Einsteigerfragen zu Guild Wars 2

  • Möchte GW2 spielen und habe ein paar fragen.


    Der Beta Client für MAC funktioniert mit normal gekauften Key ?


    Gibt es bei GW2 Tag/Nacht Zeiten in Echtzeit wie bei WOW ?


    Wetter ? (Regen usw...)


    Wenn man das Game zum ersten mal spielt gibt es da so einen Anfänger Guid der einen etwas hilft so das man nicht in einer Fremden Welt steht und man weiss nicht wohin !???
    Oder sind die Startquests so aufgebaut das man ohne Probleme den Einstieg schafft ?


    danke


  • Wenn man das Game zum ersten mal spielt gibt es da so einen Anfänger Guid der einen etwas hilft so das man nicht in einer Fremden Welt steht und man weiss nicht wohin !???
    Oder sind die Startquests so aufgebaut das man ohne Probleme den Einstieg schafft ?


    N Guide gibts von nem User hier ausm Forum:
    http://www.wartower.de/artikel…Anfaengerguide_300dpi.pdf


    Grundsätzlich:
    Du wirst ins Spiel reinkommen, du wirst dich irgendwie durchkloppen können. Keine Sorge. Du kriegst das hin. Ggf wirst Dich in die Steuerung erst noch einfinden müssen.
    Der Einstieg machte - zumindest mir - auch sauviel Spass und ist wohl mit die tollste Zeit im Spiel. Also, wenn alles noch neu ist.
    Startquests gibts keine im eigentlichen Sinne. Abhängig von Deinem Volk haste ne Einstiegsinstanz, und dann biste auch schon in der Open World und kannst relativ frei entscheiden, wo und wie Du als nächstes levelst, Questfolgen in der ursprünglichen Form hat GW2 nicht. Stattdessen haste sog. "Herzchen" und halt die dynamischen Events. Du kannst auch direkt in die Startgebiete der anderen Völker wechseln.


    Wenns wirklich mal Probleme gibt: Es gibt n Thread für so ziemlich alle Fragen: http://www.wartower.de/forum/s…mme-Fragen-gibt-es-nicht-! - Dort Posten, meist wird sehr schnell geantwortet.



    Zocks einfach, das erste mal das Wesentliche durchzocken macht sauviel Spass und bietet Unterhaltung für zig Stunden, obs Dir Langzeittechnisch taugt, wirste noch sehen müssen.


    Tag und Nacht-Wechsel gibts, allerdings ists afaik nicht Echtzeit sondern kürzere Intervalle.
    Ob die Beta-CLients noch funktionieren bzw sich halt Updaten: Keine Ahnung. Schlimmstenfalls musste halt den Client nochmal neu laden.


    Bzgl Zocken auf Mac werden Dir wohl andere noch was sagen können, es gibt n paar Mac-Zocker hier im Forum.

  • Soweit ich mich erinnere geht Mac mittlerweile (seit irgendwann in den Betas?) ohne Probleme. Hat mich aber nie sonderlich interessiert, deswegen hab ich da keine genaue Ahnung


    Tag Nacht Zyklus gibt es. Ist aber kürzer als im echten Leben: 40 Minuten Nacht - 5 Minuten Morgengrauen - 70 Minuten Tag - 5 Minuten Sonnenuntergang. Macht insgesamt 2 Stunden.


    Das Wetter ändert sich an Fixpunkten nicht. Du stehst also nicht in einer der Großstädte plötzlich im Regen. Untershciedliche Gebiete haben natürlich andere Bedingungen.


    Wenn man nicht zum ersten Mal ein Computerspiel spielt, wird man sich denke ich relativ schnell in die Funktionen einarbeiten. Fast alles schaltet sich erst nach und nach frei und es gibt dann jeweils immer so nette tooltips (die man natürlich sofort undgelesen wegklickt). Also im Endeffekt ist es nicht wirklich schwer zu lernen würde ich sagen. Später wirds dann vielleicht ein bisschen schwerer, da muss man sich dann halt mal so durch die Foren lesen oder selbst überlegen (was so Ausrüstung angeht etc).

  • Das Spiel ist sehr einsteigerfreundlich aufgebaut. Du bekommst jederzeit auf deinem Bildschirm angezeigt, was du in deiner Story oder in dem jeweiligen Gebiet zu tun hast, ohne dich mühevoll durch irgendwelche Questlogs oder Dialoge klicken musst. Dazu kommen die Tooltips zur Spielemechanik, die immer dann erscheinen, wenn du etwas neues freischaltest. Die Staffelung der Fähigkeiten deines Charakters, die sich nacheinander freischalten, sorgt außerdem dafür, dass du nicht überfordert wirst oder um voranzuschreiten x Guides lesen musst, um ausreichend ausgerüstet zu sein.


    Level gibt es wie in jedem Spiel auch, d.h. du kannst gut einschätzen, ob der Gegner zu stark oder richtig für dich ist. Ansonsten werden alle Spieler mit ihren Stufen nach unten auf das Niveau des Areals skaliert, wodurch keiner übermäßig stark sein kann. (Hochrangige Spieler sind aufgrund der Ausrüstung in den Startgebieten geringfügig stärker, das legt sich aber in den höherstufigen Gebieten).


    Ausrüstungsmäßig wirst du ausreichend versorgt, ohne farmen oder grinden zu müssen. Defizitäre Ausrüstung wird in GW2 aber durch die Spielemechanik sehr großzügig abgepuffert. Man merkt höchstens, dass die Gegner sich zäher besiegen lassen, was dann ein Indikator dafür ist, evtl. eine neue Ausrüstung zu besorgen.


  • Wieso Beta?
    Hast Du noch irgendwo ne Beta-Version runtergeladen?
    Kannst Doch eigentlich auch den Release-Client laden.

  • Wieso Beta?
    Hast Du noch irgendwo ne Beta-Version runtergeladen?
    Kannst Doch eigentlich auch den Release-Client laden.


    Der Mac-Client ist in einer Beta-Version nicht das Spiel.
    Und ja in der Accountverwaltung kann man beide Varianten, sowohl Windows als auch Mac (Beta) runterladen.


    Zahlt es sich aus die Deluxe Edition zu kaufen ?


    Wollte mir mal die Standart zulegen um zu sehen ob es mir gefällt.


    Was kostet ein späterer Upgrade ?


    Die Deluxe Edition enthält zusätzlich zum Spiel:
    Elite-Fertigkeit zum Herbeirufen des Nebelfeuer-Wolfes
    Miniatur-Rytlock
    Golem-Bankier
    Kelch des Ruhms
    Foliant des Einflusses


    Golem-Bankier, Kelch des Ruhms und Foliant sind einmalig verwendbar (Im Fall des Golems pro Char)
    Rytlock ist ein Minipet (entweder man wills haben oder man wills nicht haben)
    Der Nebelfeuerwolf ist ein Begleiter der dich kurzzeitig im Kampf unterstützt. Der Hauptvorteil des Wolfs ist, dass man ihn auf Stufe 30 nicht mit 10 Skillpunkten freischalten muss, sondern direkt einen Eliteskill hat.
    Man kann allerdings auch später noch über den Ingameshop das Spiel aufwerten (kostet 2000 Gems also 20 Euro was der Differenz zwischen Standard und Deluxe entspricht). Ich würde daher erstmal zur Standardversion raten.

  • Der beta client für mac funktioniert mit jedem gekauften Key. Du spielst grundsätzlich immer dasselbe Spiel, das wir alle spielen, und auf denselben Servern - es gibt keine Beta-Server. Der Mac-Client dürfte nur deshalb als beta bezeichnet werden, weil es aufgrund der Emulationssoftware Fehler geben könnte, die Arenanet nicht bzw. nicht immer sofort fixen könnte.


    Du kannst dir jetzt die Standard Version kaufen und später über den ingame-Shop deinen Account auf die deluxe upgraden. Das kostet 2000 Edelsteine, was soviel wie 25 Euro sind, wenn du das über den Standard-Preis üblicher Gem-Cards machst. Meiner Ansicht nach lohnt sich das Upgrade allerdings nicht. Die meisten Zusätze der deluxe sind Verbrauchsgüter, d.h. die sind nach einmaliger Benutzung verbraucht bzw. nützt dir nur beim Einstieg ins Spiel auf den untersten Stufen. Was dauerhaft bleibt, ist das Rytlock-Minipet und die Nebelfeuerwolf-Elitefertigkeit, wobei du auch die Fertigkeit nur kurzzeitig verwenden wirst - genau solange, wie du 10 Fertigkeitspunkte erspielst, um dir die erste "richtige" Elitefertigkeit freizuschalten, die bei sämtlichen Klassen besser ist. Also in etwa 1-2 Abende, nachdem du Level 30 erreicht hast. Das ist keine 25 Euro wert.

  • Hab mir die Deluxe Edition später dazu gekauft, weil ich meinen Acc "komplett haben wollte". Und es lohnt sich nicht.
    Alle Items sind einmalig, der Golem (zum Bankfach) einmal pro Charakter. Also alles Müll, zudem die Items nicht notwendig sind/wenig bringen.
    Man macht es also nur wegen dem Elite-Skill und dem Pet.
    Zum EliteSkill: Muss man nicht haben. Ich sehs so: Jede Klasse/Rasse hat gute EliteSkills/Bessere EliteSkills. Wenn eine Klasse bzw. eine Situation nicht eine passende Elite hergibt
    nimmt man halt den Wolf. Ansonsten ist er aber auch nicht stark.
    Zum Pet: Rytlock sieht cool aus. Imo ist das Pet (mit dem Eliteskill....) so ziemlich der einzige Grund sich den Acc upzugraden.
    Ist dir ein Pet (+ "nicht starker/mittelmäßiger" Eliteskill) 20€ wert? Ja/Nein.

    Seit Beginn der Betas:
    Erster Schlüssel als normaler Drop: 07.07.13 um 00:40 Uhr.
    Zweiter Schlüssel als normaler Drop: 15.04.2015 um 18:26 Uhr.
    Dritter Schlüssel als normaler Drop: 16.08.2015 um 11:47 Uhr.
    Vierter Schlüssel als normaler Drop: 13.12.2015 um 15:10 Uhr.
    Fünfter Schlüssel als normaler Drop: 06.09.2016 um 23:48 Uhr.
    Erstes und bislang einziges SL-Ticket aus einer SL-Truhe: 22.12.14 um 15:41 Uhr.

  • Also kein Regen und Tag/Nach wie bei WOW ?


    jain.
    tag-/nachtwechsel gibt es auf jeder karte (wenn man nicht gerade in einem dungeon ist wo dann z.b. dauerhaft "nacht" ist), sieht man allerdings nicht wirklich, wenn man nicht ein bisschen am helligkeitsregler herum stellt. wenn man die helligkeit ein bisschen herunter stellt nimmt man es aber auf jeden fall war.


    wetter ist wirklich kartenabhänig. es gibt bestimmte gebiete wo es (auch je nach event) anfängt zu schneien / es fliegt asche umher (beispiel: bei nem schaufler event in nem 80er gebiet wo die schaufler die kodan mit mörsern auf ihren schiffen angreifen) oder es tobt ein sturm.


    ansonsten ist gw2 das anfängerfreundlichste mmo was ich bisher gespielt habe, wenn es darum geht, den spieler in das spiel einzuführen. es wird wirklich alles haarklein erklärt, es gibt auf der karte späher (mit nem fernrohr makiert) die dir zeigen, wo die herzen (gebiete in denen bestimmte aufgaben erledigt werden müssen) sind bzw sogar kurz einkringeln damit man sieht wo es ist. dazu gibt es dann meist mit sprachausgabe einen kleinen text was da passiert und warum man da jetzt helfen muss o.ä.

  • Wegen Wetter bin ich zumindest froh das es nicht son olles Pisswetter wie in EQ2 gibt, was irgendwann mal auf Maulen der Community reingepatcht wurde. Oder wie in HdRO wo es mal im Auenland 1,5 Stunden bei mir am pissen war, oder in einer Gegend wo es nen Eissturm gibt wo man wirklich quasi blind durch die Gegend rennt.

  • Und was ist mit dem Schneeblind-Fraktal?


    ist ja nicht dauerzustand, sondern eher ein kurzes dungeon element :P


    aber es könnte ja sein das die entwickler irgendwann auf die idee kommen, sowas in ein gebiet zu patchen :P

  • Die Mac Version läuft ohne probleme!
    spiele mit meinem Account abwechselnd auf MacBook Pro und Windows PC :)

    __________________Leader der Gilde Gothic__________________
    |Campino - Wächter (Mensch) Luthien - Elementarmagierin (Sylvari)|


    ____________________Die Gilde Gothic Rekrutiert:____________________
    ____________________________| Rekrutierungsthread | Homepage | Forum | Teamspeak 3 | MMORPG Radio | ____________________________
    | Server: Elonafels | Durchschnittsalter 30+ | WvW, PvP, PvE | Familiäre Atmosphäre | Über 100 aktive Spieler | Multi Gaming Gilde für MMORPGS seit 2003! |

  • Nochmal zum Tag/Nacht Wechsel: Es gibt ein Waffenset, das eben in der Nacht leuchtet. Find ich recht cool gemacht, ist aber bedauerlich, dass es nicht mehr davon gibt. So wirkt der kurze Intervall des Tag/Nacht-Zyklus' ein wenig... unfertig. Mit mehr Waffen dieser Art wäre das sicherlich cool gewesen. Vielleicht kommt ja noch was. Wenn man ab und an mal gen Himmel schaut, kriegt man Tag und Nacht auch gut mit (der Mond ist wirklich schön), ist man aber am kämpfen oder hat anderweitig zu tun, fällt einem der Unterschied nicht wirklich auf. In den Dungeons ist die Tageszeit übrigens fest. So ist in den Katakomben und Arah z.b. immer Nacht, in Caudecus' Anwesen aber immer Tag. Sowas sieht man sehr gut über diese Waffen.


    Wie auch schon erwähnt, ist das Wetter oft gebietsabhängig, aber wirklich stören tut das auch nicht. Man will ja auch nicht Dauerregen in so schönen Gebieten wie Baumgrenzenfälle oder Königin-Tal. Das find ich zumindest besser als Dauerregen im Arathihochland, wenn du hier schon den Vergleich zu WoW ziehen willst.