Spiritwatch - CtF

  • Heute wurde die neue sPvP Map Geisterwacht - Spiritwatch vorgestellt.


    Hier soll nun zu der alten Eroberungsleier der neue Aspekt des CtF (Capture the Flag) in etwas abgeänderter Version hinzu kommen.
    Was denkt ihr dazu? Neue Abwechslung? Werden hier Taktiken ähnlich des Relic Run aus GW 1 wieder aufgegriffen (viel Knockdown, slow skills)?
    Oder wird es im Endeffekt doch ignoriert werden bzw. einen nicht all zu wichtigen Aspekt darstellen?


    - Klar, sicher sagen können wird man das erst beim Release am 28.2. sagen können. Aber ich denke wir können doch trotzdem schonmal erste Eindrücke sammeln und den Thread bis zu dem Datum fortführen.


    Ich persönlich bin gespannt auf diese Map und denke das Konzept hat auf jeden fall einiges Potential - sofern sie denn in die Turnierrotation aufgenommen wird. Denn bei den üblichen hotjoin Zergs ist es wohl ziemlich egal ob sich nun jemand die Kugel schnappt oder auch nicht.


    MfG

    Mt Rushmore R/XNapheem Electrys N/XSethenor Zulshim P/XFinrod Cyriatan Me/X


    für jeden Schabernack zu haben! ;)

  • die kurze respawnzeit der kugel sollte recht gute möglichkeiten bieten diese einzusetzen. besonders das neutralisieren eines punktes ist interessant.

  • Abwarten würde ich sagen, insgesamt reicht es natürlich nicht ab und zu nur eine neue Karte zu bringen. Wenn sie das PvP wirklich attraktiv machen wollen muss da natürlich mehr kommen.


    Zu dem "neuen Modus" den die Map bringt: Da bin ich doch auch etwas skeptisch, aber ich lasse mich doch gerne überraschen was die Umsetzung angeht. Gerade im Hotjoin wird es denke ich recht schwer mal eine Kugel durchzubringen.

  • Also, Erfahrungsberichte?


    Für mich gilt:
    Ganz sicher die beste Map bis jetzt, und es ist Balsam auf meinem Gamer - Herz dass sich die Map tatsächlich anders anfühlt als die bis jetzt gespielten Karten. Großartige Sache, bin sehr zufrieden.


    Was im vorhinein klar war, ist halt dass sich nur bestimmte Klassen (Ele Dieb Guardian) wirklich gut als Runner eignen. Bin aber auch als Nekro durchaus auf meine Kosten gekommen. Sind gestern mit der Gilde rein, ein paar Runden gespielt und hat wirklich Spaß gemacht. Leider ist das MMR momentan ein bisschen verwirrt und scheint in die falsche Richtung zu funktionieren, aber ich gehe mal davon aus dass sich das einpendeln wird.


    Weiter so mit den Maps.

  • dieb ist doch kein guter runner besonders nicht in seiner einzigen viablen glasscannon-spec
    ranger eignen sich noch besonders gut mit movementspeed-siegel, hoher ausdauerregeneration (dodge-jump op mit orb^^) etc


    und ja die map spielt sich spürbar anders da der orb eine sehr hohe priorität besitzt

  • dieb ist doch kein guter runner besonders nicht in seiner einzigen viablen glasscannon-spec
    ranger eignen sich noch besonders gut mit movementspeed-siegel, hoher ausdauerregeneration (dodge-jump op mit orb^^) etc


    und ja die map spielt sich spürbar anders da der orb eine sehr hohe priorität besitzt


    Hm Ranger habe ich noch garnicht probiert.


    Dieb geht sehr gut als Runner! Und zwar genau deshalb weil man eben kein "viable glass cannon build" spielen darf. Nimmt man einen Condition - Dieb mit Shaman - Amulett, und spect ihn ein wenig um, dann wird er zu einem ganz exzellenten Runner.

  • wenn man einen condi thief einpack handycappt man sich aber viel zu arg
    diese spec ist bestenfalls meh und bringt keine vorteile ggüber einen ranger oder ele runner (etw. schneller wahrscheinlich als ranger mit heartseeker)
    dafür ist der dieb wesentlich squishier, da ohne stealth ein großteil seinder defensive verloren geht


    wie gesagt man kann nichts mit nem condi dieb anfangen und nur als runner eignen sich andere klassen auch mehr

  • Jo Dieb ist aktuell eher schwach auf der map und als Runner kein bisschen zu gebrauchen, selbst wenn man ihn auf deff skilled hatt er weniger leben/toughness als ranger etc. und außerdem nur sein movement sigel zur beschleunigung. Krieger können gut sein, Guards, Ranger (OP) und natürlich ele. Ich finde die map jetzt nicht so mega toll, hab zwar leider noch nicht in nem abgesprochenen team gespielt, aber das ist ja zurzeit eh kaum möglich. Bis jetzt war es praktisch immer der gleiche Ablauf und die alten starken klassen werden sogar noch besser ( bei festen teams mit ts etc. ). Mesmer, Ele, Guard ....

  • Ich finde auch, dass sich die map deutlich anders spielt.


    Ich hatte zum beispiel in meinen (gerade mal) 4-5 runden nicht einmal den sonst üblichen bunker in er mitte.
    Meistens entstehen direkt bei der Orb die größten kämpfe. Auch Block-Skills (Guardian ring und line) sowie cripple chill und immobilize,
    kriegen wieder größeren wert. Wobei die meisten ja trotzdem nur den runner schnell runterfocussen wollen, damit er raus ist.


    Hier fehlt mir irgendwie wieder der GW1-Aspekt. Alles Heal auf den Runner konzentriert, damit er ja am Leben bleibt. Geht hier leider nicht.


    Trotzdem meiner meinung nach eine durchaus gelungene Karte. Jetzt fehlen nmurnoch solche, die sich komplett vom eroberungsmuster trennen :)

    Mt Rushmore R/XNapheem Electrys N/XSethenor Zulshim P/XFinrod Cyriatan Me/X


    für jeden Schabernack zu haben! ;)

  • Leider ist das Eroberungssystem aufgrund der eierlegende-Wollmilchsau-"Dynamik" sämtlicher Charakterklassen tatsächlich das am wenigsten sinnloseste, da dynamisches Splitten wenigstens noch ein bisschen Tiefgang erhält. Sämtliche "direkteren" Spielmodi würden denk ich wieder zu dem stumpfen Draufkloppen ausarten, wegen dem ich GW2 im Januar deinstalliert hab.

    Das Skillsystem war Guild Wars' Geist, die Vollendbarkeit der Charaktere seine Seele und PvP war sein Herz.
    Seinem Nachfolger, schon geistlos zur Welt gekommen, wurde im November auch die Seele entrissen.
    Schweigend lausche ich dem immer gleichen Takt seines verkümmerten Herzens und frage mich, was geblieben ist...

  • Die einzig gute Map bisher.

    Luthi Ewandiel © Squirrel Unit [nut]

    Ein vertrauter Geruch lag in der Meeresbrise, wie
    von Feuern, die in der Ferne brennen, mit einem
    Hauch von Zimt darin. So riecht, wie gelegentlich
    schon erwähnt, das Abenteuer.


    Das ist Liebe, verstehste? Wahre Liebe ist das, Mann.
    18 wird man eigentlich jeden Tag, aber GvG Quest ist nicht immer. Morgen ist Kodexarena, da können wir feiern. ~Pony

  • Wenn ich mal PvP spiele, was ich selten tue, dann spiele ich gerne mal die Karte. Die Karte macht mir von allen am meisten Spaß.


    Was ich nicht verstehe ist, warum ich als Mesmer ständig die Kugel verliere. Ich nehme mal an indem ich blocke [Illusionäre Riposte2] und dadurch Klone erstelle, werde ich kurz unsichtbar und verliere dadurch die Kugel. Ich find das dann schlecht, weil ich weiß momentan gar nicht wie man da als Mesmer spielen soll. Wie soll sich der Mesmer verteidigen, wenn er nicht mal blocken darf? Der Ele kann wenigstens noch mit [Den Blitz reiten2] einige Meter vor rasen oder mit [Aufwind2] die Gegner weg schleudern. Hab die Frage jetzt mal hier gestellt, weil die Kugel ja auch was mit der Karte zu tun hat.


    Edit: Merke grad Codes gehen oder stimmen nicht ....

  • Du darfst nicht durchn Portal gehen, und nicht porten. Stealth und swiftness wirken einfach nicht. Die 2 aufm Mesmer Stab zählt als teleport. Aber schau dir mal den Ranger an, 25% movement Sigel, mitm Schwert 2, mit der utilitie Ausweichrolle und dann noch endlos dodgen und du bist in ein paar Sekunden von der orb zum Punkt.