[Sammelthread] PvE- und PvP-Builds

  • der kraftverlust ist so hoch, das man z.b. die baue in ac nicht mehr mit einmal eissturm (vom eisbogen) umhaut und ähnliches. ziehmlich nervig.


    selbst im wvw würd ich damit nicht herum rennen. kraftverlust ist einfach immens. je nach dem wie der zerg abgestimmt ist spielst du ihn da auf soldatengear + berserker trinkets oder voll auf support (solls ja in teams geben.)
    ich persönlich ziehe im wvw soldatengear + zerker trinkets vor. der ele ist mobil genug und hat mit dem stab eine reichweichte die hoch genug ist um locker zu überleben und kann so locker den meleetrain unterstützen (mit schaden / cc / big + smallblast, stab ftw. im wvw).

  • Der ele ist mobil genug und hat mit dem stab eine reichweichte die hoch genug ist um locker zu überleben und kann so locker den meleetrain unterstützen

    Leider heißt der Zerg nicht umsonst Meleetrain. Man sollte auch als Fernkämpfer immer "im" Kommandeur stehen, was einige Vorteile hat (Vorteile: Gegner können die Größe des Zergs weniger gut abschätzen, Gegner können sich schlecht ein Ziel rauspicken, gegn. AoE-Schaden wird eher verteilt als auf einige Wenige konzentriert, man bekommt mehr wichtige Segen [Macht, Stabi,..] und Heilung ab, usw.).


    Aber ansonsten hast du Recht. Man benötigt die Kraft um zumindest ein wenig Schaden zu machen.


    Früher haben viele Himmlische Ausrüstung genutzt, da sie den kritischen Schaden recht stark erhöhten (seit Wildheitsupdate gar nicht mehr zu empfehlen).

  • Hätte den Kraftverlust versucht mit Consumeables zu kaschieren, das lohnt sich also auch nicht?


    Meine Überlegung war halt sowohl offensiv als auch defensiv was beitragen zu können, was ja mit Pubs meistens nicht verkehrt ist wenn der DragonSlayerxXx2014 einen auf Leeroy macht.


    @Visenya: Eine Ausführung wär toll, anstatt in jedem Thread deine "Weisheiten" hinzurotzen. Ich frage nicht ohne Grund und auf jedem Portal wird etwas anderes empfohlen ;)


    edit: Hab grad ein bisschen rumgespielt, mit dem Build den ich mir vorgestellt hätte hab ich 1,6k power mit full berserker 2,1k (ohne comsumeables). Da ja zuerst die Power multipliziert und dann die Armor am Ende der Formel dividierd wird hört sich das für mich nicht so dramatisch an, da man die Power doch mit Foods reinholen könnte?

  • 500 Power kannst du nicht mit Consumeables reinholen und egal, wie viel du damit erreichst, mit Berserker/Soldaten-Gear hättest du trotzdem die 500 mehr Power. Ich bin zwar nicht ganz fit, was die genaue Schadensberechnung angeht, aber ~1/4 weniger Power sollte schon einen merklichen Damageverlust bedeuten.


    Celestial gibt dir zwar eine gewisse Flexibilität, aber das bisschen Heilkraft und Zustandsschaden ist auch nicht das Wahre. Du machst dann halt alles irgendwie, aber nichts richtig. Wenn du wirklich nur eine Rüstung willst und dich nicht entscheiden kannst, ist das wohl nicht die schlechteste Wahl, trotzdem würde ich dir eher anraten, dir zwei Rüstungen zu besorgen oder dich für einen Spielinhalt zu entscheiden und ggf. andere Inhalte mit einem anderen Charakter zu spielen.


    Sich zu spezialisieren hat große Vorteile und bestimmte Standards haben sich nicht ohne Grund durchgesetzt. ;)

    Gilden: Offizier bei Zirkel der Finsternis [ZdF] | Deep Throats [DPS] | Wartower [WT] | Lager meine Sachen [LMS]


  • edit: Hab grad ein bisschen rumgespielt, mit dem Build den ich mir vorgestellt hätte hab ich 1,6k power mit full berserker 2,1k (ohne comsumeables). Da ja zuerst die Power multipliziert und dann die Armor am Ende der Formel dividierd wird hört sich das für mich nicht so dramatisch an, da man die Power doch mit Foods reinholen könnte?


    Da die Multiplikation nach aktueller Mathematik kommutativ ist, würde ich gerne mal wissen, was genau du eigentlich aussagen willst.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Da die Multiplikation nach aktueller Mathematik kommutativ ist, würde ich gerne mal wissen, was genau du eigentlich aussagen willst.


    In vielen anderen Spielen wird eine Hard + Softarmor Berechnung mit Subtraktionen durchgeführt. In GW 2 wird jedoch jeglicher Schaden am Ende durch die Armor dividiert. Aber danke dass du mir die Mathematik erklären willst ;) .


    Ich würde vorschlagen das getrolle zu lassen und konstruktive Beiträge im Sinne der Diskussion beizutragen.


    DarkMoonflower


    Danke für die Hinweise! Dann werd ich mir wohl verschiedene Rüstungen anschaffen, wie gesagt auf jeder Fansite bekommt man verschiedene Tips, das hört sich jedoch schlüssig an.

  • In vielen anderen Spielen wird eine Hard + Softarmor Berechnung mit Subtraktionen durchgeführt. In GW 2 wird jedoch jeglicher Schaden am Ende durch die Armor dividiert.


    Stimmt wohl, dafür darfst du aber nicht die Schadensmultiplikatoren vergessen (+10% dmg etc.), auf denen alle Builds im PvE basieren, die auf gleiche Weise den Unterschied multiplikativ erhöhen, wie Rüstung den Schaden senkt. Ich kann dir nicht sagen, welches von beiden einen größeren Einfluss hat, aber ich kann dir definitiv sagen, dass alles außer Berserker deutlich spürbar weniger Schaden macht.
    Allerdings kommt es auch drauf an, was und mit wem du spielst.
    Spielst du viel Dungeons mit PUGs oder mit einer Gilde, die darauf ausgelegt ist: Spiel Berserker. Alles andere bringt deine Teamkameraden um, weil das Plus an Support nicht den fehlenden Schaden ausgleicht -> Die Gegner sterben zu langsam, deine Berserker-Kollegen verrecken (worst case scenario).
    Manche Gilden spielen andere Sachen, häufig allerdings nur zum Spaß (es gab mal ne full-cleric Gruppe, die bei fast allen Bossen afk gehen konnte im Nahkampf, dauert natürlich viel länger).
    Fraktale würde ich hingegen sagen kann man in PUGs auch etwas defensivere Builds/ AUsrüstung vertreten. Wobei man es da nicht übertreiben sollte, beim Z/D- oder Z/F-Ele bietet sich eventuell 10 weniger in Luft und dafür 10 in Arkan für Ausdauerregeneration an, viel mehr sollte es nicht werden, das kann man auch gut über utilities lösen.

  • In vielen anderen Spielen wird eine Hard + Softarmor Berechnung mit Subtraktionen durchgeführt. In GW 2 wird jedoch jeglicher Schaden am Ende durch die Armor dividiert. Aber danke dass du mir die Mathematik erklären willst ;) .


    Mir ging es um "zuerst" wird multipliziert und "am Ende" dividiert. Was ja offensichtlich egal ist. An sich sind 1600 Kraft "nur" 24% weniger Schaden als 2100 Kraft (Wildheit und Präzision unbeachtet), unabhängig von der Rüstung des Gegners.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Hi ich habe bald meinen Ele auf 80 und will ihn mit einem DnT Meta Build spielen. Da die beiden Runen etwas kostspielig sind wollte ich mir nur ein Rüstungsset herstellen, dass ich wie bei allen Klassen Situationsabhängig alle Waffen nutzte und besitze ist mir klar.



    Wissen möchte ich nun welches Build ich am besten nehmen sollte da ich nicht wirklich Unterschiede sehe.
    Bei anderen Klassen Builds sind die Unterschiede irgendwie ersichtlicher (könnte auch einfach daran liegen dass der Ele neu ist^^)



    http://www.reddit.com/r/Guildw…guides_for_pve_by_dekeyz/

  • Kommt grundsätzlich drauf an, was und vorallem mit wem du spielen willst.


    Stab
    - Macht am meisten Schaden
    - Ist unabhängig von anderen Leuten (siehe Nachteile bei S/X)
    - Deutlich weniger Macht/ Wut als die anderen Sets
    - Sehr simpel zu spielen/ langweilig (jenachdem, wie man halt gerne spielt positiv oder negativ)


    Dolch/X
    - Ist von sich aus am stabilsten und kann eher längere Kämpfe aushalten als die anderen beiden (Stab vielleicht nicht, wenn der auf ranged geht, was er natürlich nur in sehr ausgewählten Situationen sollte)
    - Geringster Schaden (aber immer noch gut)
    - Viele Skills und Elemente werden genutzt -> nicht so eintönig wie Stab
    - Gute Macht-/Wut-Bereitstellung
    - Genau wie Stab eher unabhängig von anderen Leuten


    Zepter/X - LH
    - Bester Support durch Macht und Wut
    - Minimal geringerer Schaden als Stab wenn Hammer in der Hand, sowie bester AoE-Spike-Schaden im Spiel
    - Sehr abhängig von anderen (PUG-Wächter die Licht-Felder in deinen Cast vom Feuerring setzen, dass du nicht mehr abbrechen kannst und Bereichs-Vergeltung spammst...; Leute die nicht wissen, wann man Waffen aufheben sollte und wann nicht, bzw. wie man sie verwendet -> In langen Kämpfen ohne den zweiten Hammer sinkt dein DPS ins bodenlose)
    - Etwas abwechslungsreicher als Stab durch Wechsel zwischen Machtkombo und LH


    Was für Runen und Traits du nimmst hängt dann halt wie gesagt sehr von den Leuten ab, mit denen du spielst.
    Bei Stab und Dolch ist Scholar idR besser (und auch billiger), da man nicht so viel Macht aufbaut und von der verlängerten Dauer profitiert. Außer man spielt in PUGs oder Gruppen, in denen man weiß, dass man unter 50% der Zeit die 90% Leben halten kann. Dann sind die sicheren 5% von der Strength halt besser. Aber grade mit Dolch/X sollte man in einer halbwegs passablen Gruppe die 90% halten können.
    Bei Zepter/X bietet es sich halt an Stärke zu spielen, wenn man in der Gruppe hauptsächlich für Macht und Wut zuständig ist, sprich der erste Ele ist. Besonders in PUGs ist das ratsam, da man da von den anderen nicht unbedingt soviele Boons mitbekommt und man eventuell gerade mit Zepter/X schnell mal unter die 90% kommt. In eingespielten Gruppen macht aber Scholar natürlich immer noch mehr Schaden.


    Was die Traits angeht:
    Stab:
    66002 ist mir neu und erschließt sich mir nicht wirklich. Vermutlich nur sinnvoll, wenn die Gruppe quasi gar keine Verwundbarkeit aufbringen kann.
    64220 ist Standard-DPS
    62222 ist Standard-DPS mit größeren Stab-Feldern. Ist halt sinnvoll wenn man gegen viel Trash oder open-field gegen bewegliche Gegner kämpft.


    Dolch:
    Gibts nur DPS


    Zepter (Dolch hat das angenehmere Feuerfeld und die einfachere Kombo für Stacken außerhalb des Kampfes; Fokus hat mehr defensive Möglichkeiten):
    66200, 64220, 62240 sind quasi alle ähnlich, da alle Auf Wut und Macht ausgelegt sind durch Feuer 6. Das erste bringt Verwundbarkeit und Zusatzschaden durch ständigen Wechsel auf Luft durch Fresh Air und Electric Discharge. Das zweite macht Minimal weniger Schaden, du spielst nach der Kombo auf Wasser für 20% mehr Schaden (oder 10% wenn du hautprächlich gegen Objekte kämpfen willst -> AC) und etwas Gruppenregeneration. Das letzte macht wieder etwas weniger Schaden, dafür hat man halt noch die Heilung, wenn man auf Wasser wechselt.
    54050, 52250 und 04550 sind halt dann für einen zweiten Zepter-Ele in der Gruppe, wenn keine weitere Wut durch Feuer 6 mehr benötigt wird und man einfach alle Schadensmultiplikatoren ausnutzen kann.


    Ums (meine persönliche Meinung) vielleicht nochmal zusammenzufassen:
    Dungeons (PUGs): Zepter mit Strength und 66200/64220/62240 (auch vom dungeon abhängig) oder Stab mit Scholar und 64220
    Dungeons (Stammgruppe 1. Ele): Zepter mit Strength und 66200
    Dungeons (Stammgruppe 2. Ele): Stab mit Scholar und 64220 bevorzugt vor weiterem Zepter-Ele, da durch die dauerhaften Feuer-Felder mit LH Wut und Macht konstanter aufrechterhaltbar sind
    Dungeons (Stammgruppe 3. Ele): Zepter mit Scholar und 54050 oder 04550
    In Fraktalen hat irgendwie alles seine Berechtigung, kommt drauf an, wie gut man mit welchem Set spielen kann/ was einem am meisten zusagt; Da kann man ruhig auch desöfteren mal durchwechseln innerhalb eines Runs

  • Als Rüstung würde ich dir Berserker mit Stärke-Runen empfehlen. Damit kann man jedes von den von dir verlinkten Builds mit spielen - für einige sind sie zwar nicht optimal, aber eben auch nicht dramatisch schlechter als die Gelehrten Runen.


    Jetzt zum Build:
    Stabbuilds sind hauptsächlich für den Schaden gut. Macht stackt man damit selbst nicht so gut wie mit den Szepterbuilds, weshalb die Gelehrten Runen empfohlen sind. Stärke tut es aber wie gesagt auch.


    "6/6/0/0/2, Scholar’s Runes – 20109 EP, 14039 DPS"
    Hier verursachst du mit kritschen Treffern Verwundbarkeit, was je nach Teamzusammenstellung sehr nützlich ist. Garantiert halt 25 Vuln wenn man das Feuergroßschwert benutzt, was ziemlich net ist. Außerdem hat man große AoE Felder, was bei nicht so optimalen pulls auch gut ist.
    6/6/2/0/0 hätte einen Tick mehr Schaden, dafür aber kleinere AoEs.


    6/4/2/2/0, Scholar’s Runes – 22443 EP, 14859 DPS
    kleinere AoE Felder, keine Verwundbarkeit durch krits. Dafür eben mehr +% Schadens-Traits, was den effektiven DPS im Optimalfall erhöht.


    Szepter/Dagger und Szepter/Focus Builds sind sehr gut zum Machtstacken geeignet. Meist beginnt man den Kampf mit der Feuerfeld --> Explosions Rotation und wechselt dann auf den Blitzhammer. Ab und zu stackt man die Macht auch vor dem eigentlichen Kampf.
    Der Focus besitzt sehr gute defensive Skills, dafür spielt er sich imo aber etwas schwerer.


    6/6/2/0/0, Strength Runes, S/D – 22856 EP, 13096 DPS
    Mit dem Build spiele ich meistens. Hier hat man halt wieder Vuln durch kritische Treffer dabei.


    Mit Dagger/Focus kenne ich mich nicht so aus.


    Wenn du das Gear hast, kannst du die einzelnen Builds ja einfach mal ausprobieren. Die Unterschiede sind teilweise wirklich minimal.

  • Das man die Stärke Rune spielt verwundert mich weil ich sie derzeit immer nur zum Roamen benutzt habe da im PvE ein guter Ele oder ein Phalanx Krieger für 25 Macht reichen.


    Nutzen werde ich das Build in Ini Runs mit der Gilde, daher weiß jeder was er zu tun hat. Deshalb denke ich das ein Zepter / Dolch Build dass richtige wäre.


    Ich würde als Ele vor etwa jeden fight Macht stacken (so wie es meiner Meinung nach ein guter Ele machen sollte) um dann das FGS zu dropen oder für Trashmobs auf den Blitzhammer zu wechseln.....hört sich irgendwie langweilig an :D


    Waffe scheint damit geklärt zu sein, auch wenn es mich wundert dass man nicht Situationsabhängig alle Sets spielt oO Was "LH" ist Frage ich mich und die Wahl der Rune weil Macht sollte ja zu genüge da sein.


    Kann es derzeit eigendlich sein dass der Drachenzahn buggy ist? Man konnte ihn doch ohne Target durch einen Kamera schwenk in sich feuern für den Finisher doch er spawnt so immer in der Decke, dem Boden oder gar nicht ^^

  • LH ist sicher der Lightning Hammer^^.

    Legends never die, they only fade away...


    3 Skills to make you wary, 2 Skills i need to carry, 1 Skill hits like a Truck, i'm giving Zero Fucks.

  • Ja, LH ist Lightning Hammer.


    Naja, die DPS-Rotationen bei anderen Klassen sind auch nicht spannender. Wenn der Hammer alle ist machst du ja wieder die Macht-Kombo. Und wenn du mit Fresh Air spiekst spammst du halt während des Hammers noch Elemente-Wechsel. Ultra-Komplex ist das sicher nicht zu spielen. Aber wie gesagt, welche Klasse ist das schon. Und besser als 1,2 und ab und zu mal 3 oder 5 auf Feuer spammen beim Stab ist sicher nicht besser ;)


    Ein Ele alleine kann übrigens nicht 25 Stapel hochziehen. Sowohl Zepter/Dolch als auch auch /Fokus kommen auf maximal 18, wobei der letzte finisher situationsbedingt idR nicht ratsam ist (Churning Earth zu hohe Castzeit, Komet benötigt Gegner direkt an dir dran oder du musst den Trick mit dem in den Himmel gucken machen, klappt aber nicht immer [niedrige Decke oder Weg mit Steigung] und ist auch ziemlich aufwendig, da du auch nur die Wand hast, die schwerer zu treffen ist). Sigille sind hierbei natürlich außen vor, genau wie sonstige Effekte (fallen mir grade keine ein), da die halt nicht auf die Gruppe wirken. Aber man hat ja Gruppenmitglieder, die, solange mit etwas Intelligenz und AUfmerksamkeit gesegnet, auch dein Feuer-Feld blasten.
    Weiterhin reicht die Macht halt nur 20 Sekunden, während du idR die nächste Kombo erst nach etwa 30 Sekunden machen wirst. In Kämpfen, die länger als 20 Sekunden sind steht deine Gruppe halt 33% ohne jegliche Macht da. Deswegen kann es sinnvoll sein, wenn man nicht auf Rekorde aus ist, den ersten Ele in Stammgruppen mit Strength spielen zu lassen. Scholar macht natürlich mehr Schaden, wenn die Gruppe gut ist. Sonst ist Strength wie gesagt bei PUGs für die sicheren 5% gegenüber unsicheren 10% besser.
    Also nochmal: Wenn du in einer Gildengruppe als einziger viel macht mitbringst und kein zweiter Stab-Ele Feuerfelder unter deinem LH spammt kann in längeren Kämpfen Strength sinnvoll sein. Sonst auf jeden Fall Scholar, da mehr Schaden (und billiger ist sie auch^^)


    Doch, du spielst situationsbedingt unterschiedliche Sets. Ob du deswegen aber extra von ner Scholar auf ne Strength wechseln willst... Würde ich eher nicht machen.
    Wenn du Zepter spielst bist du halt dauernd am wechseln zwischen Dolch und Fokus, jenachdem, ob Projektile kommen oder nicht, du mehr defensive brauchst, du ne invuln brauchst etc. Stab ist idR halt nur für Eile gut, wenn du dich dafür entschieden hast, lieber Zepter spielen zu wollen. Stab hat Zepter gegenüber halt keine situationsbedingten Vorteile außer dem marginal größeren Schaden (ist nicht situationsbedingt, da es immer gilt), konstanterem Schaden ohne LH (wenn ein Teammitglied Mesmer oder Waldläufer ist, macht es Sinn diese den zweiten LH aufheben zu lassen, sonst nicht) und besserem Schaden gegen Objekte, wenn der IB nicht reichen sollte.


    Doch das mit Drachenzahn geht noch. In den Himmel schauen, nach vorne laufen und dann aktivieren. geht aber wie gesagt nicht, wenn die Decke zu niedrig ist oder der Weg ansteigt. Dann erscheint er respektive in der Decke, gar nicht oder im Boden, wie du sagtest. Deswegen ist er nicht für jede Stack-Position geeignet, genau wie Komet.


  • Ein Ele alleine kann übrigens nicht 25 Stapel hochziehen


    Hatte 2x je 2 Explofinisher von den beiden Krieger Standarten dazu gedacht ^^


    Werde dann wohl ein Zepter/X LH Build spielen mit der Gelehrten Rune da in den meisten Fällen die Kämpfe mit einem FGS bestritten werden und da sind +10% besser^^ Bei langen kämpfen ist es natürlich ein Nachteil. Mit der Traidverteilung werde ich Situationsabhängig experimentieren.


    Vielen dank euch allen für die Hilfe :)

  • Nur mal so aud interesse: was heißt dieses "Ep"? Also z.b. 21k Ep und 14k dps. Dps ist dmg pro Sekunde, schon klar, aber dieses EP scheint mir unerklärlich:D


    Btw ich nehme an, dass dieses Build http://gw2skills.net/editor/?f…dA51Qkw8XgLEg+DIApAeaBA-e vom schaden her zwischen 6.6.0.0.2und 6.4.2.2.0 liegen sollte, oder;)?

    Ign: Lautlos wie der Tod
    Ihr könnt, falls ihr einen Gegenstand von mir kaufen wollt, mich ingame oder via PN anschreiben bzw gleich in der evtl vorhandenen Auktion mitbieten;)