Monitor Wirrwarr, kann mich nicht entscheiden...

  • Guten Morgen liebe WT'ler


    ich stehe seit gut 3 Stunden vor dem Monitorkampf und komme einfach nicht weiter..
    habe mir letztens einen neuen Rechner gegönnt mit einer Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Grafikkarte
    mein Anwendungsgebiet wäre ab und an was Spielen, kaum bis keine Filme, ansonsten Musikproduzieren


    nun suche ich 2 neue Monitore


    Grafikkarte bietet 2x DVI-I (Dual-Link) 1x DisplayPort 1x HDMI als Anschlüsse


    A: muss ich 2 Monitore finden die ich mit diesen Anschlüssen betreiben kann
    B: wäre mir Samsung lieb, aber ihr dürft gerne auch andere Vorschlagen..
    C: bin ich ein 16:10 Fan, und ich hätte an 22-24" gedacht, da 16:10 aber kaum noch zu nem akzeptablen Preis zu bekommen ist, kann man das fast aus den Augen lassen...
    D: LED, LCD, TFT?!?!
    E: möchte ich ca. 300€ (+50€~ wäre auch nicht schlimm) ausgeben...



    wäre sehr geil wenn ihr mir da helfen könntet, weil mit dem ganzen Anschlusskram, und generell Monitoren bin ich nicht so ganz vertraut. :)


    Lieben Gruß :cheers:

  • A: Mit der Auswahl an Anschlüssen kannst du jeden neuen Monitor betreiben, natürlicha auch 2 davon. Im schlimmsten Fall bräuchtest du für den 2ten Monitor einen Adapter für den Mini-Displayport.


    B, C, D: Es kommt drauf an was du von deinem Monitor wünschst. Da du die Monitore als schnödes Anzeigegerät brauchst ohne Farbgenauigkeit etc. wird die mögliche Auswahl sehr groß. Wie wichtig ist dir Ergonomie wie Monitor auf Hochkant drehen (Pivot-Funktion) und Höhenverstellbarkeit? Imgrunde genommen ist daher LED, LCD, TFT und die Details erst wichtig, wenn du gehobenere Ansprüche hast. 16:10 ist nicht günstig, da Display-Hersteller meinen, dass keiner 16:10 brauch, da alle nur noch Video schauen und Spielen anstatt Office-Sachen...


    E: Ein Allrounder der meistens empfohlen wird:
    http://www.prad.de/new/monitor…2012/test-lg-ips235p.html
    Mit Versand bei einem günstigen Anbieter sind es grob 350€ für 2 Monitore. Aber wie gesagt: bei geringeren Ansprüchen auch günsitger zu haben.


    Das beste ist, dass du dir erstmal Gedanken machst, was dir wichtig am Monitor wäre.

    Über 4 Millionen Menschen sind viel zu ruhig. Schreib dich nicht ab, lern spamen und flamen.


    ING: Drops Ist Gelutscht

  • weis nicht, wieso alle auf 16:9 setzen, ich finde 16:10 deutlich angenehmer :D
    wichtig ist mir am Monitor eigtl. das er funktioniert, habe atm einen Acer X203w 20", und bin soweit zufrieden, besitze ihn jetzt seit 2008


    der genannte LG wäre mir schon zu viel gespiele, mit dem 90° drehen usw, is ja ne schöne sache für die dies brauchen, ich wäre es nicht. :)


    höhenverstellbar muss er auch nicht sein, solang der fuß nicht so hoch ist, habe ca. 60cm bis die Dachschräge beginnt




    Edit: so, habe mich eben mal mit nem Kollegen hingesetzt und geschaut, und habe mir jetzt 2 22er bestellt die er auch hat SAMSUNG S22B300 + 2 DVI Kabel, vielen dank trotzdem für die hilfe! :)


    hier kann zu.

  • also ich hab die dinger beim Mediamarkt abends bestellt, nächsten mittag komm ich nachhause, drückt mir meine Mutter das päckchen in die Hand, alles super verpackt, kann nicht meckern :)


    das 16:9 schreckt auch nicht so ab, habs mir schlimmer vorgestellt, nur meine eine Box passt jetzt nicht genau neben den 2 Monitor, aber das lässt sich verkraften. :D


    Eyefinity wollte ich nicht nutzen, der alte wird verkauft. :)