Wie wichtig ist PhysX?

  • Soweit ich weiß ermöglicht es PhysX, das physikalische Effekte statt auf der CPU auf der GPU berechnet werden.


    Kann man das Fehlen von PhysX mit einen guten Prozessor ausgleichen oder hat man trotzdem noch Nachteile, weil manche Effekte einfach nicht dargestellt werden?

  • es gibt aktuell keinen cpu der die Nvidia physx darstellen kann wenn du keine Nvidia eingebaut hast wird der effekt einfach ausgeblendet



    siehe hier....



    [YOUTUBE]-x9B_4qBAkk[/YOUTUBE]




    es gibt auch spiele die physx haben aber das über die CPU geht dort ist dann aber nicht der gleiche effect als bei aktiven physx Grafikkarten zu sehen




    bevor die frage kommt ... nein AMD karten können das nicht.



    sich extra deswegen eine Nvidia karte kaufen ist fraglich ich hab eine gtx580 wegen der Leistung nich wegen physx




    und wie wichtig es DIR ist musst du selbst ausmachen wenn kostet es eher mehr Ressourcen als das es was bringt xD

  • spielt ja keine rolle wer physx haben muss .... kann keine AMD kaufen



    ich habe jahrelang AMD gehabt und mag das preis leistungs Verhältnis aber ich hab mir damals schon eine Physx Karte gekauft die man in den PCI slot steckt ..


    diese karten kommen aber nicht mehr hinterher daher wollt ich mal ne "dicke" karte kaufen und hab mir dann September 2011 meine erste Nvidia gekauft




    €dit: ich freue mich zb. auf Borderlands 2 das nun einen richtigen Physx Support bekommen hat und dann "schöner" aussieht

  • Die frage stellt sich doch erstmal "welche Spiele spielst Du" und unterstützen diese dann PhysX. Wenn nicht... dann denke ich schon mal was geklärt. ^^
    Auch nach den was Du spielst richtet sich dann welche Grafikkarte dafür besser geeignet ist wenn man mal ein paar Test mit Benschmarks ansieht, den da zeichet sich meistens ab welch der beiden kontrahenten besser ist.

  • Man sollte vielleicht auch noch anmerken, das viele Spiele kein Nvidia PhysX nutzen. Batman Arkham Asylum ist derzeit immernoch das aktuellste Spiel welches von NVidia Karten profitiert.

  • Ok die Liste hilft einen doch schon mal weiter. Mit PhysX sehen die Spiele schon besser aus, aber so oft wird es wirklich nicht verwendet.


    Wenn ich mir die AMD holen würde, könnte ich meine alte GTX-460 zum berechnen von PhysX nutzen? Hab gehört das soll nicht mehr funktionieren.

  • Ok die Liste hilft einen doch schon mal weiter. Mit PhysX sehen die Spiele schon besser aus, aber so oft wird es wirklich nicht verwendet.


    Wenn ich mir die AMD holen würde, könnte ich meine alte GTX-460 zum berechnen von PhysX nutzen? Hab gehört das soll nicht mehr funktionieren.


    also ob du beide karten gleichzeig in ein mainnboard stecken kannst weis ich nicht ? da solltest du mal bei www.pcgameshardware.de nachfragen

  • wenn dein mainboard 2x pciex16 hat gehts ja, allerdings nur unter windows xp oder 7 und du brauchst nen modded nvidia-treiber (da gibts aber dutzende anleitungen was man machen muss damit amd + nvidia-physx-karte laufen)

  • Dazu gibts einen großen Thread, schau doch mal rein - klick.


    Ich empfehl das aber nur dann zu machen, wenn dein Board mindestens 2x8 Lanes bereitstellen kann, sonst bremst du dadurch deine Hauptkarte so stark aus, dass du das PhysX auch gleich auf der CPU laufen lassen könntest.


    Dazu kommt natürlich, dass es ziemlich warm werden wird (nicht ganz so schlimm wie bei einem CF/SLI-System) und zusätzlicher Stromhunger.
    Dazu brauchst du schon einiges an Leistung.


    Ich empfehl dir, das lieber zu lassen, gibt sowieso kaum (gute) Spiele mit PhysX.

  • Die andere Frage ist, ob du sowas benutzen willst.
    In Zeiten in denen wir über Unübersichtlichkeit in GW2 wegen Effekt-Gewitter reden, sollte man auch überlegen ob die Technik das Geld schon wert ist. In dem oben gezeigten Video hätte ich z.B. die meißten Effekte eher störend empfunden.


    Und ob Arkam Asylum nun "besser" aussieht durch ein paar Effekte...?
    Meiner Meinung nach hat das Spiel ganz andere optische Schwächen die es erstmal auszubügeln gilt.

  • PhysX wird sich schon alleine deswegen auch nicht in den nächsten Jahren durchsetzen, weil laut Gerüchten schon Nintendo und Microsoft bei AMD ihre next gen Konsolen Grafikchips einkaufen. Die meisten Konsolengames udn PC Games - wie auch GW2 - funktionieren mit der HAVOK Physikengine (oder Eigenentwicklungen), welche nicht so starkeingeschränkt ist. zugegeben, die Effekte die man zB bei Borderlands 2 oder Batman mit PhysX erleben kann sind schon geil.
    Ich hab exakt 1 Spiel was PhysX unterstützt, das ist Mafia 2. Ich hab am WE auch lange überlegt ob ich mir für 230€ ne GTX570 oder besser ne HD7870 holen soll, amn Ende kanns aber nicht sein wegen 1-2 Spielen die man vllt insgesamt 20 Std spielt ne veraltete, stromfressende und gebrauchte GTX570 zukaufen. Somit bin ich in dieser Runde wieder bei AMD gelandet, mal sehn wer das nächste mal das Rennen macht.