Warri Zweihand Schwert ?

  • Ist mir ja jetzt wirklich ein bisschen peinlich....ac=ascalons Katakomben? Fand die bisher immer schwierig. Zumindest im Vergleich zu ca. Aber das macht wohl die Übung?!?!


    Ja genau, das kommt mit der Übung. NAchdem man jeden Weg 1-2 mal gemacht hat wirds doch leichter. Zudem können einen die andern etwas mit "durchziehen" denn die meisten kennen den Weg doch auswendig.
    Das wird schon, jeder hat mal klein angefangen :-)

  • Hello again,


    habs dann gestern abend auch endlich auf 80 geschafft...hab mir dann ein bisschen rüstung erkauft (unter anderem die handschuhe aus fz) und habe mir dann nochmal gedanken über die skillung gemacht...
    da ich doch vorzugsweise erstmal mit gs weiterspielen werde habe ich dieses Thema mal wieder durchforstet und bin auf folgende Skillung gestoßen (http://www.guildhead.com/skill…D7kNh7kNf7kGD7kNh7kNf7ofD)


    --> kann ich die so übernehmen oder gibt es da gegenteilige, ernstgemeinte Meinungen?


    danke schonmal

  • Shouts build mit Greatsword, hat die 30 Punkte in Tactics für die shouts und die 20 Punkte in Arms fürs GS. Die 10 in Strength lohnen sich für +dmg eigentlich immer.
    Wo die restlichen 10 Punkte verteilt werden ist wohl eher Geschmackssache.
    Man kann auf 20 in Strength erhöhen, da gibts +10% dmg für GS, oder man nimmt 10 in Discipline für noch höhere Critchance (passiv bekommt man ja auch noch 10% Critdmg). Denkbar wäre auch 30 in Arms, dann könnte man noch Crackshot einpacken, Rifle ist schliesslich im 2. Waffensatz.
    Wenn man 25 in Arms steckt, wie in der Vorlage, bleiben eben 5 Punkte über, wo man die unterbringt ist fast schon egal...
    Ist aber im Prinzip fast ein Standardbuild und dementsprechend gut spielbar.


  • Der Build ist auf jeden Fall spielbar, allerdings bin ich kein soo großer Freund vom GS-Shoutbuild.


    Die 30 Punkte auf "Taktik" drücken den Schaden schon enorm, denn einem fehlen eben jegliche Punkte für "Disziplin" und eigentlich auch für [[slashing Power]
    Der Heal ist mMn einfach sehr gering, zumal [[Shake it off] auch nicht auf cd gedrückt wird, sondern Situationsabhängig.
    [[on my mark!] ist jetzt nicht der schlechteste Skill, aber ein [[Banner der Disziplin] supportet mMn doch deutlich mehr.
    [[Signet of Rage] würde ich für [[Kampfstandarte] raus nehmen, da hat die Gruppe einfach viel mehr davon und man selbst hat ohnehin keine Probleme Wut und Macht auf sich zu halten.
    Da zudem Punkte für "Disziplin" fehlen, hat man keinen reduzierten Waffen CD, was doch ziemlich schade ist.
    30% zusätzliche Segensdauer sind natürlich nicht zu verachten, allerdings "reichen" da auch 10%.
    Die survivability geht wohl auch nur begrenzt zurück, der "relavante" heal kommt wohl nach wie vor von der Heilfertigkeit und vom Omnombeeren-Geist.
    Da zudem Punkte für "Disziplin" fehlen, hat man keinen reduzierten Waffen CD, was doch ziemlich schade ist.


    Mein früherer GS Build sah in etwa so aus:


    http://gw2skills.net/editor/?f…NPaP4QCAjiiA6ygKm0HaLVIMA


    Nochmal kurz und Knapp


    Vorteile Shoutbuild:


    Zusätzliches Heal von ~3000 in 20 Sekunden, für sich und einen (Groß)teil der Gruppe
    + 20% Segensdauer
    + 2000 HP
    Für 10 sek zusätzliche 10% mehr Schaden an einem Gegner (Schrei)
    kürzerer cooldown auf Schreie


    Vorteile "anderer" Build:


    + 50 Kraft
    + 10% "Gesamtschaden"
    + 15% Kritschaden
    + 9% Kritchance (bei vollem Adrenalin)
    + 10% Kritschaden (Banner d. Diziplin)
    + 4-5% Kritchance (Banner d. Diziplin)
    - 5 Sek. Waffenwechsel cooldown


    Kannst dir aussuchen, was dir lieber ist. Ist natürlich alles auch Geschmackssache :-)

  • Solang [[On my mark!] weiter rumbuggt finde ich den gar nicht so übel mit über 3.ooo Reichweite, an manchen Stellen kann man damit prima locken.

  • finde die kampfstandarde elite einfach nicht gut, weil der cooldown viel viel zu hoch ist (1 min aktiv / 3 min cooldown ) und viel zu unmobil ist.
    klar kann die rezz funktion in ein paar situationen helfen, aber meistens ist die funktion auch eher useless. da bringt das siegel der macht deutlich mehr, gerade in verbindung mit der sehr viel höheren segensdauer von den traits+runen. ist einfach der garant für dich dass du immer wut,eile und mehr macht am start hast.
    und wie gesagt ist der damage verlust bei 30 traits in taktik lange nicht so dramatisch wie oben beschrieben, da deine Macht-Segen deutlich länger halten und du so fast konsequent auf 25 Macht Stapel kommst.
    und ich persönlich spiele auch lieber mit 3 shouts , als den banner der disziplin reinzuhauen, da "Auf mein zeichen" alle 14 Sekunden +10% damage für die ganze gruppe liefert, was wirklich nicht zu verachten ist, und wie misa schon sagt momentan eine unfassbare reichweite hat:D
    Außerdem wirken 3 Shouts wie ein zweiter healskill für dich( ca. 3600 Heal) und das sogar für die ganze gruppe!!!!

  • finde die kampfstandarde elite einfach nicht gut, weil der cooldown viel viel zu hoch ist (1 min aktiv / 3 min cooldown ) und viel zu unmobil ist.
    klar kann die rezz funktion in ein paar situationen helfen, aber meistens ist die funktion auch eher useless. da bringt das siegel der macht deutlich mehr, gerade in verbindung mit der sehr viel höheren segensdauer von den traits+runen. ist einfach der garant für dich dass du immer wut,eile und mehr macht am start hast.
    und wie gesagt ist der damage verlust bei 30 traits in taktik lange nicht so dramatisch wie oben beschrieben, da deine Macht-Segen deutlich länger halten und du so fast konsequent auf 25 Macht Stapel kommst.
    und ich persönlich spiele auch lieber mit 3 shouts , als den banner der disziplin reinzuhauen, da "Auf mein zeichen" alle 14 Sekunden +10% damage für die ganze gruppe liefert, was wirklich nicht zu verachten ist, und wie misa schon sagt momentan eine unfassbare reichweite hat:D
    Außerdem wirken 3 Shouts wie ein zweiter healskill für dich( ca. 3600 Heal) und das sogar für die ganze gruppe!!!!


    Wie gesagt, ich sehe das etwas anders, aber ist wohl Geschmackssache.


    Die Kampfstandarten cd lässt sich in sachen "Wut" fast komplett überbrücken, wenn die Gruppe nicht komplett doof ist und sich mal jemand erbarmt den [[Banner der Disziplin] für 2 Sekunden aufzunehmen und [[furious rally] zu drücken :-P
    Wut hat man als Krieger ohnehin dauerhaft auf sich und auf die 5 Stacks Macht, die man während dem Standarten CD hat, kommts beim GS mMn nicht wirklich an. Zumal man beim Wechsel auf den Langbogen problemlos 6 Stacks Macht in 4 Sekunden verteilen kann( [[Bogenschuss] + [[plant standard] ). Durch den reduzierten CD auf Waffenwechsel werden die 4 Stacks weniger wohl mehr als kompensiert. Die 5 Adrenalinstacks beim Waffenwechsel, nehm ich auch gerne mit.


    Die Standarte wird zudem ohnehin nur an schwereren Stellen, bzw. Bosskämpfen gesetzt. Mit 900 an Range in beide Richtungen verfehlt einen der Buff quasi nie. (Wenn man weiß, wann Bosse/ komplizierte Stellen kommen, spricht nichts dagegen, dass Siegel für die restliche Zeit mit reinzunehmen)


    "Auf mein Zeichen" wirkt halt nur an Einzelgegnern, nicht dauerhaft und hat nen kleineren Radius als der Banner. An Trashmobs ist der Schrei quasi nutzlos. Zudem bietet der Banner nen Speedbuff und nen "Aoe-Wutskill", ist daher "Auf mein Zeichen" mMn deutlich überlegen, von der verbuggten range mal abgesehen.
    Ebenso verwende ich fast ausschließlich die Standarte, da 2 der 3 Segen des Siegels quasi "umsonst" sind, denn Wut und Eile sind bei mir selten das Problem. Fast dauerhaft Wut und enorme Boni für die Gruppe sind mir das Rumtragen des Banners auf jeden Fall wert.


    Beim Schaden würde ich gut und gerne ein Minus von 15-25% ansetzen.
    25% mehr Kritschaden, 14% mehr Kritchance, 50 kraft, +10% dauerhaften Schaden, ergibt insgesamt schon einiges.


    Ich will den Shoutbuild übrigens garnicht schlecht reden, ist nur meine persönliche Meinungen was einige Trait/Skillentscheidungen betreffen.

  • okay über den banner der diziplin lässt sich wohl streiten. mir persönlich ist das zu nervig ständig den banner aufzuheben um eile und wut zu casten.
    wenn man es wirklich konsequent durchzieht und den banner nie vergisst, dann braucht man das siegel der macht wohl wirklich nicht. Aber ständig mit den bannern rumzuhantieren nimmt mir den spielfluss und verschwendet wertvolle zeit wo ich einfach draufhaun könnte:D
    für micht spielt sich das shout build halt einfach flüssiger und ich mag die zusätzliche heal leistung...
    Was mich noch interessiert warum du mit langbogen spielst? finde den doch eher dürftig. Wenn schon dann doch gewehr? weil auf distanz geht man ja eig nur bei bossen und champions und an den single target damage vom gewehr kommt der bogen ja lange nicht ran

  • okay über den banner der diziplin lässt sich wohl streiten. mir persönlich ist das zu nervig ständig den banner aufzuheben um eile und wut zu casten.
    wenn man es wirklich konsequent durchzieht und den banner nie vergisst, dann braucht man das siegel der macht wohl wirklich nicht. Aber ständig mit den bannern rumzuhantieren nimmt mir den spielfluss und verschwendet wertvolle zeit wo ich einfach draufhaun könnte:D
    für micht spielt sich das shout build halt einfach flüssiger und ich mag die zusätzliche heal leistung...
    Was mich noch interessiert warum du mit langbogen spielst? finde den doch eher dürftig. Wenn schon dann doch gewehr? weil auf distanz geht man ja eig nur bei bossen und champions und an den single target damage vom gewehr kommt der bogen ja lange nicht ran


    Ich hab mich an den Banner gewöhnt, vor allem durch den Speedbuff den das Teil hat, trag ich es gerne durch die Gegend :D


    Der Bogen Spielt sich mMn deutlich gruppendienlicher. Wie oben beschrieben, kann man theoretisch alle 5 Sekunden 6 Stapel macht verteilen. In der Realität wechsel ich wohl so alle 10-12 Sekunden auf den Bogen, benutze [[Brandschuss], heb das Banner der Disziplin auf (wenn in Combofeldrange, was meist der Fall ist, da das Feuerfeld ziemlich groß ist) drücke den Wutskill, ramm das Ding in den Boden und hau noch [[bogenschuss] hinterher, der auch mit ca 6-7k krittet + [[Feuerfächer] . Der Schaden der Skills ist durchaus ok, zusammen mit dem ganzen verteilten Brennen, ist der Schadenseinbruch nicht sehr groß. Nachdem [[Feuerfächer] gedrückt wurde, ist der Waffenwechsel wieder rdy. Zudem wird das große Feuerfeld natürlich auch von den anderen Gruppenmitgliedern aktiviert und hält ganze 8 Sekunden.


    Kommt es nur auf reinen Einzelschaden an, wie zb. beim Lupi, wechsel ich auf aufs Gewehr.

  • [Thread hijack]


    Ich brauch mal ein paar Meinungen, weil ich mich grad nicht entscheiden kann.
    Ich habe jetzt mein Wunschequipment zusammen und komme mit allen Buffs auf 92% Kritchance und habe nun noch das Sigill im Großschwert offen.


    Ich schwanke zwischen Stärke (Macht is immer gut) und Präzision (92% -> 97%), weitere interessante Sigille wären da noch Feuer und Blut.


    Beratet mich mal. :p


    [/Thread hijack]


  • Blut würde ich persönlich nicht nehmen. Da der interne cd 5 Sekunden beträgt und nicht wie angeben 2, sinkt die Heilleistung doch enorm, rechnet man noch eine Sekunde Zeit bis zum Auslösen mit ein, ist man bei 450 Heilung alle 6 Sekunden, also 75/sec. Verglichen mit nem Omnombeeren-Geist, ist extrem wenig.
    Ob sich das Sigill der Stärke lohnt musst du testen. Schaffst du auch ohne Sigill, die 25 Stacks Macht, würds ichs nicht nehmen.
    Vom Schaden her, würde wohl das Sigill der Heftigkeit mit am meisten Sinn machen, würde ich Tippen.

  • Hi, das ist mein built (Endgültig!)


    http://gw2skills.net/editor/?f…yrIasFtgoWwUlER1ejioVDA-e


    jetzt bin ich mir mit meinen runen unsicher: brauche 2 runen der zitadelle wegen dem Wutbuff. Ergo hab ich noch 4 Plätze "frei".
    Meine Ideen sind:
    1) 1weitere rune der zitadelle(50kraft) + 3 mal die rune des adlers (75präzi und 3%krit)


    2) 4 runen des adlera (75 prazi und 8%krit)


    3) 4 runen des gelehrten


    4) 4 rubinkugeln


    5) eine weitere rune der zitadelle für 50 kraft und 3rubinkugeln



    was meint ihr? Attributswunsche sind berserkermäßig also kraft prazi krit. Bin auch gerne, bei den runen, für eure idee offen^^ danke schonmal

    Ign: Lautlos wie der Tod
    Ihr könnt, falls ihr einen Gegenstand von mir kaufen wollt, mich ingame oder via PN anschreiben bzw gleich in der evtl vorhandenen Auktion mitbieten;)

  • Ich sehe den Sinn in der verlängerten Wut grad nicht. Du hast doch eh schon eine krit. Chance von über 60%. Und sonst würde ich dir zu 2 Runen des Wassers raten. +15% Segensdauer (alle Segen anstatt nur Wut). auf die 25 Kraft kann man gut verzichten ;)
    Dann in die restlichen Slots evtl etwas defensive, je nachdem, wie gut du mit dem Warr überleben kannst. Sonst würde ich zu Rubinkugeln tendieren. Schön viel krit. Schaden :)


    €: Außerdem stacken 2 gleiche Sigille nicht. Bitte jeweils eins austauschen (Sigill der Blutgier, der Heftigkeit, des Kampfes, o.Ä.)

  • Du brauchst keine + Wutverlängerung, da rein rechnerisch deine Wut gar nicht auslaufen kann. Deshalb würde ich mich auch meinen Vorredner anschließen und schon alleine aus Kostengründen auf 6 Rubinkugeln setzen oder was defensiveres nehmen, bzw. die segensverlängernden Runen (2xWasser oder 2xMönch, der Rest dann 4 Rubinkugeln) da du ja auch viel Macht erhälst.


    €:Was mein Vorredner aber mit den Sigillen meint, versteh ich grad nicht. Sind doch 2 Permasigille auf 2 verschiedenen Waffensets? Ich würde selbst aber eher auf Sigill des Kampfes setzen, da dass auch gut zum schnellen Waffenwechsel passt.


    €2: Ich muss mich leider verbessern. Ich hatte versehentlich MIT den +15% Wutverlängerung gerechnet. Ohne diese verlierst du das erste mal nach ca. 48 Sekunden deine Wut, aber beim Siegel casten kannst du ja eh nicht angreifen ^^
    So hast du dann nach 95 Sekunden wieder keine Wut (es fehlen 2 Sekunden) usw. Pro Elite-Siegel-Zyklus verlierst du quasi immer 1 Sekunde Wut mehr. Auffallen wird das wohl kaum/gar nicht, da irgendwann mal eine Kampfpause ist.