktaldinger). je früher du dir ein mf-set zulegst, umso schneller rentiert es sich. das ist die einzige unumstößliche tatsache dazu.


    hier dein build mit meinen änderungen an skills/traits/ausrüstung/runen:
    http://gw2skills.net/editor/?f…IasVhA1hMasaaER16bYWdAA-e
    dazu passend immer schön schoko omnom zeugs einschmeissen.
    runen des piraten + schokozeugs + für höhere gerechtigkeit = toll

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • Super, vielen dank für die tolle Antwort, aber was ist denn genau der vorteil der Piraten Rune zu der reisenden (heißt die so?) Rune?

    Ign: Lautlos wie der Tod
    Ihr könnt, falls ihr einen Gegenstand von mir kaufen wollt, mich ingame oder via PN anschreiben bzw gleich in der evtl vorhandenen Auktion mitbieten;)

  • 1. billiger
    2. verlängert die dauer von macht. zusammen mit dem schokozeugs hält die macht von höherer gerechtigkeit und vom elitesiegel schön lang. gut für den schadensbonus vom trait und für den mfbonus vom schokozeugs.


    ansonsten ein bischen mehr kraft anstatt leben. passt irgendwie zu meiner einstellung, lieber etwas mehr bumms zu haben. geschmackssache.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • mit sigel + horn kommt man logischerweise schneller ans ziel als nur mit sigel. horn-buff + sigel-buff -> wieder horn und dann (mit sigiltrait, welches ich übersehen hatte) fast schon wieder sigel. den skill 2 vom schwert nicht vergessen (das nachvornespringen), das bringt auch ettliche meter vorsprung. den bogen braucht man beim event farmen so gut wie nie. und wenn doch (für bestimmte events) kann man auch eben mal switchen.


    und ja, den trait hat ich übersehen. stimmt. aber dann halt trait + sigel + horn. probier es aus. ohne schwert/horn komm ich mir in orr vor wie ein verdurstender verirrter in der wüste, der sich humpelnd zur nächsten oase schleppt.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • Man könnte natürlich auch zwischen den Events Schwert/Horn in die Hände nehmen und wenn man beim Event angekommen ist, wieder den Bogen nehmen. ;)


    Ich find son [[Combustive Shot] + [[Arcing Arrow] in ne fette Monstergruppe (Dr. Jonez verteidigen, Melandru Beacon verteidigen) schon ziemlich dufte, vor allem, wenn man [trait]Fast Hands[/trait] einpackt, was man imho aber sowieso immer tun sollte :nod:


    Btw, sollten die geleakten Patchnotes stimmen (was ich nach wie vor nicht hoffe, arme [trait]Berserker's Power[/trait] und [trait]Heightened Focus[/trait]), wird [[Whirling Axe] sogar tatsächlich interessant und brauchbar :yikes:

  • Man könnte natürlich auch zwischen den Events Schwert/Horn in die Hände nehmen und wenn man beim Event angekommen ist, wieder den Bogen nehmen. ;)


    Ich find son [[Combustive Shot] + [[Arcing Arrow] in ne fette Monstergruppe (Dr. Jonez verteidigen, Melandru Beacon verteidigen) schon ziemlich dufte, vor allem, wenn man [trait]Fast Hands[/trait] einpackt, was man imho aber sowieso immer tun sollte :nod:


    geht wohl auch, ja.


    Btw, sollten die geleakten Patchnotes stimmen (was ich nach wie vor nicht hoffe, arme [trait]Berserker's Power[/trait] und [trait]Heightened Focus[/trait]), wird [[Whirling Axe] sogar tatsächlich interessant und brauchbar :yikes:


    sind wir mal ehrlich, die traits werden nicht zu unrecht häufig eingepackt.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • Da stimmt einiges nicht im Build.


    Du kannst keine Magic Find Infusion in Ringe/Ohrringe packen, die haben da keinen Slot für.
    Ein Exo-Rückenteil mit Gem gibt mehr MF als ein Asc. Rückenteil.
    6 Runen des X sind unnötig, die 6te wird durch eine andere Rune mit 10% MF ersetzt.


    Takahami hat zwar schon etwas verbessert, aber die Traits (und IMO die Waffenwahl) eignen sich nicht.
    Hier mein Vorschlag. Alles stirbt dreimal so schnell. Langbogen? Wofür? Nur für Burst? F1+3 kostet nur unnötig Adrenalin, das wandeln wir lieber per Traits in Schaden um.
    Schwert/Horn eignen sich auch nicht wirklich zum Farmen, und mit GS3+5 kommste auch noch schnell genug durch die Welt.
    Ich hatte ursprünglich nur 15 in Disziplin, die letzten zehn sind optional, aber da du ja alle 5 Sekunden Waffen wechselst und vmtl. solo farmen willst, passen sie da ganz gut.


    Aber es sei dir gesagt: Magic Find - PvE - Farmen wird dich langweilen und zwar schnell. Ausserdem ist es immernoch Glück/RNG. Dungeons abfarmen bringt auf dauer mehr Geld, wenn du nicht gerade einen Precursor findest. Und darauf kannst du lange warten ;) Wenn du mit so einem Set Dungeons machen willst - ich persönlich kicke jemanden sofort, sobald ich erkenne dass er ein Magic Find Set trägt. Auch noch beim letzten Boss im Dungeon.



    Edit: Bogen eignet sich für GROSSE Mobgruppen, die gibts aber nur bei einigen wenigen Events, die sich nicht gerade farmen lassen. Plinx, Penitent/Shelter etc. sind mit GS/Dual-Axt besser farmbar.

  • ich wollte ja das build nicht komplett zerpflücken, sondern im detail anpassen. mein eigenes build sieht deinem zumindest ähnlicher. aber es geht um sein build und verbesserungen, kein komplettumbau. desweiteren wurde ja gesagt, dass es um ein farmbuild geht, nicht um ein dungeonbuild. wenn es um komplett andere traits/builds geht, kann man auch einfach in den kriegerbuild thread und anderweitig in den thread, wie man am besten gold verdient, gehen. gibt es beides. gs wollte ich ihm ersparen, ist für mich mit abstand langweiligste waffe. effektiv ja, aber es geht glücklicherweise auch anders. schwert/horn ist immer noch schneller als gs und ist nur dafür da, die wege zu überbrücken. bogen ist nicht ganz auf meinem mist gewachsen, wird aber zumindest teilweise als nützliches mittel zum "taggen" sprich farmen gesehen. (über feuerfelder und kombos verlier ich hier mal kein wort, gehört nicht zum solofarm, aber durchaus in deine dungeonkategorie). ob die gegner dreimal schneller fallen ist beim masseneventfarmen auch egal. ich hatte übrigens auch schon drauf hingewiesen, dass das build sehr defensiv ausgelegt ist. aber fürs gemütliche stressfreie eventfarmen ist das build meines erachtens geeignet. auf die infusionen/runen hab ich auch hingewiesen. naja, man kann nicht erwarten, dass immer alles in einem thread gelesen wird, richtig?


    ps: du willst gold verdienen? dann lass deine waffen zuhause und mach es dir im tp gemütlich.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate

  • Fürs Event farmen gehts sicher, will man aber auch alleine einfach mal Blut, Magnetsteine oder ähnliches farmen, dann würde ich eher sowas wie 20,25,15,0,10 nehmen. Lässt sich im Prinzip auch mit GS, Axt oder Schwert spielen, muss man nur jeweils paar Major Traits einfach switchen.

  • das sind doch kinkerlitzchen. zum solofarmen wechselt man nicht so oft die waffe. ich, der ohne langbogen und dafür mit schwert/horn als zweitset rumeiert, laufe mit horn+siegel zum nächsten event, springe ins getümmel, wechsel aufs primärset und lege los.


    für die langbogenswitcher ist fast hands natürlich eine tolle sache.


    ich denke auf 20 stärke, 25 waffen und mindestens 10 in disziplin können wir uns einigen, wenn man nicht grade hammer oder streitkolben in der primärhand führt. bleiben noch 15 traitpunkte für verfeinerungen.


    und ums nochmal festzuhalten, lieber OP:
    du kannst mit deinem defensiven build schon farmen gehen, aber wir sind uns bei der diskussion ungefähr auf die oben genannten traitverteilung einig geworden. die eignet sich sowohl für dungeons als auch solo/eventfarmen und kann für verschiedene waffensets benutzt werden (eigentlich alles ausser hammer/streitkolben, zumindest primär). dann musst du nicht immer traits zurücksetzen lassen. naja, für spezialitäten wie regenerierende banner oder schreie die heilen musst du dann doch umstellen und umdenken.


    am 25ten kommt neues balancing mit vielen veränderungen der traits, dann wird vieles eh noch mal neu gemischt.

    Spielen HC, ist die interessanteste, dass billige Einbauküche. <3 Forumbots mit Googletranslate


  • am 25ten kommt neues balancing mit vielen veränderungen der traits, dann wird vieles eh noch mal neu gemischt.


    was mich jetzt schon ankotzt ... um weiterhin "macht des berserkers" zu nutzen muss man in stärke volle 30 pts machen


    und btw lest euch mal den schwachsinn von der axt-kette durch ... dummfug

  • Aenderung faend ich nicht schlimm. Ich mag eh keine traits die lediglich + xx% schaden geben - momentan ignoriere ich die beiden (kraft des berserkers als auch geschaerfter fokus) wohlwissend dass die beiden die staerkere alternative waeren.

    Als Maze aber allein war, sprach er also zu seinem Herzen:
    ,Sollte es denn moeglich sein! Dieser alte Suechtige hat in seinem Forum noch Nichts davon gehoert, dass GW todt ist!`-.


    *Blog
    *deviantART