GPU Update sinnvoll?

  • Wie man hier nachlesen kann, bin ich etwas am verzweifeln und überlege mir, nicht doch endlich mal einen Schritt nach vorne zu machen und eine neue Grafikkarte einzubauen.


    Mein momentanes Setup wären:


    - AMD X4 955 BE + Kühler (momentan auf Standard 3,2 GHz, geht aber bis 3,6 GHz flüssig hoch)
    - XFX Radeon HD 5850 BE
    - 500W Netzteil
    - 4 GB 1333 Ram


    Da ich vermute, dass meine Grafikkarte etwas den Geist aufgibt (obwohl man gerade von vielen Radeonkarten hört, die einige Performanceprobleme produzieren), würde ich evt. die Zeit momentan nutzen um auf eine HD 7870 upzugraden. Dabei bin ich noch unentschlossen ob ich eine XFX Radeon HD 7870 BE oder eine PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ nehmen soll.
    Viel wichtiger als die Entscheidung wäre aber überhaupt erstmal die Frage, ob sich ein GPU Upgrade lohnt mit der CPU oder ob ich mich da selber ausbremse.
    Ich hatte vor mit meiner Hardware noch mindestens ein Jahr durchzuzocken - da ich jetzt aber die GPU günstig austauschen könnte ist halt die Frage, ob ich die CPU noch ein Jahr mit einer neuen Grafikkarte drin lasse, oder ob sich nur ein vollkommenes Update (AMD -> Intel i5; d.h. neues Mainboard incl. etc. pp.) lohnt oder ob ich eine 7870 auch ohne große Probleme mit der älteren CPU laufen lassen kann.
    Eine Alternative wäre noch eine günstigere 7850 zu nehmen, nur wollte ich im Falle eines Upgrades schon so zukunftsicher wie möglich investieren und da wäre die 7870 OC schon verlockend.

  • Also ob ein Ausstausch sinnvoll ist?
    Hast du die Karte an andere Spiele gestestet, ob da auch so Ruckler oder Frameeinbrüche sind?
    Sonst liegt es wahrscheinlich am Treiber, den deine Karte ist zur Zeit auf Rang 27, also keine schlechte Karte.


    Ich habe z. B. nur eine Geforce GTX260 (die theoretisch sogar schlechter sein soll, Rang 50) und ich habe im Schnitt zwischen 40-50 Fps.
    CPU ist AMD 1090T 6 Kern Prozessor mit 8 GB Ram.


    Wenn deine jetzige Karte bei andere aktuelle Spiele aber flüssig läuft, wird es nicht unbedingt an der Grafikkarte liegen.


    Guild Wars 2 hat z. B. noch einige Fehler verursacht, die mir bis jetzt aufgefallen sind.


    1. Andere Spieler anwhispern war mir nicht möglich -> EDIT! Heute gehts, gerade getestet, gestern gab es eine Fehlermeldung.
    2. Ingameshop öffnen wurde nichts angezeigt. (Da habe ich aber selber rausgefunden, das es wohl an einen SicherheitsAddon von Firefox liegt, wenn ich Firefox geschlossen habe, ging der Ingameshop nämlich.
    3. Das mit der Halle der Monumente, das war wohl auch nicht so geplant, das man nach Release erst Guild Wars 1 einloggen musste und dann wieder Guild Wars 2 einloggt um die Belohnung abzuholen.
    Das sollte ja auch schon normal möglich sein, wenn man Guild Wars 1 früher eingeloggt hatte und einmal HdM geht.


    Dann zu den errungenen Titel, die werden diesmal gar nicht in Guild Wars 2 bei mir angezeigt, weiß auch nicht ob das so gewollt ist.
    In Guild Wars 1 wurden die Titel ja bei jeden Char angezeigt, wenn er eines eingestellt hat.


    Und ob deine CPU ausreicht, davon gehe ich stark aus, den in den meisten Fällen begrenzt nicht die CPU das Game.
    Die Ruckler müßen nicht zwangsläufig von der Grafikkarte kommen, sondern HDD, RAM und natürlich Treiber! spielen da auch eine Rolle. Kann auch schonmal helfen wenn man mal CCleaner drüber laufen läßt, wenn der Rechner schon zugemüllt ist mit alten Treibern.
    Außerdem kommt es auch auf die Programmierung des Games an, was mehr belastet wird. CPU oder GPU. ;)

    Final Fantasy 14 Heavensward ->All class->all Jobs->all max Level


    Guild Wars - Halle der Monumente 50/50


    Guild Wars 2 - All class Level 80. One and only is Ranger.

  • Die Ruckler müßen nicht zwangsläufig von der Grafikkarte kommen, sondern HDD, RAM und natürlich Treiber! spielen da auch eine Rolle. Kann auch schonmal helfen wenn man mal CCleaner drüber laufen läßt, wenn der Rechner schon zugemüllt ist mit alten Treibern.


    Aufgrund der Festplatte werden wohl kaum Ruckler entstehen. Meistens ist es entweder eine ungenügende Leistung der Hardware oder falsch installierte und eingestellte Programme.


    Sachen wie "CCleaner" und allgemein von Software dieser Art würde ich niemals empfehlen, lass blos die Finger von so was! Diese Cleaner funktionieren nicht immer so wie sie einem versprechen. Dadurch kann es schnell passieren das Systemdateien und wichtige Registry Einträge gelöscht werden, sodass noch mehr Probleme entstehen als man eigentlich lösen wollte. Um den Müll los zu werden ist die beste Methode einfach einen neuen Windows Profil anzulegen und den alten zu löschen. Diese Vorgehensweise ist jedoch nur dann empfehlenswert, wenn man wirklich deutliche Performance Einbrüche am Profil merkt wie z.B. eine deutlich verzögerte Dauer der Anmeldung.
    Ein "Treibersalat" ist zwar ungünstig, dürfte aber auch sicherer gelöst werden indem man die alten Treiber die vorher installiert waren erneut drauf zieht und diese wieder nach hinein sauber entfernt. Die Eintrage und Pfade der einzelnen Daten der entsprechenden Treiber bleiben immer gleich und werden mit dem erneuten Installieren der Treiber wiederhergestellt. Eine reibungslose Deinstallation ist dann wieder möglich. Ein Cleaner könnte diese Aufgabe jedoch niemals bewältigen, weil es die verloren gegangene Pfade nicht kennt und würde demnach auch Systemdateien löschen, wenn es drauf an kommt.

  • CCleaner benutze ich schon seid Jahren noch nie Probleme gehabt, außerdem kann man wenn man Registry Einträge löscht vorher abspeichern, falls es zu Probleme kommt, ein Reroll machen. ;) (Windows hat sowas z. B. zur Not auch noch.)
    Und ob du es glaubst oder nicht, ich hatte schon Festplatten, die die Verursacher von Lags und Ruckler waren.
    Aber ich bastel mir meine Rechner auch erst seid 17 Jahren zusammen.


    Außerdem sollte man alle Betrachtungen analysieren, den wenn es nicht an die Grafikkarte liegt, kauft er sich eventl. eine Grafikkarte und hat dann unnötig Geld rausgeschmissen.
    Aber gibt ja Leute die haben genug Kohle um sowas zu machen, ich würde aber genauer auf den Grund gehen, bevor ich doppelt kaufe.

    Final Fantasy 14 Heavensward ->All class->all Jobs->all max Level


    Guild Wars - Halle der Monumente 50/50


    Guild Wars 2 - All class Level 80. One and only is Ranger.

  • CCleaner benutze ich schon seid Jahren noch nie Probleme gehabt, außerdem kann man wenn man Registry Einträge löscht vorher abspeichern, falls es zu Probleme kommt, ein Reroll machen. ;) (Windows hat sowas z. B. zur Not auch noch.)
    Und ob du es glaubst oder nicht, ich hatte schon Festplatten, die die Verursacher von Lags und Ruckler waren.


    Ich kann zwar deine Langzeiterfahrung nicht beurteilen, aber solche Cleaner sind gerne auch der Ursprung von Problemen die zu erst immer unbemerkt weiter wachsen, bis man nicht mehr feststellen kann dass es eigentlich der Cleaner war der dieses Problem zum Auftritt gebracht hat. Ich Rate trotzdem strickt von solcher Software ab.


    Was die Festplatte betrifft:
    Dann hattest du aber ziemlich seltsame Festplatten gehabt ^^


    Edit:

    Außerdem sollte man alle Betrachtungen analysieren, den wenn es nicht an die Grafikkarte liegt, kauft er sich eventl. eine Grafikkarte und hat dann unnötig Geld rausgeschmissen.
    Aber gibt ja Leute die haben genug Kohle um sowas zu machen, ich würde aber genauer auf den Grund gehen, bevor ich doppelt kaufe.


    Schon Klar, aber an der Tatsache das ein Cleaner i.R. mehr Probleme verursacht ändert sich trotzdem nichts.

  • Ich kann zwar deine Langzeiterfahrung nicht beurteilen, aber solche Cleaner sind gerne auch der Ursprung von Problemen die zu erst immer unbemerkt weiter wachsen, bis man nicht mehr feststellen kann dass es eigentlich der Cleaner war der dieses Problem zum Auftritt gebracht hat. Ich Rate trotzdem strickt von solcher Software ab.


    Was die Festplatte betrifft:
    Dann hattest du aber ziemlich seltsame Festplatten gehabt ^^


    Wenn du mal googlest dann siehst du das ich nicht der einzige bin.;)
    Meine erste Festplatte war übrigens eine Bigfoot 1,2GB 5,1/4 Zoll, SCSI hatte ich auch schon, die waren teuer, hatten aber auch nicht lange gehalten.
    Also ich hatte schon so einige Festplatten gehabt. ;)


    Zum Cleaner kann ich aber auch sagen, das auch andere Begeistert sind, die ich das Programm bis jetzt empfohlen habe. Was die schon an Datenmüll bereinigt haben und dann lief der Rechner wesentlich schneller.
    Bei CHip z., B. mit 96% positive Stimmen. Also trifft deine Aussage "i.d.R." nicht zu!
    Desweitern die Sicherheit für ein Rollback ist gegeben, was ich bis jetzt nie machen musste.
    Also abgesichert ist das Programm auch, falls es zu Fehler kommen sollte.

    Final Fantasy 14 Heavensward ->All class->all Jobs->all max Level


    Guild Wars - Halle der Monumente 50/50


    Guild Wars 2 - All class Level 80. One and only is Ranger.

  • Bei CHip z., B. mit 96% positive Stimmen. Also trifft deine Aussage "i.d.R." nicht zu!


    Das war der Lacher des Tages :)


    Natürlich behaupten 96%, die sich das Ding runtergeladen haben, dass jetzt alles viel schneller ist. Ich habe schon so viele Sachen gesehen, die die Leute mal eben so behaupten.


    "Beweise" aufgrund von solchen Abstimmungen? Es gibt nur eine Sorte von Bewesien und das sind Messwerte, sonst gar nichts.


    Das einzige was solche Programme spürbares bewirken ist, dass sie den Autostart aufräumen. Das kann man aber selber erledigen ohne die Nebenwirkungen zu riskieren.


    Zum Anliegen des Threads:


    Es gibt mehrere mögliche Engpässe, die höhere fps verhindern.
    Ein erster Test wäre verschiedene Auflösungen und AA/AF Einstellungen zu probieren. Wenn eine geringere Auflösung wesentlich bessere fps liefert, dann könnte eine schnelle Grafikkarte hier weiterhelfen.

  • Naja, mein Problem momentan:


    Ich habe Windows komplett neu aufgespielt und alle Treiber per Windows Update geholt und dann per Hand den Grakatreiber installiert auf die neuste Version, so wie man es normal machen würde. Nichts rumgepfuscht, keine extra Programme, nur GW2.


    Die Ruckler hatte ich ja davor schon bei anderen Spielen ausmachen können, nicht nur bei GW2. Nur bleibt die Leistung meines PCs locker 50% hinter dem zurück was es bringen sollte.


    Habe jetzt Benchmarks laufen lassen (3DMark 11 und PCMark 7) um GPU und CPU gleichzeitig zu messen. Dort schnitt die CPU schlecht ab. :/ Jetzt bin ich etwas verwirrt, da meine Annahme war, dass meine GPU abschmiert. Nunja. Werde wohl vor dem Grafikkarten-Kauf noch etwas testen müssen.
    In Super-Pi 1M schneidet meine CPU im OC sogar deutlich besser ab als bei den Vergleichswerten. Nunja.

  • Sry,daß ich mich hier jetzt kurz einklinken muß, aber was den CC- Cleaner angeht liegste voll daneben!
    Ich bin eigentl. och kein Freund dieser cleaning- oder noch besser tunningtools, und klar gibts da auch wirklich schräge "Stückchen", aber dieser besagte cleaner gehört eindeutig nicht dazu, im Gegenteil! Kenne unzählige Leute ( no noobs) die damit arbeiten, beklagt hat sich noch nie jemand, im Gegenteil!
    Schaus Dir einfach erstmal an und urteile dann. Was die Anmerkung von Demonworldslayer die 96% betreffend angeht, so bekannt und verbreitet wie dieses cleaningtool ist haben die Leute es bestimmt schon lange nicht mehr nötig sich selbst hochzuwerten! Aber den Leuten was auszureden was man selbst nicht mal kennt halt ich schon für fragwürdig


  • Also die Standardfunktion des Programms hat gar nix mit Autostart aufräumen oder Registry entmisten zu tun. Mag sein, dass das in Spezialunterfunktionen verfügbar ist. Insofern denk ich aber eher, dass du in Abneigung über nen Programm schreibst, was du nie benutzt hast. Deine Kritik mag berechtigt sein (k.a., nutz die Funktionen nicht), aber ich bin sicher, bei deiner Einstellung hast Du sie auch nicht benutzt und äußerst hier nur wilde Spekulationen oder Drittmeinungen.