• stark ist relativ^^ du kannst zwar schön conditions verteilen und von mir aus deine diebesgilde rufen, trotzdem ist die defensive nicht die beste. und wenn du conditions aufträgst ist der gegner bekanntermaßen auch nicht sofort tot und hat somit zeit zu reagieren.
    jedes oder viele builds haben irgendwo ihre stärken. ist doch alles situationsbedingt. ich denke mal, dass, wenn du beispielsweise alleine im pve unterwegs bist, es mehr sinn macht vielseitig und flexibel zu sein. ein starkes build ist es sicher, aber nicht immer und überall ;)


    Wobei man sagen muss dass die "Reaktion" des Gegners immer in seinen Momentanen Grenzen bleiben muss. Und im 1v1 (wo der Dieb einfach am stärksten ist) geht das schon Ruckzuck. Schließlich sind Conditions nicht nur Gift und Blutung, sondern auch Immobilize, Freeze, Schwäche und vor allem Blind. Alles kann der Dieb schnell und gut austeilen , und damit den Gegner in null komma nichts quasi Handlungsunfähig machen.
    Genau diese Mischung (Gifte + Diebesgilde) Ist demnach wirklich sehr sehr stark, und ist es auch fast immer.


    Wie immer beim Dieb gilt: Super Stark im 1v1, mäßig im 2v2, eher schlecht in großen Gruppen.

  • Wobei man sagen muss dass die "Reaktion" des Gegners immer in seinen Momentanen Grenzen bleiben muss. Und im 1v1 (wo der Dieb einfach am stärksten ist) geht das schon Ruckzuck. Schließlich sind Conditions nicht nur Gift und Blutung, sondern auch Immobilize, Freeze, Schwäche und vor allem Blind. Alles kann der Dieb schnell und gut austeilen , und damit den Gegner in null komma nichts quasi Handlungsunfähig machen.
    Genau diese Mischung (Gifte + Diebesgilde) Ist demnach wirklich sehr sehr stark, und ist es auch fast immer.


    Wie immer beim Dieb gilt: Super Stark im 1v1, mäßig im 2v2, eher schlecht in großen Gruppen.


    streite ich gar nicht ab. was ich eigentlich sagen wollte, in der theorie kann vieles so toll und stark erscheinen, aber das problem ist, dass man im spiel natürlich auch einen gegner hat und die stehen nicht immer alle nur rum und lassen alles über sich ergehen^^


    wenn jemand alle deine schönen conditions mit einem mal entfernt, bist du selbst erstmal aufgeschmissen. oder du haust gerade deinen zweiten zustand raus, bekommst dann mit nem dicken hammer eins vor die mappe und schon biste wieder- mangels defensive, aufgeschmissen ;)


    wie auch immer, ich find das build ja selbst recht nett, aber ich schätze, man wird damit schneller an seine grenzen kommen, als es einem lieb sein könnte. mal abwarten^^

  • Ich hab hier auch mal ein Build für euch: http://gw2skills.net/editor/en…KtMaJ0yqlTLpWrOGicE51xUEA
    Man versucht mittels 2 Mal [[2Caltrops], [[Death Blossom2], [[Steal2], [[Choking Gas2] und [[Spider Venom] möglichst viel Blutung und Gift auf den Gegner zu bekommen und hindert ihn mit [[2Caltrops], [[Dancing Dagger2] und [[Basilisk Venom] am Abhauen. Der Rest wird genutzt um weiter Druck aufzubauen und nicht zu sterben.

  • wie auch immer, ich find das build ja selbst recht nett, aber ich schätze, man wird damit schneller an seine grenzen kommen, als es einem lieb sein könnte. mal abwarten^^


    Stimmt natürlich. Ich hab nur genau das Build im PvE wie auch im PvP schon gespielt.
    Da es hier ums PvE geht : Naja da steht der Gegner manchmal einfach nur rum und lässt es über sich ergehen.


    Im PvP hast du natürlich recht.


    Edit: Zu dem Poster über mir: auf die schnelle fällt mir nur auf das [Trittnägel] eigentlich nicht wirklich notwendig ist solange du [trait]uncatchable[/trait] in den Traits hast. Stattdessen vielleicht [Skalgift] ?

  • Ich lege die Krähenfüße gerne vorher und locke Gegner zu mir, da ich so nicht so leicht von der Flanke aus angegriffen werden kann und doppelte [[Caltrops] = doppelte soviel Blutung^^
    Das [[Skalgift] ist natürlich auch eine Alternative, obwohl ich eher das [[Verschlingergift] nehmen würde, weil ich Movementcontroll liebe.

  • Um an dem vorherigen Thema anzuknüpfen, Gift stackt nur in Zeit. Je mehr du davon auf einmal aufträgst, desto grösser ist der Schaden, wenn Gift entfernt wird, weil dann der Gesamte restliche Schaden im nichts verpufft.
    Das grösste Problem ist wohl, dass Gifte kaum Schaden machen, das wichtigste dabei ist, die verringerte Heilung des Gegners.
    Es ist ja auch nicht *mehr* Schaden wenn das Gift vom Dieb und den Gefährten aufgetragen wird, der Debuff hält einfach 3 mal solange an.


    Wenn du ein langes Gift aufträgst heisst das noch gar nichts, wenn dir ein Ingenieur oder sonstwas mit Verbrennen kommt, wirst du sehr schnell merken, dass dem Gift die Power fehlt.


    Und noch etwas, was wenn die Gifte alle auf CD sind?
    Man kann sich nicht nur auf Utilitys verlassen, die sind ja eigentlich eher Beiwerk.



    btw. der Build Editor den Moka verwendet hat ist ja mal geil, zeigt gleich die verringerten Coolddowns an etc.
    Trittnägel als Utility würde ich trotzdem weglassen, da kannst du bedeutend bessere Skills reinsetzten.

  • Stimmt natürlich. Ich hab nur genau das Build im PvE wie auch im PvP schon gespielt.
    Da es hier ums PvE geht : Naja da steht der Gegner manchmal einfach nur rum und lässt es über sich ergehen.


    zumal die gifte nachher im pve mit entsprechenden traits natürlich auch ne tolle sache für die gruppe sind, wo der dieb ja seine stärken- wie du schon sagtest, eher in einzelkämpfen hat.


    ich für meinen teil hatte bis auf das erste bwe meist eh nur im wvw gespielt. und da bin ich irgendwann total auf die unsichtbarkeit abgefahren, sodass ich mich mit den anderen möglichkeiten ziemlich wenig auseinandergesetzt habe^^


    und im pve wird wohl eh jedes halbwegs durchdachte build zum erfolg führen. also soll jeder seinen vorlieben entsprechend spielen. ich denke, ich werde mir die ersten wochen dann wahrscheinlich sowieso nochmal alle möglichkeiten genauer angucken und austesten- in den bwe's und stresstests fehlte mir da halt ein wenig die zeit für^^


    edit:
    Bezar : aber es ging doch um die giftfertigkeiten, nicht ausschließlich den einen zustand^^
    wobei es natürlich problematisch wird, wenn man seine giftskills zu schnell verpulvert und dann ewigkeiten warten muss, bis sie wieder da sind- speziell wenn man sich wirklich sehr stark von denen abhängig macht.

  • Es wurde auch nicht gesagt, dass man alle Giftquellen auf einmal auf den Gegner haut. Es gibt ja noch andere Fertigkeiten, die man nutzen kann.


    €: Bezar : Find ich auch. Außerdem gibts die Ausrüstung und die Stats, mit und ohne den Boni der Ausrüstung.

  • Ich hab hier auch mal ein Build für euch: http://gw2skills.net/editor/en…KtMaJ0yqlTLpWrOGicE51xUEA
    Man versucht mittels 2 Mal [[2Caltrops], [[Death Blossom2], [[Steal2], [[Choking Gas2] und [[Spider Venom] möglichst viel Blutung und Gift auf den Gegner zu bekommen und hindert ihn mit [[2Caltrops], [[Dancing Dagger2] und [[Basilisk Venom] am Abhauen. Der Rest wird genutzt um weiter Druck aufzubauen und nicht zu sterben.


    [[trittnägel] würd ich gegen [[blendendes pulver] tauschen. verkrüppelung und blutung kriegst du über die dolche auch hin. vorallem kannst du mit der 4 auch kitende gegner verkrüppeln- mit der falle wirds schwierig. bei den traits [trait]cloaked in shadow[/trait] raus- und [trait]master of deception[/trait] reinnehmen.

  • Hmm. Das würde etwas mehr Def ins Build bringen. Allerdings ist dann der Schaden etwas niedriger. Angriff ist die beste Verteidigung ;). Werde ich denn nach Release mal ausprobieren, was mir besser gefällt.


    naja, du musst natürlich bedenken, dass es nicht immer so laufen wird, dass alle deine zustände rund um die uhr auf dem gegner sein werden. das blendende pulver hatte ich nur vorgeschlagen, um dir die, durch den trait wegfallende blindheit, wiederzugeben^^
    und was den schaden angeht, unterschätze nicht den [[rückenstich] :D

  • edit:
    Bezar : aber es ging doch um die giftfertigkeiten, nicht ausschließlich den einen zustand^^
    wobei es natürlich problematisch wird, wenn man seine giftskills zu schnell verpulvert und dann ewigkeiten warten muss, bis sie wieder da sind- speziell wenn man sich wirklich sehr stark von denen abhängig macht.




    Es wurde aufgeführt, das Giftige Aura zusammen mit dem Diebesgilde-Elite saustark währen, dass Problem hierbei ist genau das was du sagst. Es währe nur dann wirklich stark, wenn man alle Gifte auf einmal verpulvert, allerdings macht nur eins der Gifte richtigen Schaden, die anderen eigentlich nur CC.


    Deshalb...
    ...so stark sind die Gifte nun wirklich nicht. Und wenn, dann werden sie erst dann besser, wenn man seine gesamten Traits darauf auslegt, mit dem Nachteil, dass alles andere auf dem Grundniveau bleibt. Waffenskills geraten voll ins Abseits.




    Hmmm... ein mögliches weiteres Build währe ja noch, eins mit Signets, aber dann hätte man alle *Themenbuilds* eigentlich ausgeschöpft. Danach würden ja eigentlich nur noch Hybridbuilds kommen.

  • Es wurde aufgeführt, das Giftige Aura zusammen mit dem Diebesgilde-Elite saustark währen, dass Problem hierbei ist genau das was du sagst. Es währe nur dann wirklich stark, wenn man alle Gifte auf einmal verpulvert, allerdings macht nur eins der Gifte richtigen Schaden, die anderen eigentlich nur CC.


    oh sry, mein fehler^^


    Deshalb...
    ...so stark sind die Gifte nun wirklich nicht. Und wenn, dann werden sie erst dann besser, wenn man seine gesamten Traits darauf auslegt, mit dem Nachteil, dass alles andere auf dem Grundniveau bleibt. Waffenskills geraten voll ins Abseits.


    eben das meine ich ja auch. es fehlt an allen ecken und enden an flexibilität und ein nekro zum beispiel könnte einen so natürlich ganz unproblematisch aus dem verkehr ziehen. im pve reicht es aber wohl trotzdem noch, obwohl ich natürlich nicht weiss, wie clever die mobs später sein werden.




    Hmmm... ein mögliches weiteres Build währe ja noch, eins mit Signets, aber dann hätte man alle *Themenbuilds* eigentlich ausgeschöpft. Danach würden ja eigentlich nur noch Hybridbuilds kommen.


    ich glaube eines, welches nur auf [[stehlen] ausgelegt ist, würde noch fehlen^^

  • nen trapper glaube ich noch nicht^^
    kann mich aber auch irgendwie überhaupt nicht dafür begeistern. so wie ich das sehe, sind sie hauptsächlich dazu da, um gegner in ihrer bewegung einzuschränken. bis auf den [[stolperdraht] kannste alles, was die fallen können, auch über die waffenskills erzielen. ok, bis auf das immobilisieren...
    dazu haben die fallen relativ hohe recasts, für die- meiner meinung nach, recht bescheidenen effekte. ausserdem kann ich mich mit dem gedanken nicht anfreunden mitten im kampf erstmal fallen zu legen^^
    achja und alle fallen gleichzeitig aufstellen ist auch ziemlich sinnbefreit, also es bringt nichts irgendwie verheerendes mitsich. ob der gegner nun nur liegt oder gleichzeitig verkrüppelt ist, wird ihm dann auch zeimlich schnuppe sein^^

  • Fallenlegen geht schnell. Habs als Waldi und auch beim experimentieren als Dieb gemacht und es stört kaum und die Fallen werden sofort getriggert, wenn du am Gegner stehst. Somit kannst du sie als gezielte AoE-Fertigkeit verwenden.


    Du hast allerdings Recht wenn es zur Effektivität einen Dieb-Trappers kommt. Die ist.. so lala^^ [[Stolperdraht2] ist aber echt nett: 3 Sekunden KD und das als AoE (naja rechteckig halt). Die meisten anderen KD-Fertigkeiten dauern nur 2s an.

  • kann sein, dass ich mich irre, aber war es nicht so, dass der [[stolperdraht] nur den ersten trifft, der drüberläuft?
    also in 1vs1 situationen ist er wirklich toll, aber wenn er tatsächlich auch nur einen trifft, dürfte der im alltag den slot nicht wirklich wert sein^^

  • ahh ok.
    hmm ne kombination aus [[skorpiondraht] und [[stolperdraht] wäre vielleicht auch ganz interessant. erst falle legen, dann gegner zu sich ziehen.
    wäre zumindest ne überlegung wert, mal was draus zu versuchen^^

  • skorpiondraht, stolperdraht und dann mit haste alles draufkloppen...sozusagen ein spike-build :-) wenn aber skorpiondraht nicht trifft isses echt blöd.


    zu meinem diebesgilde-gift build: sry, das war natürlich größtenteils für pvp gedacht. da spielste dann mit pistol/dagger und haust mit der 1 ständig blutung auf den gegner während du dank der 3 fast nicht zu fassen bist. zusätzlich kommen die gifte+diebesgilde. im 1on1 extrem stark. nicht umsonst wurde der diebesgilde-elite letztens erst abgeschwächt...