Guild Wars 2: Patchnotes 01.10.2012

  • Ich verstehe trotzdem nicht, wieso sich das dem wiedersprechen sollte, was ich hier gesagt habe.
    Mich stört es nicht im geringsten, wenn zig Leute vor mir ein Rüstung haben, auf die ich ebenfalls hinspiele. Das meiste ist sowieso Seelengebunden und der einzige Vorteil für den Speedspieler ist, dass er schneller fertig ist und sich dadurch schneller langweilt... wers braucht.


    Mich stört die Philosophie Anets, Speedclears, Farmruns usw. sofort eindämmen zu müssen, ohne Rücksicht auf die Normalspieler, die dann meist als Nachzügler als einzige unter den Nerfs leiden.


    Ähm?
    Nix anderes stand in meinem Vorpost, im anderen Thread. ^^
    Ich habe von "wir normal-Spieler leiden darunter" gesprochen und du meinst darauf, dass du nicht wüsstest, wer nun darunter leiden soll.
    Daher habe ich dich darauf aufmerksam gemacht ,dass du mir ans Bein gepinkelt hast für etwas, was du ja nun hier auch geschrieben hast. ;)

  • Ich verstehe trotzdem nicht, wieso sich das dem wiedersprechen sollte, was ich hier gesagt habe.
    Mich stört es nicht im geringsten, wenn zig Leute vor mir ein Rüstung haben, auf die ich ebenfalls hinspiele. Das meiste ist sowieso Seelengebunden und der einzige Vorteil für den Speedspieler ist, dass er schneller fertig ist und sich dadurch schneller langweilt... wers braucht.


    Mich stört die Philosophie Anets, Speedclears, Farmruns usw. sofort eindämmen zu müssen, ohne Rücksicht auf die Normalspieler, die dann meist als Nachzügler als einzige unter den Nerfs leiden.


    Nimm es mir bitte nicht böse oder persönlich Florimel. Ich finde diese "Nerfs" nicht schlimm, sonder auch notwendig.Klar haben viele schon diese Bugs / Exploit schon genutzt ( ja ich kann es nicht beweisen, ist auch nur ein Gedanke ) und haben schon alles. Aber wo bleib die Herausforderungen in Verliese wenn ich Sie nach 15 min verlassen kann? Find es gut, welchen Weg sie da gehen, ausserdem dass Sie Zeit brauchen, kann man nachvollziehen. Denke wenn alle Spieler sich mal mit Ts3 anfreunden würden, würden Verliesgänge ohne grosse Probs verlaufen ( meiner Erfahrung nach ). Ich glaube das du nicht so der Freund von Ts3 bist^^ Probiers mal aus, und du wirst es sehen wenn die Gruppe eingespielt ist, funzt es beser und mal neue Sachen ausprobieren ist auch nicht schlecht. Normalspieler wie du und ich sind auf keinster weise benachteilig, das Spiel wird ja immer besser. Klar, wir sind nicht auf die "Welle" aufgesprungen, aber das kann ja laut deiner Aussage ja egal sein.

  • Nimm es mir bitte nicht böse oder persönlich Florimel. Ich finde diese "Nerfs" nicht schlimm, sonder auch notwendig.Klar haben viele schon diese Bugs / Exploit schon genutzt ( ja ich kann es nicht beweisen, ist auch nur ein Gedanke ) und haben schon alles. Aber wo bleib die Herausforderungen in Verliese wenn ich Sie nach 15 min verlassen kann? Find es gut, welchen Weg sie da gehen, ausserdem dass Sie Zeit brauchen, kann man nachvollziehen. Denke wenn alle Spieler sich mal mit Ts3 anfreunden würden, würden Verliesgänge ohne grosse Probs verlaufen ( meiner Erfahrung nach ). Ich glaube das du nicht so der Freund von Ts3 bist^^ Probiers mal aus, und du wirst es sehen wenn die Gruppe eingespielt ist, funzt es beser und mal neue Sachen ausprobieren ist auch nicht schlecht. Normalspieler wie du und ich sind auf keinster weise benachteilig, das Spiel wird ja immer besser. Klar, wir sind nicht auf die "Welle" aufgesprungen, aber das kann ja laut deiner Aussage ja egal sein.


    Ich bin auch kein Freund von dem ganzen Speedgedöns, aber wo ist das bitte notwendig, wenn manche Spieler sich selbst das Spiel kaputt machen möchten? Du fragst nach der Herausforderung in einem Verlies, wenn man es nach 15 Min fertig hat? Hmm... vielleicht mal den angedachten Weg ohne Glitch, Bug, Expolit etc. spielen? Nicht den Weg des geringsten Widerstandes gehen, sondern so wie es sich gehört? Daran haben doch die Speedclearer sowieso kein Interesse. Da geht es doch sowieso nicht um Herausforderung sondern um schnell schnell... Kann dir doch aber als Spieler, der Herausforderungen sucht, total egal sein, oder nicht?
    Mich selbst als Normalspieler betrifft das doch erst in dem Moment, wo Anet eingreift, ansonsten können die anderen Spieler doch machen was sie wollen. Niemand hat doch Nachteile, wenn sich jemand anderes schneller ne Dungeonrüstung als man selbst holt.
    Und nett, dass du dir um meine Spielweise Sorgen machst, aber bevor ich GW2 starte, starte ich IMMER zuerst TS3, denn dort findet unser Gilden-/Bündnisleben statt und ich bin ausschließlich in (momentan noch mehr oder weniger) eingespielten Gildengruppen unterwegs. Aber danke für den Tip.

  • Nimm es mir bitte nicht böse oder persönlich Florimel. Ich finde diese "Nerfs" nicht schlimm, sonder auch notwendig.Klar haben viele schon diese Bugs / Exploit schon genutzt ( ja ich kann es nicht beweisen, ist auch nur ein Gedanke ) und haben schon alles. Aber wo bleib die Herausforderungen in Verliese wenn ich Sie nach 15 min verlassen kann? Find es gut, welchen Weg sie da gehen, ausserdem dass Sie Zeit brauchen, kann man nachvollziehen. Denke wenn alle Spieler sich mal mit Ts3 anfreunden würden, würden Verliesgänge ohne grosse Probs verlaufen ( meiner Erfahrung nach ). Ich glaube das du nicht so der Freund von Ts3 bist^^ Probiers mal aus, und du wirst es sehen wenn die Gruppe eingespielt ist, funzt es beser und mal neue Sachen ausprobieren ist auch nicht schlecht. Normalspieler wie du und ich sind auf keinster weise benachteilig, das Spiel wird ja immer besser. Klar, wir sind nicht auf die "Welle" aufgesprungen, aber das kann ja laut deiner Aussage ja egal sein.


    Natürlich sind solche "Nerfs" und "Fixes" notwendig. Je schneller, desto besser.
    Trotzdem ist es aber so, dass wir, ich zähle dich anhand deiner Argumente auch dazu, normal-Spieler deren verbockte Dinge ausbaden dürfen (wenn man es mal genau betrachtet).
    Ich lief nun eine Woche damit rum, dass ich ständig weniger Marken als andere bekommen habe. Hab mich tierisch darüber aufgeregt und je mehr ich daran denke, desto weniger kann ich solche Spieler, die sowas ständig ausnutzen, leiden.
    Aber ich muss mich ja schlussendlich doch damit abfinden oder es bleiben lassen, weil es weder andere Spieler, noch die Entwickler zu interessieren scheint.
    Kann dir versichern, dass ich bis zum Fix nicht mal wusste WO und WIE diese Exploits ausgenutzt wurden/ausgesehen haben. Ist auch gut so, denn ich würde sie auch nicht wirklich interessant finden.
    Das einzige was mich genervt hat und besteht teilweise noch immer:


    Kaum betrittst du eine Gruppe für einen Dungeon, kommt nach 2 Minuten der erste an und meint "kommt, rennen wir durch". Wenn ich dann als Argument bringe, dass ich es lieber ruhiger und sicherer angehen würde, kommt darauf nur: "dann bin ich weg, ich möchte keine Zeit verschwenden".
    Im Grunde hat doch die Ganze Änderung nicht wirklich was gebracht.
    Wenn ich nun durch Erfahrung an den Debuff kommen sollte, leide ich darunter. Aber "Rushern" macht dies nichts aus, da sie ohnehin nur 3 Wege pro Tag gehen und trotzdem ihre 60 Marken kassieren.
    Oder wirkt sich der Debuff auch auf andere Wege aus? Sprich, wenn ich durch zu schnelles Abschliessen von Weg 1 den Debuff erhalten würde, hätte ich den auch für Weg2/3?

  • Quote

    Mich stört die Philosophie Anets, Speedclears, Farmruns usw. sofort eindämmen zu müssen, ohne Rücksicht auf die Normalspieler, die dann meist als Nachzügler als einzige unter den Nerfs leiden.


    Davon red ich ja, und wenigstens bin ich nicht der einzige der so denkt.

    Adramir Pemar K/X , Amiera Pemar Mö/E (Überlebender wird gearbeitet :))
    Legendärer Speermarschall, Beschützer von Elona/ Cantha/ Tyria, Legendärer Fertigkeiten-Jäger, Wächter von Cantha, Wächter von Tyria, Begünstigt, Nicht Begünstigt, Tödlicher Held, Schleckermaul, Freund der Kurzick, Fortgeschrittener Schatzjäger, Weisheitsverehrer, Erobernder Kommandeur usw...
    Inaktiv - Das Reichtum genießen ;)


    Erste verschenke 100p Aktion

  • Davon red ich ja, und wenigstens bin ich nicht der einzige der so denkt.


    Nein.
    Du redest von "aber die anderen haben das jetzt alles schon schnell vor dem Nerf gemacht und ich noch nicht und alles wird wertvoller und unfair" und sowas.
    Das meine ich nicht. Weil mir ist egal, was andere schon haben.


    Ich rede von gedankenlosen Patches seitens Anet, hauptsache schnell eingegriffen.
    Das war schon zu GW1 Zeiten so, dass Skills wegen PvP geändert wurden, bis im PvE dann alle NPCs absolut verskillt waren, weil sich bei den Änderungen über die NPC Skillungen überhaupt null Gedanken gemacht wurde.


    Jetzt in GW2 wird wieder irgendwo mit ner Sofortmaßnahme ein (vermeintlicher) Brand gelöscht und was ist das Ergebnis? Keiner weiß mehr, was er überhaupt noch für Belohnungen bekommt, wann er wie oft was machen darf und überhaupt wenn man sich an alles hält, sind die Belohnungen trotzdem irgendwie random.


    Sowas nervt mich und nicht "Rabää, der konnte viel leichter an die Rüstung vor dem Patch kommen als ich jetzt nach dem Patch..."

  • Ich meine genau dieses voreilige Patchen, das immer wieder soviele Nachteile hinter sich herzieht, egal ob für Fairness, Balance oder oder oder

    Adramir Pemar K/X , Amiera Pemar Mö/E (Überlebender wird gearbeitet :))
    Legendärer Speermarschall, Beschützer von Elona/ Cantha/ Tyria, Legendärer Fertigkeiten-Jäger, Wächter von Cantha, Wächter von Tyria, Begünstigt, Nicht Begünstigt, Tödlicher Held, Schleckermaul, Freund der Kurzick, Fortgeschrittener Schatzjäger, Weisheitsverehrer, Erobernder Kommandeur usw...
    Inaktiv - Das Reichtum genießen ;)


    Erste verschenke 100p Aktion

  • Hab nur ich die Probleme das Gegenstände im PVP verschwinden? Also wenn man eine Waffe im Inventar hat die noch nicht als Sammelgegenstand gelagerd ist und man will die Mats zb. ins inventar geben, gibt es ja alles weg, ok das ist logisch, aber mir passiert das jetzt zum dritten mal das sehr schöne items verschwinden und noch dazu seltene ... bzw welche die man schwer bekommt.


    die normalen Mats sind in der PVP Truhe drin, aber die Waffen nicht ....