Anfang der Itemspirale bestätigt


  • Schöner Post :)
    oder wie einige schreiben würden "/sign" ^^


  • Darum gehts aber nicht, man ist mit so einem Update nicht mehr sicher. Man muss sich dann fragen ob mit den neuen Items das Ende der Fahnenstange erreicht ist oder nicht oder ob ich hier 2 Monate "sinnlos" Items zusammenstöpsel nur um zu erfahren das mein "Endgear" doch wieder übertrumpft wird.
    Vorher war man sich sicher aber jetzt kommt die große Unsicherheit und Unsicherheit hat sich schon immer in Angst und Wut kanalisiert. Das passiert gerade und nährt den Shitstorm.


    ^this


    ich habe keinerlei problem damit, wenn sie jetzt noch am eqipment herum schrauben und sagen: gut, wir haben uns das anders vorgestellt mit dem max equip und wir hätten da gerne noch ein paar mehr optionen, die fügen wir nach und nach ein...
    z.b. das mit den infusionen halte ich für eine recht gute idee.
    von mir aus können die auch verschiedene infusionen raus bringen, die man dann immer wider auf die rüssi kloppt oder so.
    oder das man exotische rüstung aufwerten kann.


    ...allerdings habe ich ein problem damit, wenn das jetzt alle paar monate passiert, das es "bessere" ausrüstung gibt!


    einmal ist keinmal...wie man so schön sagt...


    ...wenn es öfters vorkommt a la WoW, wo regelmäßig mit neuen addons die tier's der ausrüstung hoch gehen....absolutes NOGO!

  • Einen Streik könnte man problemlos mit Hilfe von Guild Wars 1 aufziehen. Einfach GW2 quitten und sich in GW1 wie in guten alten Zeiten im großen Tempel des Balthasar niederlassen :) Falls 4th das liest: Go.


    Sind schon zu dritt im Tempel ^^

  • Über den Gamedesign-Aspekt kann man sicherlich streiten,
    aber dieses "Hurr durr aber die GW1-Philosophie"-Nostalgie-Gejammer
    ist ja unerträglich.


    Wer sich jetzt noch nicht damit abgefunden hat, dass GW2 nicht GW1 ist...

  • Jo deshalb hab ich mir Gw2 gekauft, für mehr DMG^^
    Oh man....


    Und was haben wir von mehr Schaden? richtig, alles bisher existierende wird einfacher und verliert dadurchs einen reiz (siehe gw1 -> PvE-skills) oder si machen es wieder schwieriger, damit es aktuell ist und Neueinsteiger haben gleich gar keine Chance mehr...

  • Darum gehts aber nicht, man ist mit so einem Update nicht mehr sicher. Man muss sich dann fragen ob mit den neuen Items das Ende der Fahnenstange erreicht ist oder nicht oder ob ich hier 2 Monate "sinnlos" Items zusammenstöpsel nur um zu erfahren das mein "Endgear" doch wieder übertrumpft wird.


    !!!
    Das ist das Problem. Ich möchte nicht bei Laune gehalten werden, in dem ich mir alle x Monate wieder neues Equipment kaufen/grinden "darf", um den neuesten Content mitzumachen (und nichts Anderes steht da im Blog. Ohne Infusionen krepiere ich an einem Umgebungseffekt in dem Dungeon). Hätte ich das gewollt, hätte ich mir ein anderes MMORPG besorgt.


    Das, was Leute wahrscheinlich am Meisten empört, ist, dass es anders angekündigt war, 7 Jahre anders in GW1 war (und kommt mir nicht mit TdP und LB-Rang. Ich hab TdP mit LB5 in irgendeiner Gruppe gemacht, war völlig egal. Die höheren Titel waren meistenteils nice to have. Hier reden wir von "man braucht!". Und das mit Imprägnierungen aus GW Proph zu vergleichen ist auch ein schlechter Witz. Da musste ich mit einem NPC reden und das Ding war gegessen. Hier reden wir über eine Erneuerung meines ges. Equipments!).


    Zudem gibt es wichtigere Baustelle, als irgendwelche Hardcore-Zocker mit neuem Content zu besänftigen. Man könnte mal irgendein System einbauen, dass Eventketten nicht Wochen lang buggen (siehe Orr), und das PvP braucht DRINGEND(!) neue Modis, mehr Tiefe, und mehr "Liebe" um es mal so stumpf zu formulieren. Vom Balancing der Klassen will ich gar nicht erst anfangen.

  • Einmal neue Gegenstände lasse ich mir bieten, bei einem (in einem Jahr) folgenden richtigen (kostenpflichtigen) Addon vllt. auch noch, aber sollte nun im Abstand von 2-4 Monaten immer wieder bessere Waffen kommen, werde ich meine Freizeit mit anderen Dingen ausfüllen.


    Ich spiele um Spaß zu haben, allerdings sehe ich diesen nicht dabei, Monat für Monat einfach höhere neue Waffen zu grinden...

  • Über den Gamedesign-Aspekt kann man sicherlich streiten,
    aber dieses "Hurr durr aber die GW1-Philosophie"-Nostalgie-Gejammer
    ist ja unerträglich.


    Wer sich jetzt noch nicht damit abgefunden hat, dass GW2 nicht GW1 ist...


    Aber dass man eben jenen Aspekt, die ausbleibende Itemprogression in GW2 versprochen hat und man jetzt im Blogpost noch weitere ankündigt ist für GW2 zutreffend. Und dieses ausbleiben der Progression gehört nun mal zur "GW1-Philosophie", da ist jedes enttäuscht sein darüber sowas von angebracht :P

    I've watched the same drama so many times. Today kinda... feels like I'm watching it again.

  • Sind schon zu dritt im Tempel ^^


    werd mich nachher noch dazu gesellen ^^ hätte ich meinen laptop dabei, könnte ich das auch jetzt :|-|

    Thorius Galbadius 33/30 - 24./25.12.06 | Ryuzaki Galbadius 32/30 - 21.01.07 - 28.04.07
    Duzy Languna 23/25 - ~1 Monat


    Last edit 05.08.13

  • Über den Gamedesign-Aspekt kann man sicherlich streiten,
    aber dieses "Hurr durr aber die GW1-Philosophie"-Nostalgie-Gejammer
    ist ja unerträglich.


    Man kanns auch einfach pragmatisch angehen:
    Sie bieten mir einfach nicht mehr das, worauf ich Bock hab. In dem Fall hatte ich auf "keine Itemspirale" Bock. Einfache Sache.


    Und wenn mein Lieblingsrestaurant seinen Speiseplan ändert und die Qualität schlechter wird, geh ich halt nicht mehr hin, gebe denen kein Geld mehr, werde auch nicht mehr meine Freunde mit dorthin nehmen und werd das Ding auch nicht mehr weiterempfehlen.


    Deren Problem. Gute Restaurants gibts genug.
    Computerspiele, auf die ich Bock hab, auch.
    Pech gehabt, ANet.

  • Es ist meiner Meinung nach sehr bedenklich das neue Spielinhalte an die neuen über besten Gegenstände geknüpft werden. Damit grenzt man Spieler aus die auch ohne das perfekte Equipment Spass am Spiel haben wollen.
    Ich behaupte jetzt einfach mal die meisten Spieler noch keine perfekte Ausrüstung haben und ordentlich dran zu knabbern haben erstmal einen Charakter vernünftig auszurüsten.
    Ich habe 9 Charaktere 2 auf lvl 80 der Rest ca bei lvl 20 und ich habe erst 5 Dungeon Rüstungsteile für die lvl 80 Charaktere und 3 Waffen mit maximalen Schaden. Mir fehlen noch Runen und perfekter Schmuck den ich mir jetzt schon kaum leisten kann.
    Wenn jetzt noch bessere Items kommen...also ich fühle mich langsam überfordert. Und ich spiele schon relativ häufig.

  • Über den Gamedesign-Aspekt kann man sicherlich streiten,
    aber dieses "Hurr durr aber die GW1-Philosophie"-Nostalgie-Gejammer
    ist ja unerträglich.


    Wer sich jetzt noch nicht damit abgefunden hat, dass GW2 nicht GW1 ist...



    Ich haette auch gar kein Problem damit, wenn es eben nicht vorher ZU GW2 gesagt wurde. In diversen Interviews und Videos wurde beworben, dass es genau das, naehmlich bessere Items nicht geben wird, sondern eben nur neue Skins. DAS ist es was mich aergert. Die Neuerung an sich finde ich ohne sie gesehen zu haben noch nicht schlecht.

    This is Your Story (Auron aus Final Fantasy X)
    Also mach was aus deinem Leben sonst wird sie langweilig.

  • Quote

    Man kanns auch einfach pragmatisch angehen:
    Sie bieten mir einfach nicht mehr das, worauf ich Bock hab. In dem Fall hatte ich auf "keine Itemspirale" Bock. Einfache Sache.


    Und wenn mein Lieblingsrestaurant seinen Speiseplan ändert und die Qualität schlechter wird, geh ich halt nicht mehr hin, gebe denen kein Geld mehr, werde auch nicht mehr meine Freunde mit dorthin nehmen und werd das Ding auch nicht mehr weiterempfehlen.


    Deren Problem. Gute Restaurants gibts genug.
    Computerspiele, auf die ich Bock hab, auch.
    Pech gehabt, ANet.


    darauf läuft es wohl hinaus...naja hab bereits vor einigen Wochen aufgehört GW2 zu spielen, ab Lvl 50 hats irgendwie keinen Spaß mehr gemacht. Es gefällt mir einfach vieles an GW2 nicht und die Einführung einer Itemspirale ist dann wohl der letzte Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt...aber vieleicht werde ich auch einfach alt (mit 21...traurig, ich weis).

  • Mal im Ernst.


    Was macht ihr mit all dem erspielten Gold und den ganzen Materialien? Die meisten, die jetzt noch aktiv spielen, dürften wohl von allem mehr als genug haben, sprich die haben eh nach kürzester Zeit die Items.



    Ich bin voll dafür, denn dadurch werde ich mit dem Patch sicher mehr spielen, um mir die neuen Sachen zu holen, ansonsten würde ich wohl gerademal über die Maps drüberlaufen und das Dungeon einmal besuchen und das wars dann...


    Anet macht das absolut richtig!