Guild Wars 2: Eure Meinung zu den Aufgestiegenen-Gegenständen

  • Lest doch erstmal bevor ihr an euren eigenen Tränen erstickt. Beim Vergleich der beiden Items fallen doch verschwindent geringe Stat-Erhöhungen auf, die beid en neuen Items eben bereits fest integriert sind. Und das ist der Vergleich von aufgestiegen zu exotic. Legendäre Waffen etc. werden angepasst und immer die besten Items bleiben. Wo da nun alle das unglaubliche Problem sehen, kann ich mir nicht erklären.


    Bei GW1 musste ich meine Ausrüstung auch imprägnieren um gegen die Mursaat nicht ins Gras zu beißen. Und wer GW1 seit Release spielte, weis auch, dass man nicht nur einmal diesen elend langen Weg lief um seine Rüssi fi zu bekommen. Dort war es ein Zwang um im Spiel voran zu kommen. Bei GW2 zwingt euch niemand diese Items zu besorgen oder müsst ihr den neuen Dungeon spielen? Nein müsst ihr nicht. Es ist wie im Blog geschrieben rein optional. Aber ihr zwingt euch ja selber dazu (Sucht).


    Mir persönlich kommt es recht - und nein ich spiele kein WoW.

    Proud Member of Tyria Fun Fighter [TFF]


    R.I.P. Septimum Confoederatio Draconis [Sept]
    IGN Achtung Sani

  • Muss man Dir das hier auch noch ausrechnen wie im offiziellen Forum schon? Man nehme diese Staterhöhung auf diesem einen Ring und multipliziere das mit der Anzahl der Items, die man anlegen kann (1 Amulett, 2 Ringe, 2 Ohrringe, Umhang, Waffe+Offhand (alternativ Zweihand mit doppeltem Wert), 6 Rüstungsteile). Noch Fragen? Keine? Dann ist ja gut.

  • Für alle die des Englischen mächtig sind hier nochmal die Auswirkungen im Überblick:


    Some things you may have missed.


    Ich hab mir die Freiheit genommen vorher schon einen Fred im WT zu erstellen und eine Sache sei hier aufgezeigt;
    Derzeit kommen nur 3 Gegenstände. Aber so viele sind gegen mehr Werte. NIcht gegen die Infusion, nicht gegen den Punkt dass man den Dungeon spielen muss um weiter zu kommen, sondern einfach wegen den Werten die außerhalb des Dungeons besser werden, was mit einem der Grundkonzepte des Spiels und den Meldungen der Entwickler bricht.


    Imprägnierung; Ja von mir aus. Mehr generelle Attribute; nein. Daher mein Kreuz in der Umfrage: [X] Ich mag bloß neue Skins, keine Verstärkungen.

  • Lest doch erstmal bevor ihr an euren eigenen Tränen erstickt.


    Ein guter Ratschlag, den man Dir gleich zurück geben kann. Aber auch Dir sei es netter Weise noch mal erklärt, Hasilein:


    Es sind nicht die Infusions, über die sich hier aufgeregt wird. Und ich persönlich würde mich auch nicht über eine Itemprogression ärgern, wenn ... ja, wenn sie nicht noch kurz vor Release eindeutig ausgeschlossen worden wäre.


    Ich habe nun wirklich viele der Unfertigkeiten des Spiels mit einer gewissen heiteren Gelassenheit betrachtet, und ich habe auch nie erwartet, in GW2 ein zweites GW1 vorzufinden. Im Gegenteil, ich war bis jetzt mit dem Produkt weitgehend zufrieden, noch zu erwartende Nachlieferungen inbegriffen.


    Aber an dieser Stelle ist mir schlichtwegs das Produkt GW2 mit einer glatten Lüge verkauft worden - und DAS stößt mir ziemlich auf, völlig egal, ob die Progression nun 1, 10, oder 100 Punkte in den Stats ausmacht.


    Nun verstanden? Naja, wahrscheinlich nicht ... :rolleyes:


    Ich mag auch neue Skins - aber steckt euch die Stats irgendwo hin :|-|

  • Ich hab mir die Freiheit genommen vorher schon einen Fred im WT zu erstellen und eine Sache sei hier aufgezeigt;
    Derzeit kommen nur 3 Gegenstände. Aber so viele sind gegen mehr Werte. NIcht gegen die Infusion, nicht gegen den Punkt dass man den Dungeon spielen muss um weiter zu kommen, sondern einfach wegen den Werten die außerhalb des Dungeons besser werden, was mit einem der Grundkonzepte des Spiels und den Meldungen der Entwickler bricht.


    Imprägnierung; Ja von mir aus. Mehr generelle Attribute; nein. Daher mein Kreuz in der Umfrage: [X] Ich mag bloß neue Skins, keine Verstärkungen.


    Mir gehts doch selbst um den Bruch Ihrer Prinzipien und das sollte der Thread doch auch verdeutlichen. Zudem zeigen die Informationen doch den massiven Grind sowie die Zufallsmasche gekoppelt mit selbst auf dem Itemtier noch vorhandenen Raritätsstufen.


    Völliger Irrsinn..


    Edit: Vielleicht hätte ich michin meinem beitrag mit dem Link nochmal gegen die derzeitigen Pläne aussprechen sollte, dachte aber es reicht der Verweis.
    Die Details sollten doch abschreckend genug sein.

  • Quote

    Es sind nicht die Infusions, über die sich hier aufgeregt wird. Und ich persönlich würde mich auch nicht über eine Itemprogression ärgern, wenn ... ja, wenn sie nicht noch kurz vor Release eindeutig ausgeschlossen worden wäre.


    öhm, doch, über die infusionen wird sich auch aufgeregt.
    wenn man den einen thread genau liest:


    1. infusionen haben steigende werte, wie die ausrüstung auch (normal, rare, exotic usw.)
    2. man muss um weiter zu kommen die besseren infusionen bekommen.
    3. hat man es letzendlich komplett geschafft, kommt ein neues dungeon dieses types, in dem man wider neue infusionen von anfang an braucht.


    möchte man seine alte rüstung behalten um das alte dungeon weiter spielen zu können: neue rüstung besorgen für neue infusionen.



    ...ich habe nichts dagegen, wenn anet sagt: gut, exotisch war jetzt doch ein bisschen zu "low", die dungeons sind verdammt schwer, da möchten wir nicht dran drehen, wir hauen noch ein tier über exotisch, damit ihr es irgendwann auch einfacher habt in den dungeons.


    dann kann man einfach sagen: gut, war halt etwas doof, item spirale isses aber trozdem noch nicht, spiel wurde ja erst released und man ist auf etwas aufmerksam geworden.


    ...das mit den infusionen hört sich aber nach ner verdammt krassen item spirale an, wenn man sich immer wider neue infusionen erspielen muss, um richtig weit zu kommen...und man sie "wegwerfen" / "überschreiben" muss, wenn das nächste dungeon kommt und man seine rüstung nicht komplett neu bauen möchte...was man dann evtl trozdem machem muss, weil man in dem neuen dungeon doch mit anderen stats spielen will.


    ________________


    [x] gespaltene meinung darüber...


    ...warscheinlich aber eher negativ.

  • ...wenn das nächste dungeon kommt und man seine rüstung nicht komplett neu bauen möchte...was man dann evtl trozdem machem muss, ...


    Ist doch gut, vielleicht nicht für uns aber das sorgt doch bei Arena für volle Kassen, denn deine Bank hat mit sicherheit keinen Platz dafür und muss dann erweitert werden.


    Vorallem wenn man irgendwann mal in den Genuss einer anderen Klasse kommen will, die auch überall gespielt werden möchte.


    Toll für A-Net, teuer für uns.

  • öhm, doch, über die infusionen wird sich auch aufgeregt.
    wenn man den einen thread genau liest:


    1. infusionen haben steigende werte, wie die ausrüstung auch (normal, rare, exotic usw.)
    2. man muss um weiter zu kommen die besseren infusionen bekommen.
    3. hat man es letzendlich komplett geschafft, kommt ein neues dungeon dieses types, in dem man wider neue infusionen von anfang an braucht.


    möchte man seine alte rüstung behalten um das alte dungeon weiter spielen zu können: neue rüstung besorgen für neue infusionen.

    Nein. Infusionen sind die Aufrüstungen die du in den Infusions slot stopfst. Somit wenn du einmal eine ascended Rüstung hast, mit dem Aufwertungssockel, so überschreibst du dann einfach die alte eingebaute Aufrüstungskomponente mit der neuen der besseren Qualität. Das ist so als wenn du eine Rune oder ein Siegel einsetzt und den vorherigen Inhalt überschreibst.


    Das nächste ist, dass die Infusions Aufrüstungen sich NUR auf den Dungeon beziehen, wenn wir dem blog post weiter glauben schenken wollen. Nicht auf den Rest der Insel, nicht auf den Rest des Spiels. Nur dieses eine Verlies und seine vielen Ebenen (was ich eigentlich eine nette Idee finde).


    Wenn sie also einen neuen Dungeon bringen mit einer neuen Sorte Gegner, kannst du deine alte Ausrüstung behalten und einfach nur einen neuen Aufrüstungsgegenstand für den neuen Dungeon reinstopfen. Oder vielleicht eines der bereits erschwinglichen (oder bereits vorhandenen) zweit teile dafür verwenden.


    Soweit so gut, ist ja alles kein Problem. Was uns nur so gründlich auf die Leber schlägt, und das schlimmer als zu Neujahr; Es sind mehr Attribute auf den ascended items drauf, die nichts mit der Infusion zu tun haben. Das ist übel und böse ;(

  • Ist mir eigentlich relativ peng weil ich nicht glaube das man denn aufwand zb:AOC;WOW oder Kosten ROM oder anderen FTP mist dermassen hochschrauben wird,gibt wichtigeres als dieses item dings.Wo bleibt Gruppenspiel ich sehe immer noch nix was für ein MMO spricht eher Sologame komisch das da nix seitenlanges gibt.Wenn die Com diese itemspirale nicht will obwohl ich das nicht so extrem sehe ists mir auch recht.

  • --> hat sich einer gemeldet von anet


    Er ist da mit seiner Rechtfertigung etwas auf dem Holzweg, denke ich.

    Quote

    Our goal is to ensure we have a proper progression for players from exotic up to legendary without a massive jump in reward between the two.

    Aber Legendaries hatten vorher keine besseren Stats als Exotics. Wenn man einen Zwischenschritt einführen will, kann man einfach die Exotics, die überdurchschnittlich viel kosten (Foefirewaffen zum Beispiel), zu einer neuen Qualitätsstufe machen. Diese sollte aber nicht mehr Stats als Exotics haben.


    Nirgends in dem Post zeigt Chris Whiteside, inwiefern diese neue Ausrüstung nicht dagegen verstößt, dass man nur für Prestige viel Zeit investieren muss. Da die neuen Gegenstände eine Zwischenstufe zu Legendaries darstellen sollen, werden sie ja wohl merkbar schwieriger zu bekommen sein als Exotics im Moment. Es ist daher wohl zu befürchten, dass man nach allen Änderungen einiges an Aufwand betreiben muss um sein "maxstat" Zeug zu bekommen. Das widerspricht für mich irgendwie der bekannten Guild-Wars-Philosophie in Bezug auf Ausrüstung.

  • Mhhh also scheint es zumindest so, das die Legendarys das Ende der Fahnenstange sind, das heist sobald man die hat, kann man sich sicher sein max Equipped zu sein, der Rest sind Zwischenstufen. Damit kann ich leben, solange es ein paar Moeglichkeiten geben wird, sich Legendaere Waffen zu erspielen, nicht ewig zu erfarmen. Ein erster Schritt dazu soll ja in dem Update morgen kommen.
    Ich werde mal abwarten und sehen was passiert.

    This is Your Story (Auron aus Final Fantasy X)
    Also mach was aus deinem Leben sonst wird sie langweilig.

  • [X] Nur neue Skins.


    Imo wird an der falschen Baustelle gewerkelt, es fehlen abwechslungsreiche Herausforderung und Gruppenzusammenspiel.
    Diese neuen Items, egal wie einfach oder schwer sie zu erhalten sein werden, fördern weder Gruppenzusammenspiel noch bringt es strategische Herausforderungen im Gameplay.
    Statt XX Millionen HP am Boss gibts eben einen kontinuierlichen Debuff, der nur mittels Infusions im Zaum gehalten werden kann...daran ist rein garnichts interessant, zwingt mich nur GearX zu farmen um überhaupt eine Chance zu haben und letztendlich änderts auch wieder nichts daran, dass der Boss schnell liegen muss, damit der Debuff nicht mehr tickt.
    Auch als WvW Spieler wird man indirekt gezwungen sich dieses Gear zu erspielen, selbst wenn man den Qual-Debuff dort (vorerst) nicht benötigt. Wer will schon auf 8-10% mehr Stats/Waffendmg verzichten.


    Ich find die Ausrede neue Itemstufen bis zu den Legendarys einzuführen btw ziemlich blöde, denn Legendarys (die ja immer mitskallieren) werden sich weiterhin nur die Vielspieler leisten können und jene die weniger Zeit haben müssen sich der Itemspirale fügen. Denn darauf wirds wohl hinauslaufen bis es für jeden Ausrüstungsslot ein Legendary zu grinden gibt, dann erst brauch man nie wieder anderes Gear, weil man dann endlich ein Max-Gear ergrindet hat und sich der Skinjagd widmen kann ...lol


    Die Schnitzeljagd für Precursor ist ja ne super Idee, ändert aber nichts an dem massiven Mats-Grind der danach folgt.
    Das soll kein Mimimi im Sinne von: "Ich will Legendarys für Lau" sein. Bitte nicht falsch verstehen.
    Ich will garkeine Legendarys hinterhergeschmissen haben und finde es vollkommen ok, dass es lange dauert bis man sich diese erfarmt, aber ich will auch nicht in einer Itemspirale festhängen nur weil ich keine Zeit und Lust habe XMillionen Mats zu farmen für ein Gear, welches endlich mit den nachfolgenden Werteerhöhungen skalliert und mich von der leidigen Spirale befreit.

  • [x] Skins und keine eingebaute Obsoleszenz.
    Ich will Gakis. Und schöne Rüstungen (einschließlich Kopfteile) auch für die Mittlere Rüstungsklasse :( und nicht andauernd neue Maximalwerte für Waffen, Rüstungen und Accessoires. Die "Balance" im WvW ist so schon schief genug. Die Errungenschaften sollten sich lohnen. Warum also immer längere Stats-Listen auf den Gegenständen? Wie wär's mit neuen Rezepten für Skins, die nicht gleich 2 Dutzend Stapel Dinsgda kosten (nix gegen Prestige-Objekte, wie Legendäre Waffen/ Rüstungen)? Warum braucht jede "unbezahlbare" Karma-Anschaffung "bezahlbare" Transmutationssteine? Warum sind so viel Beute und Belohnungen seelengebunden? Und überhaupt: Wann kommt der Kaiser?


    How about a Design-A-Weapon-Contest?


    [Blocked Image: http://www.wartower.de/forum/p…lbumid=78&pictureid=16568]

  • Ich wünschte auch Anet hätte diese Entscheidung nie getroffen.
    Tatsache ist aber, dass sie wohl definitiv die nächsten Tage Einzug ins Spiel finden wird.


    Nun hoffe ich, dass es bei diesem einen zusätzlichen Itemlevel bleibt. Meinetwegen sollen Sie es noch ausbauen. Aber ich bete, dass sie nicht mit jedem Contentpatch neue Itemlevels (Tiers) einführen. Das würde für mich wohl bedeuten, dass ich mal eine längere GW2 Spielpause einlegen werde.


    Weiters hoffe ich, dass es Rezepte geben wird, um diese aufgestiegenen Items herzustellen. Diese können meinetwegen ein exotic Item vorraussetzen.


    Ich wünschte sie hätten die Skillpalette erweitert und nichts an den Items geändert.


    Naja mal sehn, wie sich das ganze letztendlich auf die Spielerschaft auswirkt.

  • Muss man eines aber sagen:


    Danke an die WT-Redaktion dass sie das hier sofort zur WT-Umfrage gemacht haben! Eine Umfrage mit einer doch recht hohen Stimmenanzahl ist auch vom Anet Team warzunehmen, und die Reaktion ist ja doch recht eindeutig.


    Schnell mitgedacht, tolle Sache von euch, danke!


    Vielen Dank.:) Diese erste Umfrage dient, wie schon gesagt, nur dazu, ein Stimmungsbild der WT-Community zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu liefern. Natürlich können wir alle noch nicht die exakten Auswirkungen und Mechaniken der Aufgestiegenen-Items beurteilen. Wenn wir alle etwas Erfahrung damit gesammelt haben, kommt eine zweite Umfrage. Und dann kann ANet vergleichen, ob die Comm. immer noch dagegen ist oder ob es nur ein Sturm im Wasserglas war und sich die Wogen wieder geglättet haben.


    Den Post von Chris Whiteside verlinke ich auch nochmal in diesem Thread.