Enttäuscht von Guild Wars 2

  • Wie sieht es bei euch aus? 1,389

    1. GW2 ist super und ich vermisse nichts aus GW1 (716) 52%
    2. GW2 ist super aber ich vermisse auch den Bezug zu GW1 (471) 34%
    3. GW2 gefällt mir nicht (202) 15%

    Irgendwie bin ich "enttäuscht" von GW2. :(


    Am Anfang war ich noch enthusiastisch und konnte kaum von den Game lassen, aber von Gebiet zu Gebiet wurde ich immer mehr enttäuscht.


    Der Grund ist ganz einfach:
    Wo ist der Bezug zu Guildwars 1 ?
    Außenposten von damals gibt es nicht mehr und ich erkenne bis jetzt nicht mal einen Weg oder ein Tal!


    Ich könnte ebenso in Rift oder in anderen Spielen unterwegs sein und hätte den gleichen Bezug zu GW1 wie ich ihn von GW2 zu GW1 ziehen kann. Also keinen einzigen! Außer die Halle der Monumente.


    Bin ich der einzige der das irgendwie vermisst? GW2 ist für mich wie ein total fremdes Spiel außer das mich ein paar Skillnamen dran erinnern :(

  • Gerade die Spielwelt hat doch unheimlich Bezug zum ersten Teil. Die Grenth-Statue im Lonarpass, Löwenstein, der Tempel der Zeitalter, das fliegende Schloss, Ascalon, Droknar, Grabsteine von alten Gw1-NPC's, ... [...]


    Weiß ja nicht wo du so rumrennst.

  • was genau hast du dir denn vorgestellt?


    Dir ist bewusst wieviel hundert Jahre und grosse Ereignisse zwischen den beiden Teilen liegen? Bücher evtl. gelesen? ArenaNet hat immer klar gemacht, das GW2 NICHT an GW1 anschliesst. Aus dem Grund gabs ja unter anderem auch die Bücher. Um zu erzählen was zwischendrin passiert ist.


    Und es stimmt nicht, dass nichts mehr übrig sei -> das alte Löwenstein steht nach wie vor. Authentisch und hübsch - zwar unter Wasser, aber es ist klar erkennbar. Dito bei der ganzen Weltkarte?


    Mich verwirren viele Threads hier in letzter Zeit - entweder werde ich alt oder ich weiss auch nicht. >_>

  • Man findet sogar bekannte Waffenskins aus Gw1 wieder :)

    Tamyr Fey
    Made in Meta [MiM]
    Twilight , Sunrise , Eternity , Frostfang , Meteorlogicus , The Minstrel , Rodgort , The Dreamer, Incinerator, Bifrost, Bolt, (Scythe Staff)
    Next : -

  • Gerade die Spielwelt hat doch unheimlich Bezug zum ersten Teil. Die Grenth-Statue im Lonarpass, Löwenstein, der Tempel der Zeitalter, das fliegende Schloss, Ascalon, Droknar, Grabsteine von alten Gw1-NPC's, ... [...]


    Weiß ja nicht wo du so rumrennst.



    Droknar? Wo?

  • Es ist so vieles was nur GW1 Spieler erkennen und zu schätzen wissen... Gwen Grab, HoM, LA, Funkenschwärmersümpfe. Da sind sooo viele kleine oder auch große Details die aus GW1 kommen das man es eigentlich gar nicht übersehen kann. Also ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, aber wer das nicht sieht hat eines oder gar beide Spiele mit Scheuklappen gespielt...

  • Droknar? Wo?


    Bevor sich hier jemand zu viel verspricht, hätte ich wohl eher das "zerstörte Droknar" oder "Droknar Ruinen" schreiben sollen :D. Soweit ich mich erinnere irgendwo im Maelstrom-Gipfel. Weiß es wirklich nichtmehr genau, aber es gibt den Ort. Ist aber Unterwasser!

  • Gerade die Spielwelt hat doch unheimlich Bezug zum ersten Teil. Die Grenth-Statue im Lonarpass, Löwenstein, der Tempel der Zeitalter, das fliegende Schloss, Ascalon, Droknar, Grabsteine von alten Gw1-NPC's, ... [...]


    Was hab ich geschaut als mir Henchman Stefan irgendwo als Boss-Gegner in einer der Story Missionen gegenüberstand :wideeyed:

  • Ich habe noch kein 80iger und bin erst bei lvl 33 glaube, weswegen das hier nur meine ersten Erfahrungen sind.


    Aus diesem Grund habe ich den Thread eröffnet um zu wissen ob ich mich noch auf was freuen kann.


    Sorry - aber der Eröffnungspost hat in keinster Weise nahe gelegt, dass du dich einfach erkundigen willst ob und auf was du dich noch freuen kannst!

  • Ich habe noch kein 80iger und bin erst bei lvl 33 glaube, weswegen das hier nur meine ersten Erfahrungen sind.


    Aus diesem Grund habe ich den Thread eröffnet um zu wissen ob ich mich noch auf was freuen kann.


    Naja, dann halte ich aber den Thread für vorschnell, abgesehen davon, ich verstehe generell nicht, was du meinst?


    Beziehst du dich jetzt auf die Geschichte? Figuren die Wiederauftauchen? Gameplay? Instanzierung?

  • Bin absolut zufrieden und wer sucht, der findet unglaublich viel aus GW1 wieder, gerade in Form von Geschichten z.b. in der personal story oder aber auch Orte, NPC's und und und.... hab nicht gedacht, dass es so viel sein würde, wie ich bisher schon gesehen habe.

  • Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen.

    GW2 ist NICHT GW1 aber es gibt trotzdem Bezüge ohne Ende.

    Löwenstein, Waffenskins, Skills, die Alten Drachen (min. 3), Weltkarte gesamt, HoM, Namen bekannter Charaktere tauchen auf, bekannte Orte können wieder besucht werden, etc. etc.

    Es gibt so vieles was an GW1 erinnert. Du solltest vllt auch mal tiefer in die Welt von Tyria (GW2) eintauchen, soll heißen mit NSC's sprechen usw. und schauen was man noch so alles entdecken kann.

  • Naja, dann halte ich aber den Thread für vorschnell, abgesehen davon, ich verstehe generell nicht, was du meinst?


    Beziehst du dich jetzt auf die Geschichte? Figuren die Wiederauftauchen? Gameplay? Instanzierung?


    Da ist doch nichts zu schnell wenn man im Forum mal eine kleine Umfrage macht :)


    Ich beziehe mich auf die komplette Gegend ;) 300 Jahre waren es glaube oder? In 300 Jahren verschieben sich doch nicht so einfach die Berge, und Täler verschwinden auch nicht so einfach. Mir fehlt der Bezug zur GW1 Landschaft. Es erinnert einfach nichts an damals. ( Bis jetzt) Geht aber auch nicht nur mir so.Aber vielleicht soll es wirklich nicht den Bezug auf GW1 haben wie hier im Thread erwähnt wurde.


    Wenn allerdings die Bücher erklären warum es jetzt so ist würde ich mich freuen wenn einer der die gelesen hat es mal erklären könnte. :)


  • Ich beziehe mich auf die komplette Gegend ;) 300 Jahre waren es glaube oder? In 300 Jahren verschieben sich doch nicht so einfach die Berge, und Täler verschwinden auch nicht so einfach.


    Wenn ebendiese berge Teile von Drachen waren bzw von diesen verformt wurden eben doch...


    Ich finds ganz gut, dass man nicht durch dieselben alten Gebiete läuft, die man aus GW schon in- und auswendig kennt


    €: aber wenn du solche Lorefragen stellst, kannst du dich kaum mit der Geschichte auseinandergesetzt haben... wenn dich sowas interessiert, lies einfach mal "The movement of the world" im englischen Wiki, oder den korrespondierenden Artikel hier im Wartower

  • Mir gehts genau andersrum.
    Ich bin geradezu überrascht, wieviel gw1 doch in gw2 steckt.
    Meine Vorposter haben es schon angesprochen: spezielle Orte, Skills, Skins, Npcs etc,...sehr sehr viel erinnert an gw1. Und wenn du mal in dem Eisklamm-Sund bist und diese Musik spielt, könnte ich heulen vor Nostalgie.


    In 300 Jahren verschieben sich doch nicht so einfach die Berge, und Täler verschwinden auch nicht so einfach.


    Du darfst das ganze nicht so oberflächlich betrachten. Es war ja wohl klar, dass sie nicht die Maps aus gw1 wiederbauen würden, das würde dem neuen Spielprinzip und Anets Anspruch nicht gerecht werden (Obwohl das zerstörte Löwenstein ziemlich exakt dem aus gw1 gleicht). Du musst etwas tiefer/hinter die Dinge blicken und du entdeckst jede Menge aus Gw1. Es gibt auch sehr viele interaktive Objekte (zb Bücherregale) die einem etwas über die vergangenen Zeiten erzählen. Sowas wird von den meisten Spielern links liegen gelassen, oder nicht verstanden. Aber diese sind meist voll von Anspielungen auf gw1. :thumb: