Computer stürzt andauernd ab

  • Guten Morgen allerseits,


    seit einigen Tagen ärgert mein PC mich immer. Er stürzt beim Hochfahren (windows-logo, Benutzerwahl) immer andauernd ab. Auch mitten drin bleibt das Bild stehen und der Ton verzerrt sich total.


    Er startet neu, dann dauerts 5min und es hört sich an als wenn er immer wieder versucht erneut hochzufahren. Vorhin kam noch ein BlueScreen hinzu.


    Habe schon über eine komplett neuinstallation nachgedacht, nur habe ich einige Spiele aus dem Internet geladen (gw2,LoL) und möchte diese gerne irgendwo abspeichern, sodass ich die nicht schon wieder runterladen muss.


    Gibt es da eine Lösung?

  • Also Gw 2 lässt sich ganz einfach mit ner Kopie sichern.


    Einfach auf ne externe Festplatte ziehen den Gw2 Ordner und gut ist.
    Wie das mit LoL aussieht kann ich dir leider nicht sagen.

  • Bekommst du eine Fehlermeldung, die einen Hinweis darauf gibt, woran es lag?


    Der PC meiner Freundin hatte letztens auch einige solche Macken - am Ende stellte sich heraus, dass ein Riegel Arbeitsspeicher defekt war. Vielleicht könntest du die mal testen/ausbauen?!

  • falls du windows 7 hast brauchst du eigentlich nichts sichern. denn windows 7 erkennt bei der installation, das auf der platte noch eine installation ist und verschiebt dann alle dateien in einen windows.old ordner. so kannst du dann alles aus dem ordner wieder rausholen und verwenden.


    was du beschreibst hört sich schwer nach einem hardware defekt an. vielleicht ist es aber auch nur eine überhitzung schau mal ob sich alle lüfter drehen.

  • Wenn ich Windows neu drauf mache brauche ich also garnicht die Festplatte zu Formatieren?

  • Habs leider etwas Blöd abfotografiert.


    irgendwas mit: not_less_or_equal



    bla la bla (Standard text) ...


    STOP: 0x0000000A (0x000...848, .. )


    Collecting data for crash dump ...
    Initializing disk for crash dump ...
    Dumping Physical memory to disk : 100
    Phisical memory dump complete.
    ... Conact your system admin ...

  • Windows im anderen Ordner neuinstallieren ging auch schon bei XP. Bevor du neuinstallierst gibt es aber andere Optionen. Möglicherweise ist ja die Hardware kaputt.


    Es wäre es interessant zu wissen ob du irgendwas gemacht hast was das ganze ausgelöst haben könnte, z.B. neuer Treiber. Läuft Windows denn im abgesicherten Modus?


    Dein Error Code: http://support.microsoft.com/kb/314063/de


    Mögliche Fehleranalyse:
    - Linux Live CD runterladen und testen ob das läuft
    - Memtest86+ laufen lassen
    - Festplatte unter Linux Live CD überprüfen
    - RAM Riegel einzeln testen


    Erst falls du sicher bist das das Hardware in Ordnung ist:
    - Systemwiederherstellung
    - Neuinstallation

  • Kann alles mögliche sein.
    Daher Daten sofort sichern. Wenn du das nicht willst oder kannst, dann sind die Daten auch nicht wichtig.


    Fehler ermitteln:
    Memtest ist einfach durchzuführen, also zuerst machen


    Die Festplatte prüfen mit Oberflächencheck. Sollte sie defekt sein, kann ihr das den Rest geben! Aber die Datenfrage ist ja geklärt :)
    Ohne Prüfung lohnt es nicht Windows neu zu installieren. Bei Problemen stehst du ja sonst wieder am Anfang.


    Grafikkarte, Netzteil, Mainboard sind mögliche Fehlerquellen, wenn alles andere nichts gebracht hat. Softwarefehler erscheinen mir unwahrscheinlich. Vielleicht tuts auch ein cmos Reset und ne neue Batterie.

  • Der Fehler kam ja von "heute auf morgen".


    Werde morgen mal alle Daten sichern und diese Programme durchlaufen lassen.
    Was ist ein Oberflächencheck?


    so wie die Fotos bei Link über mir sah der screen aber nicht aus!


    /e: wobei, ich habe vor einigen wochen mal eine Defragmentierung durchgeführt und einen vollständigen AntiVir Systemscan!


  • Was ist ein Oberflächencheck?
    /e: wobei, ich habe vor einigen wochen mal eine Defragmentierung durchgeführt und einen vollständigen AntiVir Systemscan!


    Das geht mit Windows:
    rechts auf die festplatte klicken / eigenschaften / tools / überprüfen
    Alles einschalten und start.
    Wird beim nächsten booten erledigt und kann lange dauern.


    Eine Defragmentierung sucht und beseitigt keine Fehler und wird von Win7 ohnehin automatisch durchgeführt.


    Wenn RAM und Platte ok sind, dann kannst du versuchen Windows neu zu installieren. Wenn es dann läuft, wars wohl Treiber/Software, wenn nicht muss man anfangen Teile zu tauschen. Grafikkarte, Netzteil, danach wirds dann aber schwierig.

  • Also ich hab jetzt gestern mal den Grafikkarten-Treiber frisch installiert und hatte bis jetzt noch keine Abstürze :)

  • OK kleines update: es ist weiterhin.


    Jetzt friert öfter mal das Bild ein oder meine Maus/Tastatur gehen nicht, nachdem ich mich in meinem Windows-Benutzer eingeloggt habe.



    Hatte jetzt mal vor komplett frisch Windows zu installieren.


    Muss ich dazu erst meinen Windows key "abmelden" damit ich diesen erneut aktivieren kann?