Welche Runen für den Krieger

  • Hi,


    ich weiß diese Frage kann man allgemein nicht beantworten, da es verschiedene Spiel Stile gibt usw. aber mal allgemein gefragt:


    Was sind die besten Runen für eine Kriegerrüstung? Oger, Gelerhrte, Göttliche oder doch was anderes?


    Was beworzugt ihr? PvP und PvE?


    Gruß Jan

  • Je nachdem welche Waffen du nutzt und wie dann die Eigenschaftslinien belegt werden.
    Mit nem Schwert/Gewehr kannst du gut die Rune des Diebes nutzen.
    Mit Äxten die Rune des Gelehrten/ des Adlers
    Die Rune der Göttlichkeit geht immer, wenn du auf kritischen Schaden gehst.
    Es kommt halt immer aufs jeweilige Build an.
    Wenn du mit einem Hammer oder Streitkolben spielst, macht es z.B. wenig Sinn auf Zustandsschaden zu gehen. Da kann man eher Kraft (und Präzision) nutzen.
    Vitalität und Zähigkeit brauchst du, wenn der Rest deiner Ausrüstung eher offensiv ausgelegt ist und du sonst als Glaskanone rumläufst.

  • Es gibt ja auch Runen, die alle Attribute +gibt... da ist man sehr flexibel, aber man hat den kleinen Nachteil, dass man halt nie in einem Bereich z.B. Krit, puren DMG, HP, heiliung what ever... sich besonders hervorhebst.


    Frag mich bitte nicht wie die sich jetzt nennt.

  • Es gibt ja auch Runen, die alle Attribute +gibt... da ist man sehr flexibel, aber man hat den kleinen Nachteil, dass man halt nie in einem Bereich z.B. Krit, puren DMG, HP, heiliung what ever... sich besonders hervorhebst.


    In puncto kritischer Schaden hebt man sich durch die Rune der Göttlichkeit deutlich hervor, denn es gibt kaum eine andere Rune, die den kritischen Schaden um 12% erhöht.

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind,
    Es ist der Kuhbaner auf seinem Rind,
    Er erreicht das Tor mit Müh und Not,
    Der Kuhbaner lebt, die Kuh ist tot.
    ~ www.kuhbaner.de

  • Das wäre dann die bereits erwähnte Rune der Göttlichkeit.


    In puncto kritischer Schaden hebt man sich durch die Rune der Göttlichkeit deutlich hervor, denn es gibt kaum eine andere Rune, die den kritischen Schaden um 12% erhöht.


    ah x_X muss mir auch mal so langsam mir einen Überblick verschaffen für mein Equip

  • Ich dachte Rubinkugel, Smaragdtsplitter & Co. gehen nur auf Accesoires und Runden auf Rüstung?!


    Die rohen Edelsteine sollten auf alle Ausrüstungsteile gehen. Erst wenn man sie weiterverarbeiten, kann man das Produkt nur noch auf Accessoires anwenden.

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind,
    Es ist der Kuhbaner auf seinem Rind,
    Er erreicht das Tor mit Müh und Not,
    Der Kuhbaner lebt, die Kuh ist tot.
    ~ www.kuhbaner.de

  • Ich laufe mit 2x Hoelbrak, Staerke und Feuer durch die Gegend um die Machtdauer von [skill]"for great justice!"[/skill] und dem elite-siegel zu verlaengern. Keine ahnung ob das clever ist...

    Als Maze aber allein war, sprach er also zu seinem Herzen:
    ,Sollte es denn moeglich sein! Dieser alte Suechtige hat in seinem Forum noch Nichts davon gehoert, dass GW todt ist!`-.


    *Blog
    *deviantART

  • Gerade hinsichtlich "Glaskanone" sollte man ggf. eine oder auch mehr überlegene Rune der Dwayna ausgestattet haben !


    z.B. über Karmarüstung (Arcon) :thumb:


    Alles andere ist Geschmackssache. Rune der Göttlichkeit ist natürlich für Leute, die flexibel sein wollen und öfter ihre Ausrüstung ändern und nicht mehrere Rüstungen schleppen wollen.


    Die Karmarüstungen mit ihren jeweiligen überlegenen Runen + der normalen Rüstungswerte finde ich aber immer noch super.


    Da alle gleich aussehen, kann man sie prima kombinieren, je nachdem, was man haben möchte : Überlegene Rune des Balthasar, der Dwayna, des Grenth, der Melandru oder der Lyssa.

  • Gerade hinsichtlich "Glaskanone" sollte man ggf. eine oder auch mehr überlegene Rune der Dwayna ausgestattet haben!


    Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Was soll eine Glaskanone mit ein bisschen Heilkraft anfangen? Das bisschen Regenration lohnt sich in meinen Augen nur, wenn man noch mehr Heilkraft ansammelt auf dem Equipment.

  • Stimmt natürlich irgendwie, aber irgendetwas muss man ja dagegen unternehmen. Das Thema "Glaskanone" finde ich sowieso interessant.


    Gebt doch einfach auch ein paar Anregungen, was mach da so alles gegen machen sollte.


    Es ist ja nun mal einfach blöd, wenn man massig Schaden raushaut und selbst nach einem Treffer einknickt.


    Wie sollte man die Ausrüstung gestalten, welche Runen etc. ?


    Einige Siegel bieten sich natürlich bei den Fertigkeiten an und man sollte die Punkteverteilung im Eigenschaftenbaum berücksichtigen und auch dort an der richtigen Stelle verteilen. Aber was ist mit der Rüstung ? Sollte man dort entsprechende Runen verwenden (Heilkraft, Lebenspunkte ...), oder ist das zu vernachlässigen.


    Rune der Göttlichkeit bringt da in allen Bereichen was und ist im Zweifelsfall eigentlich immer eine gute Wahl.


    Ich persönlich bin immer noch unschlüssig, wie ich gerade meine Rüstung bei meiner Kriegerin mit Runen am Besten ausstatten soll. Eine gesunde Mischung der Runen muss man erst einmal finden und bei aller Offensive darf man die Defensive einfach nicht vergessen. :)

  • Naja, was verstehst Du unter einer Glaskanone?


    Quote from Leona Esmeralda

    Einige Siegel bieten sich natürlich bei den Fertigkeiten an


    Ich laufe höchstens mit [[Siegel der Heilung] und [[Siegel der Wut (Elite)] durch die Gegend, die anderen nutze ich nicht, auch nicht mit verringertem Siegel-CD. Der Krieger hat einige interessante Utility-Skills, die vor allem auch der gesamten Gruppe was bringen. Wenn Du allein im normalen PvE rumläufst reicht Dir auch ein Fünf-Siegel-passiv-faceroll-Kriegerlein ...


    Die Runen können Einiges zum Spielfluss beitragen, und man kann sie auch stark variieren. Wenn Du bspw. Macht und weitere Segen stapelst, bietet sich an, 3x2 Runen zu nehmen, deren zweiter Bonus eben die Verlängerung von Segen beinhaltet.


    Insgesamt ist es schwer, allgemeine Richtlinien anzugeben. Wenn Du für Deinen speziellen Fall Tipps brauchst, dann poste einfach Deine Skillung, das macht es deutlich einfacher.;)

  • Moin, was haltet ihr von der Rune des Golemanten?


    Habe schon die hälfte der Marken zusammen.


    Bin aber am überlegen ob ich doch lieber Göttlichkeit nehmen sollte für mehr Schutz.


    Ob dieser herbeigerufene Golem was taugt? Im SPVP gibts die Rune leider nicht, hat wer Erfahrung damit?

  • Lyssa Runen imho, zumidnest im PvP
    Auper du kannst dich auf deinen Guard verlassen, dann kannst du auch mit Scholar,Ogre oder Strength spielen(Lyssa ist dann aber trozdem noch gut)

    참패를 맛보고 고개 숙여도 돼
    죽더록 아픈 맘을 마지못해 죽어도 돼


    Wenn du die totale Niederlage spürst, geh und lass deinen Kopf hängen.
    Wenn du dich deinen Gefühlen nicht stellen kannst, geh und stirb.


    Fat Nerd Without Rl Lfg[r18+]

  • Ich setze mittlerweile auch auf auf Lyssa (wenn bezahlbar). Harmoniert toll mit 30 tactics + omnombeerengesit und der verkuerzten siegelwiederaufladung von heil- und elite-siegel!

    Als Maze aber allein war, sprach er also zu seinem Herzen:
    ,Sollte es denn moeglich sein! Dieser alte Suechtige hat in seinem Forum noch Nichts davon gehoert, dass GW todt ist!`-.


    *Blog
    *deviantART

  • Also falls es noch wen interessiert, der Golem macht ne Wirbelattacke und kickt damit Gegner weg...


    Was für mich mit Großschwert so ziemlich der größte Scheiß ist :yikes:


    Dann wird es halt Göttlichkeit :cool: