John Stumme über die Halle der Monumente

  • aber vielleicht nutzt der eine oder andere gw1 spieler das video als ansporn, doch noch etwas an seiner halle zu arbeiten. und wenns nur ein paar punkte sind. :nod:


    Hm ja so geht es mir grade. Ich glaube, ich nutze den Monat, um meine 30 Punkte auf 35 auszubauen. "Geisterhafter Held" klingt mir als Titel noch erstrebenswert. Auf 40 komme ich aber glaube ich eher nicht mehr.


    Hört sich vll egoistisch an, aber ich will nicht irgendeinen dahergelaufenen Typen sehen, der eben mal erfahren hat, dass es GW2 gibt, sich aber NIE für GW1 interessiert hat, dass dann spielt und sich Waffen mit den entsprechenden Skins von anderen Spielern kauft.


    Ich teile Deine Meinung, dass verdiente Sachen aus GW1 auch exklusiv für die Spieler sein sollten. Das erledigt sich zum Glück allein dadurch, dass ein transmutierter Gegenstand (lila) automatisch Accountgebunden wird. Allerdings wirst Du kaum darum herum kommen, sehr viele Spieler in den Rüstungen zu sehen. Man braucht nur 6 Punkte in der HoM dafür und allein 3 davon sind schon geschenkt durch die verknüpften Accounts. Wer die Rüstung will, kriegt die mit sehr sehr wenig Aufwand und einem lockeren Durchspielen aller Kampagnen ohne auch nur ein Extra abzuschließen.

    Neu in der Welt von Tyria? Ständig volle Taschen und ohne Moos grade nix los? Dann schaut mal in meinen GW2-Einsteiger-Guide, erstellt und gehostet in Zusammenarbeit mit der Wartower-Community.


    Kodasch: Shylana (Sylvari Waldläuferin), Shyli (Norn, Wächterin), Shyleen (Mensch, Kriegerin), Shylea (Asura, Elementarmagierin), Shyleena (Mensch, Diebin)

  • Allerdings wirst Du kaum darum herum kommen, sehr viele Spieler in den Rüstungen zu sehen. Man braucht nur 6 Punkte in der HoM dafür und allein 3 davon sind schon geschenkt durch die verknüpften Accounts. Wer die Rüstung will, kriegt die mit sehr sehr wenig Aufwand und einem lockeren Durchspielen aller Kampagnen ohne auch nur ein Extra abzuschließen.


    Vermutlich wird man die ersten Wochen und Monate die GW1 Veteranen gut daran erkennen können, aber das wird sich wohl auch etwas verlaufen.
    Wenn ich dann noch an den Tascheninhalt meiner Chars in GW1 denke (z.B. die Mesmer mit ihren begehbaren Kleiderschränken), dann hab ich wenig Sorge um Individualität. ;)
    Und zudem könnte es ja auch mal spassig sein, z.B. als Gilde im Einheitslook erscheinen zu können.

  • ...
    Wenn ich dann noch an den Tascheninhalt meiner Chars in GW1 denke (z.B. die Mesmer mit ihren begehbaren Kleiderschränken), dann hab ich wenig Sorge um Individualität. ;)
    Und zudem könnte es ja auch mal spassig sein, z.B. als Gilde im Einheitslook erscheinen zu können.


    Wieso kommt mir das mit dem Taschen-Inhalt nur so vertraut vor ... :D
    Unsichtbare Taschen in GW2 zu produzieren wird ein Muß, nicht das was Falsches verscherbelt/zerstört wird :wideeyed:.
    ´ne ganze Gilde wird sicher spaßig in Einheitsrüstung, aber man stelle sich vor ein Server schafft es im WvWvW in einer Rüstung zu erscheinen...epischer Anblick :eek:.

  • Also
    1. hätte ich erwartet, dass endlich mal eine gültige Ansage zur kommt, wie man in GW2 an seine HoM-Items kommt (wo die HoM steht usw.) und nicht wieder "alter" Kram


    2. Finde ich es als Lockmittel für GW1 schon viel zu spät


    3. Haben sies ja offenbar noch nichtmal hinbekommen, dass Spieler auch nachträglich ihre Accounts verbinden können (wie hier schon einige berichtet haben), also wäre ich mit der Werbung lieber vorsichtig...

    ____________________________________________________________
    Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer...
    Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen! (Erich Kästner)

  • Wenn es möglich ist, die Skins auf alles mögliche zu tun, hoffe ich nur, dass das entsprechende Teil dann an den Account gebunden ist, oder aber, dass der Skin verschwindet, wenn man den Gegenstand verkauft.


    Hört sich vll egoistisch an, aber ich will nicht irgendeinen dahergelaufenen Typen sehen, der eben mal erfahren hat, dass es GW2 gibt, sich aber NIE für GW1 interessiert hat, dass dann spielt und sich Waffen mit den entsprechenden Skins von anderen Spielern kauft.
    Ich finde, dass soll eine OPTISCHE (zähle den Titel also nicht) Möglichkeit sein, sich von nicht GW1 Spielern abheben zu können.


    Wenn es so ist, wie ich hoffe, dann bin ich zufrieden :)



    wieso nicht? kann doch gutes geld geben.
    wieso soll ich einen skin verwenden "müssen" anstatt ihn zu verkaufen. handel belebt die welt :)

  • Ich denke nicht, dass die HoM-Skins dazu da sind, den GW1 Spielern das Gold in die Taschen fließen zu lassen ;)

    ____________________________________________________________
    Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer...
    Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen! (Erich Kästner)

  • ´ne ganze Gilde wird sicher spaßig in Einheitsrüstung, aber man stelle sich vor ein Server schafft es im WvWvW in einer Rüstung zu erscheinen...epischer Anblick :eek:.


    Yup, optischer Hammer. :thumb:

    "Leichtsinnig sind die meisten bei der Erforschung der Wahrheit und geben sich mit den ersten besten Nachrichten zufrieden."
    "So viele Jahre auch vergehen mögen, die Natur des Menschen ändert sich nicht." Thukydides (454 v. Chr.; † wohl zwischen 399 v. Chr. und 396 v. Chr.)
    Gilde: Soul of Angel http://www.wartower.de/forum/showthread.php?t=1146805

  • Ich denke nicht, dass die HoM-Skins dazu da sind, den GW1 Spielern das Gold in die Taschen fließen zu lassen ;)


    optische upgrades sind immer dazu da, dass irgendwer dran verdient.
    beim zierwerk ist es nc soft, bei skins sind es die spieler, so ist die welt halt :)

  • Schön, dass man mal die Gegenstände sieht... allerdings sind es immer noch 30 Tage bis ich endlich wieder spielen kann! :(

  • Die HoM-Sachen kann man nicht verkaufen, die Waffen und Rüstungen sind nur skins, die man über seine Sachen ziehen kann, ohne Transmutationssteine verwenden zu müssen - und man kann sich die holen, so oft man will.

  • optische upgrades sind immer dazu da, dass irgendwer dran verdient.
    beim zierwerk ist es nc soft, bei skins sind es die spieler, so ist die welt halt :)


    Das schon, aber da wären GW1 Spieler ja extrem im Vorteil und ich denke nicht, dass das so gewollt ist.


    Die HoM-Sachen kann man nicht verkaufen, die Waffen und Rüstungen sind nur skins, die man über seine Sachen ziehen kann, ohne Transmutationssteine verwenden zu müssen - und man kann sich die holen, so oft man will.


    Ja das ist schon klar. Die ursprüngliche Frage war aber, ob der Skin erhalten bleibt, wenn ich die Waffe im Handelsagenten verkaufe. Z.B. ich zieh den HoM-Flammenschwert-Skin über ein 0815 Schwert und verkaufe es beim Agenten. Das wäre ja utopischer Reichtum für die ehemaligen GW1 Spieler :eek: (zu denen ich zwar auch gehöre, aber es trotzdem nicht befürworten würde)

    ____________________________________________________________
    Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer...
    Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen! (Erich Kästner)

  • Werden die transmutierten Waffen und Rüstungen nicht seelengebunden?

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Werden die transmutierten Waffen und Rüstungen nicht seelengebunden?


    Ja, danke, da hast du sicher recht.


    Somit wäre dann die Frage von Macci auch beantwortet :)

    ____________________________________________________________
    Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer...
    Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen! (Erich Kästner)

  • Du kannst das alles mit verschiedenen Charakteren machen, es zählt quasi das, was man in der Account-Halle sehen kann.

    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  • Ich hab da mal ne Frage:
    Muss ich alle Gegenstände mit dem selber Charakter ausstellen oder kann ich das mit verschiedenen machen und es zählt alles zusammen für den Belohnungsrechner?


    Zählt alles zusammen.