einen reinen solo crit krieger erstellen [ skillung hilfe ], + diverse andere fragen

  • hallo liebe community


    ich spiele seid letzter woche das erstemal guild wars 2, und muss sagen das spiel spricht mich echt an :)
    wie gesagt bin relativ neu, ich würde gerne von euch wissen, was eure meinung nach die beste skillung ist für einen reinen solo crit krieger wäre. ich möchte die fähigkeiten benutzen die mir den grössten vorteil bringt und nicht meiner gruppe, sowie das ich den meisten crit schaden aus meinen krieger herauskitzeln möchte...
    bin noch in der lernphase, habe dennoch einige skillungen gesehn und viele fähigkeiten verstehe ich leider noch nicht sowie das ich sie noch nicht kenne...
    darum würde ich euch bitten, mir bitte einen reinen solo crit krieger skillung zu zeigen, wonach ich mich orientieren kann.sowie ob ihr mir einen 2hand axt oder eher ein 2hand schwert empfiehlt, der den meisten schaden macht, da ich bei enige fertigkeiten gesehn hab das man wenn man ein schwert oder ein axt trägt den crit & schaden erhöht werden


    hab mir auch mal ne skillung zusammengebastelt, was ich aus einige forums gesehn hab.
    http://ninjalooter.de/gw2/char…3058a1050000000000003059c
    was ich noch im netz gefunden hab ist ein schwert crit krieger der sehr interessant ausschaut, vielleicht würdet ihr ja trotzdem hier und da was ändern wollen um mehr schaden herauszukitzeln :)
    http://gw.gameplorer.de/builds/28k-crit-krieger/


    ach ja, hab noch eine kleine zusatz frage zum völker, ich spiele aktuell wie gesagt einen charr, hab aber von einige gelesen das die völkerbonus nicht so toll seien soll für den krieger, da sollen die menschen besser sein in grossen und ganzen...würde gerne eure meinungen sowie erfahrungen dazu gerne lesen was ihr so davon haltet.
    ach ja hab was von gelesen das die menschen so hunde herbei beschwören können baltasar oder so, sowie die charr den maverick beschwören kann, wenn findet ihr den stärker??


    ich weiss sind viele fragen :D


    mfg
    hero86


  • Ich hoffe es Hilft ;-)

    IGN:
    Shaddar Amun Re, Mensch Wächter
    Lady Helias, Sylvari Waldläufer
    Helias Knight, Norn Krieger
    Helias Hope, Mensch Mesmer
    Helias Nightshadow, Asura Nekromant
    Helias Pi An Nur, Mensch Elementarmagier
    Helias Shadowstep, Mensch Dieb

  • wow, vielen dank shaddar für deinen ausführlichen antworten, hab damit echt nicht gerechnet und das auch noch so schnell :)


    ja das spiel hat echt ein paar macken :D


    ja also, ich meinte in der erste linie solo crit, wenn ich halt alleine unterwegs bin will ich den meisten schaden rausholen, würde ich gerne zb die skillung haben die mir alleine am meisten hilft und nicht unbedingt die gruppe :).


    sowie wenn du sagst man braucht bei dungeons komplett andere skillungen, würde ich es auch gerne mal betrachten, da ich noch in kein dungeons war. da denke ich sehen die skillung komplett teilweise anders aus, mehr was für die gruppe unterstützt anstatt nur mich alleine ... :)


    was ist den bitte PQ ?


    hier ist die skillung die du nicht sehn konntest :) http://prntscr.com/scnh0


    ok ich schau mich mal hier um, besonders den Chop-Chop-Chop-Krieger-Thread, wie gesagt bin noch in der lernphase und möchte gerne die klasse beherschen ob es im pve ist oder dungeons oder halt im arena heisst es wenn ich mich nicht täusche oder schlachtfeld...


    ok mit den völker bleib ich beim charr, da sie mir optisch sowie die geschichte mir sehr gefallen hat :)


    naja wie ich grad so herauslese bräuchte ich denk ich mal 3 brauchbaren skills, einmal für solo, einmal für dungeons und einmal im schlachtfeld/arena...


    aber erste linie möchte ich erstmal im solo bereich gerne eine skillung besitzen wo ich den meisten schaden sowie crit raushaue, und wie gesagt nicht auf die gruppe achten eher was für mich einzeln den krieger stärker macht :)


    die seite die du nicht öffnen konntest war eine seite von guild wars 2, eine art talenbaum rechner, falls du es nicht kennst kopiere ich es mal hier rein :)


    http://ninjalooter.de/gw2/char…0000000000000000000000000
    falls es sich nicht öffnet hoff ich das es damit funkkionieren würde
    http://ninjalooter.de/gw2/charakter-planer

  • Wenns maximaler Direktschaden sein soll, bleiben nur Großschwert und Axt/X, da kann man fast alles in die Nebenhand packen, nur Einhandschwert würde ich da nicht empfehlen.
    Wenns denn unbedingt ein Siegelkrieger sein soll, käme etwa das raus: (Vorsicht, persönliche Meinung)


    http://gw2skills.net/editor/?f…u9OCPMxBAjiiA6oAKmUPabu7A


    30 in Stärke braucht man nicht wirklich, die zwei wichtigsten Schadenstraits gibts schon in den Slots 10 und 20. Bei Waffen hängt es von deiner Waffe ab, mit Großschwert >muss< man 20 Punkte verteilen, bei der Axt kann mans getrost weglassen. Disziplin ist sone Sache, einerseits gibts passiv mehr Schaden aus kritischen Treffern, andererseits braucht man keinen der beiden Großmeistertraits. (Beide helfen bei der "Salvenfertigkeit", die setzt man aber mit Großschwert und Gewehr eigentlich nicht ein, sind einfach zu schlecht.)
    Im Heilslot ist Genesung, denn Zustände sind blöde. Bist du grad irgendwo unterwegs, wo man sich deshalb keine Sorgen machen muss, kann auch einer der anderen rein. Dann noch die namensgebenden Siegel, muss man nicht viel zu sagen. Als Elite hat man wenig Auswahl, situations- und buildbedingt ist die Standarte ganz okay, aber für alle anderen Fälle nimmt man eben Siegel der Wut.


    Für die Open World Aktivitäten einfach und effizient, in Dungeons und PvP würd ich damit aber nicht gehen wollen.
    Ach ja, Rasse kannste nach Geschmack wählen, keine der Volks-Fertigkeiten wäre so gut, dass man sie unbedingt haben muss.


    Sollte dich die Axt interessieren gibts hier schon irgendwo nen Thread zum "Chop-Chop-Chop" Build, müsste gleich auf der 1. Seite sein.

  • Pq´s sind Primärquests, also deine persönliche Story.


    Skillungen für Pvp/WvW kenn ich keine, weil ich es nicht spiele, für Dungeons braucht man aber meist keine neue Trait/Fähigkeitenverteilung, sondern man ändert je nach Situation seine Fertigkeiten und Waffen und ganz selten mal einen Trait (kann man ja zum Glück außerhalb des Kampfes ;-) ). Wichtig ist häufig der Wechsel von Nah- auf Fernkampf, da ein Krieger doch nicht so viel aushält, wie man vllt vermuten könnte. Am besten suchst du dir eine nette Gilde mit erfahrenen Leuten, die dir einzelnen Abschnitte des Dungeons genau erklären und dir sagen, worauf du achten musst, wenn du dann noch einen guten Krieger-Spieler dabei hast wird er dir sicher schnell alles Nötige beibringen.


    Ninjalooter und Co kenn ich natürlich, allerdings sagt mein Browser, dass die Seite "Forbidden" wäre, ka warum..

    IGN:
    Shaddar Amun Re, Mensch Wächter
    Lady Helias, Sylvari Waldläufer
    Helias Knight, Norn Krieger
    Helias Hope, Mensch Mesmer
    Helias Nightshadow, Asura Nekromant
    Helias Pi An Nur, Mensch Elementarmagier
    Helias Shadowstep, Mensch Dieb

  • Ich benutze diese Skillung :
    http://de.gw2skills.net/editor…FPKPMRCA8hqMKKKoLDooSVwOA


    Rüstung und Ringe hab ich komplett "des Ritters" .. man könnte natürlich noch Berserker nehmen
    für mehr Schaden. Waffen sind Berserker bei mir. Gesockelt hab ich 2 mal Rune des Wassers
    ansonsten Smaragdkugeln .. mit Schoko-Himbeer-Cocktail als Futter hab ich damit Siegel der Rage
    dann für 39,7 sekunden von 48 aktiv, der Rest wird mit Für Höhere Gerechtigkeit überbrückt.


    Schüttelt es ab wird je nach Mobs auch gegen das Stärke Siegel noch ausgetauscht, damit hab ich
    dann 97% Critchance.



    Wegen Ninjalooter .. da muss man die URL kopieren und in ein neues Fenster pasten,
    aber gw2skills.net ist eh besser da er auch die verringerten Timer anzeigt etc.

  • abend :)


    super ich wollte mich bei jeden bedanken erstmal :)


    ich denke, man bräuchte denk ich 3 skillungen oder nicht? für wie gesagt einmal pve einmal für dungeons und einmal für schlachtfeld/arena oder nicht?


    bin grad dabei die 3 skillungen zu suchen was ich mir dann nebenbei speichern kann, damit ich wechseln kann je nachdem wo ich grad bin...


    vielleicht könnt ihr mir auch noch eure 3 skillungen verraten für die verscheidene abenteuer...


    wäre euch sehr dankbar :)


    ach ja, noch ne frage, würdet ihr mir ein zweihand waffe empfehlen? denke das macht doch mehr schaden als einhand waffe die man in beide hände trägt...


    finde es klasse das man hier sofort geholfen wird, vielen dank nochmals :)

  • Der Schaden beim Großschwert kommt größtenteils durch den Skill "Hundertklingen", beim Hammer hast du halt viel Knockdown und so, das Schwert macht Blutung und so Spaß, der 1er Skill der Axt macht in der Kette auch extremen Schaden. der Streitkolben ist da eher etwas defensiver mit Blocken und co. bei dern Fernkampfwaffen spielt der Bogen halt mit Aoe-Dmg und Feuer, dem stärksten Zustand derzeit. Das Gewehr hat eine größere Range und amht mehr direkten Schaden. Aber spiel doch einfach mal mit allem, dann merkst du ja was dir gefällt und wo der Schaden kommt. Ansonsten einfach mal zur PvP-Nebelinsel reisen und mit den "Ruhigen" Waffen vom Waffenkaufmann bei den Gegner oder Übungspuppen vergleichen. Die Waffen kosten nix und die Skillung kann man auch kostenlos ändern. Nur die Gesamtstats stimmen nicht ganz mit denen aus dem PvE überein.

    IGN:
    Shaddar Amun Re, Mensch Wächter
    Lady Helias, Sylvari Waldläufer
    Helias Knight, Norn Krieger
    Helias Hope, Mensch Mesmer
    Helias Nightshadow, Asura Nekromant
    Helias Pi An Nur, Mensch Elementarmagier
    Helias Shadowstep, Mensch Dieb

  • also ich hab mal bei youtube mal ein paar videos angeschaut und hab einen krieger gefunden der 100%crit hat...
    aber ist natürlich im pve bereich am besten, wollte fragen ob ihr die skillungen von den typen auch interessant findet...
    hier ist der clip http://www.youtube.com/watch?v=Sf3IHhnMo9U , denke nur mit dem schwert erreicht man ein 100%tigen crit... er kämpft einmal mit ein grossschwert und einmal mit 2 schwertern..

  • wow... trägste 2 äxte?? oder gibt es im spiel auch 2hand äxte??


    würdest du mir die skillung posten wo du die 106 % crit hast mit den äxten?


    macht es ein unterschied 100% und 106% crit? wird der schaden erhöht? oder ist das die häufigkeit wie oft man critet pro schlag? wenn ja dürfte es ja nicht über 100% sein....

  • es gibt nur ein hand äxte. es ist möglich über 100% zu kommen es macht allerdings logischer weise keinen sinn.


    schaden wird nur durch kritschaden erhöht, wie der name schon vermuten lässt. dieser wird auf die 50%, die man mit einem krittreffer mehr macht drauf gerechnet.
    ich denke alles ab 85% wahrscheinlichkeit auf einen krit ist gut ab 90 völlig ausreichend, da kann man dann lieber bissel noch was defensives reinpacken.

    IGN:
    Shaddar Amun Re, Mensch Wächter
    Lady Helias, Sylvari Waldläufer
    Helias Knight, Norn Krieger
    Helias Hope, Mensch Mesmer
    Helias Nightshadow, Asura Nekromant
    Helias Pi An Nur, Mensch Elementarmagier
    Helias Shadowstep, Mensch Dieb


  • schaden wird nur durch kritschaden erhöht, wie der name schon vermuten lässt.


    Das stimmt nun auch nicht. Mehr Kritrate ist letztlich auch mehr Schaden, und 100% Kritrate
    ohne Critschaden ist immer noch 50% mehr Damage genauso wie 50% Kritschaden bei
    50% Kritrate auch letztlich 50% mehr sind.


    Hinzu kommt das mit höherer Kritrate auch einige Traits öfter ausgelöst werden. Und mehr
    Kritschaden kostet natürlich Verteidigung, während mit Ritter Zeugs man sowohl gute Defense
    wie auch maximal Critrate zumindest haben kann.



    würdest du mir die skillung posten wo du die 106 % crit hast mit den äxten?


    Würde dann so aussehen :
    http://gw2skills.net/editor/?f…9OKPMRCAsAjiiC6yAKqUKsrNA
    allerdings verzichteste damit letztlich auf die extra Regeneration für letztlich nur 3% mehr Critrate
    wiel ob 100% oder mehr ist letztlich egal.


    Achso .. was ich oben nicht gesagt hab ist das ich ein Sigill hab das pro Kill bis 25 Stacks Präzi
    aufbaut, die muss ich natürlich erst vollhaben. Das zweite Sigill ist eins des Feuers.

  • ich spiele das hier mit meinem krieger.


    ich gehe da nicht voll in den disziplin baum, da ich lieber das macht stacken durch großschwert mitnehme, und ausserdem dort auch einen netten schadensboost von 10% bei blutenden gegner bekomme (welche man durchs crits ja auch ab und zu aufträgt, sollte also kein problem sein).
    ausserdem sollte man die schadenstraits aus dem stärke baum in diesem fall auch nicht unterschätzen, ob ich da 20% mehr schaden bei crits im disziplinbaum habe, oder viel mehr kraft und + 12% mehrschaden bei vollem adrenalin und 10% mehr schaden mit großschwertern...da nehme ich doch lieber den stärkebaum mit, die 300 stärke bekomme ich in disziplin einfach nicht.


    insgesamt komme ich auf über 90% crit schaden...wobei ich auch die fraktalringe / amulette / rückenteil besitze...ganze rüstung ist berserker + rubinkugeln.
    wenn man mal doch in ein dungeon / fraktale geht und man probleme hat, einfach 30 punkte bei stärke raus und in den deftree setzen.


    ach ja, omnomberry pie's sind verdammte krasse helfer bei diesem build...das ding hat keinen internen cooldown auf seinen heal durch crits und du gehst sozusagen in den godmode sobald du viele gegner bekämpfst (wenn man 3 gegner trifft + crit und das ding bei allen 3 triggert sind das 975 heal, da ganze mit dem wirbel bzw. mit 100 klingen ist schon übelst)...sehr gut in dungeons / in den fraktalen....kannste sogar auf full berserker bleiben und gehst trozdem nicht down (seit ich das zeug benutze hatte ich keine probleme mehr, leveln grad kräftig weiter ;D ).


    edit: ich ziehe den bogen dem gewehr vor, da der bogen 2 mal mit seinem autohit angreift und das macht schonmal wesentlich mehr schaden als der autohit vom gewehr (so zwischen 2k - 2,5k...gewehr macht ja max 1,5k oder so ~~)...und die beiden aoe's sind auch nicht von schlechten eltern (arcing arrow crittet mit ~ 7,5k, kann also locker mit der salve [skill, nicht F1] vom gewehr mithalten, ausser das die nur einen gegner trifft).

  • 10 Punkte in Taktik sind auch nicht zu verachten. Man bekommt 10% Segensdauer + 100 Vita und mit "Gestärkt" +1,5% Schaden für jeden Segen (mit dem Elite hat man schonmal 3 Segen... in einer Gruppe kommen dann oft noch Regen, Schutz und Elan dazu)


    Das sieht dan z.B. so aus:
    Großschwert: http://gw2skills.net/editor/?fIAQFABIAMKKCoLDqYSfotUhyA
    Axt: http://gw2skills.net/editor/?fIAQJAnJIAMKKaoTBqUPazO5SFKD


    Von Siegel-Builds halte ich überhaupt nichts.
    Bei den Slotskills gibt es imo 2 must have für den Krieger: "Für höhere Gerechtigkeit" und "Banner der Disziplin"
    Der 3. Slot ist dann sowas wie "Schüttelt es ab", "Auf mein Zeichen" oder "Schmerz ertragen"


    Das ganze ist jetzt aus der Dungeon-Perspektive.


    edit: für Low-Level Dungeons ist "Verbündete Stärken" als 10er Taktiktrait auch sehr gut, da dort 70 Kraft noch sehr viel ist.

  • Von Siegel-Builds halte ich überhaupt nichts.
    Bei den Slotskills gibt es imo 2 must have für den Krieger: "Für höhere Gerechtigkeit" und "Banner der Disziplin"
    Der 3. Slot ist dann sowas wie "Schüttelt es ab", "Auf mein Zeichen" oder "Schmerz ertragen"


    wieso sollte das banner der disziplin ein muss sein? der krieger macht auch so schon genug schaden, da muss man nicht noch ein nerviges banner setzen was man die ganze zeit noch herum schleppen muss.


    dafür würde ich an deiner stelle schonmal das siegel der ausdauer einpacken. mit dem ding haste eine hohe ausdauer regeneration (elan hat man als krieger vergleichsweise selten, auch der rest der gruppe kann es nicht dauerhaft oben halten) + einen super zustandsentferner...einfach ein muss. die erfahrung zeigt das man zustandsentferner nicht oft genug haben kann.


    für höhere gerechtigkeit ist gut ja, da will ich nichts sagen...da in unserer gruppe der ele wut verteilt durch auren und die wächter macht finde ich es nicht wirklich essentiell.
    da wir hier aber vom solo herum rennen ausgehen (und in meinem fall großschwert): nutzlos, durchs großschwert bekommst du beides....wut und macht.
    wenn man mit äxten o.ä. spielt durchaus sinnvoll und nützlich.
    ich renne meist an dieser stelle mit dem dolyak siegel herum, stabilität ist einfach nützlich...der passive vom dolyak ist jetzt nicht berauschend, aber gut, stabilität geht teilweise vor. als krieger stehe ich zu 95% vorne in den mobs und gehe da auch nicht heraus, und die meisten gegner in gw2 haben nun mal irgendwelche kontrolleffekte. (wut + macht bekommt man ja auch durch den elite).


    im dritten slot habe ich eigentlich immer schmerz ertragen drin. ausser ich kann zu 100% davon ausgehen, das ich nicht sterbe...aber meist ist das ding einfach super um heftigem schaden auszuweichen wenn man mal wider übertrieben hat ^^
    ...vom stun breaker mal ganz abgesehen :P



    allerdings gebe ich dir recht wenn du sagst: von siegel builds halte ich nichts...ich würde auch nicht nur auf siegel gehen, alleine weil es schon besser heals gibt und nicht alle siegel genau das sind, was ich mir unter unterstüzende fertigkeiten vorstelle (wer braucht kaft + macht wenn man es eh die ganze zeit hat / wer braucht präzision wenn man eh schon am cap hängt).

  • Skarpak :


    Das Banner der Disziplin nehme ich immer mit, weil es den Schaden der Gruppe merklich erhöht.
    90 Präzision = 4,2% Kritchance und dann noch 10% Kritschaden


    Wenn man sein Build an einen bestimmten Gegner/Situation anpassen muss, würde ich das Banner natürlich eher auswechseln als "Für höhere Gerechtigkeit".


    Ich rede hier über Dungeon-Builds und Slotfertigkeiten (habe ich aber eigentlich schon geschrieben)

  • Skarpak :
    Das Banner der Disziplin nehme ich immer mit, weil es den Schaden der Gruppe merklich erhöht.
    90 Präzision = 4,2% Kritchance und dann noch 10% Kritschaden


    okay, wir gehen davon aus ich bin necro. ich spiele auf zustandsschaden. wo erhöhst du meinen schaden jetzt?
    oder du hast einen support wächter in der gruppe...wo erhöht sich sein schaden?


    wenn du davon ausgehst das du mit 4 berserkern herum rennst mag das sein. wenn neben dir noch 1 - 2 andere sind die z.b. auf ritter / berserker spielen, dann geht es vielleicht noch. aber ansonsten?


    die, die eh selten crits raushauen, nutzen diese 4,2% herzlich wenig, mir selbst wo ich mit wut eh über 70 - 80% chance habe, da machen die den braten auch nicht mehr fett. und die 10% mehr crit schaden? wayne, ich hab eh über 90%, irgendwann kommt der punkt da braucht man das banner einfach nicht um auf teufel komm raus noch mehr schaden zu machen. lieber was nützliches einpacken ^^


    aber jeder so wie er es braucht ;)
    ich sehe den skill nicht als schlecht an, aber auch nicht als gut genug um dungeons / fraktale mit zu laufen. siegel der ausdauer ftw. das ding hat mir häufig den arsch gerettet...was ich von dem banner nicht behaupten könnte :P
    aber ich spiele den krieger auch nicht um hinten im fernkampf herumzulungern wo mein schaden einfach nur derbst sinkt (sieht man leider oft genug bei viele kriegern) , sondern ich stehe zu 95% vorne wo ich den schaden heraus haue, der gebraucht wird.
    was bringt es viel schaden zu machen wenn man eh nicht vorne drin ist. die 1,5k - 2,5k autohit mim bogen, da könnte ich auch waldläufer spielen, der macht mehr schaden im fernkampf. wenn man auf max. schaden spielt dann sollte man ihn auch anbringen können.


  • Ich kann dich überhaupt nicht verstehen. Wie du jetztr aufs Gewehr kommst, ist mir auch schleierhaft (als ob man mit dem Banner nurnoch im Fernkampf stehen kann... ich hab teilweise nichmal ne Fernklampfwaffe ausgerüstet)
    Aber ich glaub wir brauchen das auch nicht weiter auszudiskutieren, das bringt ja keinem etwas.


    edit: eigentlich wollte ich in diesem Thread einfach mal die 10 Punkte in Taktik ansprechen und nicht die "optimalen" Slotskills durchdiskutieren (wenn es die den überhaupt gibt)

  • okay, wir gehen davon aus ich bin necro. ich spiele auf zustandsschaden. wo erhöhst du meinen schaden jetzt?


    Klar bringt es einem Zustandsnekro was, je höher die Kritwahrscheinlichkeit, desto eher triggert die Blutung von einem der Minor-Traits.(% Wahrscheinlichkeit, dass bei Krit eine Blutung aufgetragen wird)


    ich sehe den skill nicht als schlecht an, aber auch nicht als gut genug um dungeons / fraktale mit zu laufen. siegel der ausdauer ftw. das ding hat mir häufig den arsch gerettet...was ich von dem banner nicht behaupten könnte :P


    Übrigends da bringt das Horn noch mehr, bringt ausdauerregeneration, für die ganze Gruppe, und entsprechend geskillt wandelt es für die Gruppe zustände in Segen um, kann ich nur jedem Krieger empfehlen. Dann kann man auch den Banner mitnehmen für noch mehr Schaden.