Ckient kann nicht auf Login-Server zugreifen

  • Liebe Community,


    Ich habe folgendes Problem:


    Wenn ich den GW2-Client starte, fängt es an upzudaten und dann kommt folgende Fehlermeldung

    Quote from Fehlermeldung nach Start des Clients

    Der Spielclient kann momentan nicht auf den Login-Server zugreifen. Die Ursache dafür leit gewöhnlich in den Einstellungen der Firewall oder des Routers, der Sicherheitsanwendungen oder der Verbindungsaufnahme über ein Universitätsnetzwerk. Um zusätzlche Unterstzützung zu erhalten, besucht bitte http://de.support.guildwars2.com


    Selbiges Problem habe ich auch mit Steam, die Fehlermeldung ist mehr od. weniger die selbe nur anders formuliert...


    Ich habe bereits:
    -alle nötigen Ports für GW2 in der Firewall mit einer neuen Regel geöffnet...
    -Firewall + Kaspersky komplett ausgeschaltet.. erfolglos
    -Steam repariert, deinsatliert und neu instaliert... erfolglos
    -beim Support hab ich auch nicht wirklich was nützliches gefunden...

    Quote from Beta-Support für GW2

    Das Update meines Clients bleibt bei der Herstellung der Verbindung mit ArenaNet (Connecting to ArenaNet) hängen. Was kann ich tun?

    Das liegt normalerweise an der Firewall, die eine Verbindung mit den ArenaNet-Servern nicht zulässt. Deaktivieren Sie kurz die Firewall, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.
    Auch mit dem Virenschutzprogrammen AVG, McAfee und Norton kam es in der Vergangenheit vereinzelt zu Problemen bei der Verbindung zwischen Guild Wars 2 und unseren Servern.
    Falls die Deaktivierung der Firewall kein Ergebnis liefert, Sie aber über den Browser oder andere Spiele auf das Internet zugreifen können, müssen Sie den Client (vielleicht veraltet) oder die Datei Gw2.dat (vielleicht beschädigt) möglicherweise erneut herunterladen.


    Da ich nicht glaube dass das Problem beim Client liegt da dieser wie gesagt in der Wohnung meines Bruders funktuniert hat, habe ich diesen nicht neu instaliert...


    Aufgrund dessen dass es bei meinem Bruder funktuniert vermute ich stark dass es doch am Netzwerk/Router liegt... kann mir hier jemand weiterhelfen? Das ist für mich nämlich eher unbekanntes Terrain :(


    Wenn jemand nen Lösungsvorschhlag oder ne Idee woran es liegen könnte hat wäre ich sehr dankbar!


    Mein System: Windows7-64bit, privates Wlan-Netzwerk


    so long, P4T

  • Sicherheitssoftware lässt sich nicht so einfach per Mausklick abschalten. Das würde sie ja nutzlos machen.
    Selbst die Windows-Firewall benötigt nach dem Deaktivieren des Firewall-Dienstes einen Systemneustart, um wirklich aus zu sein. (Beenden alleine hilft nicht viel.)


    Konfiguriere deine Sicherheitssoftware korrekt, oder deinstalliere sie. Das dürfte das Problem beheben. Zumindest dann, wenn es mit deiner Netzwerkkonfiguration schon mal funktioniert hat.

    "Bildung" kommt von "Bildschirm", nicht von "Buch", sonst müsste es ja "Buchung" heißen.(Dieter Hildebrandt)


    Ich weiß, er funktioniert nicht richtig, aber schau doch, wie schnell er ist! (Übertakter)

  • Programme wie "NetLimiter" bewirken das problem recht oft.
    evtl hast du sowas ähnliches auf dem PC oder im router verändert.
    bei mir wars im letzten bwe ach so. musste es dafür extra abschalten.

  • Quote from anpera

    Sicherheitssoftware lässt sich nicht so einfach per Mausklick abschalten. Das würde sie ja nutzlos machen.
    Selbst die Windows-Firewall benötigt nach dem Deaktivieren des Firewall-Dienstes einen Systemneustart, um wirklich aus zu sein. (Beenden alleine hilft nicht viel.)


    Konfiguriere deine Sicherheitssoftware korrekt, oder deinstalliere sie. Das dürfte das Problem beheben. Zumindest dann, wenn es mit deiner Netzwerkkonfiguration schon mal funktioniert hat.


    Also erstmal Danke für deine Antwort


    habe nun die Windowsfirewall + Kaspersky deaktiviert und danach mein System neu gestartet leider ohne dem gewünschten Ergebnis...


    Ist Kaspersky nach Deaktivierung und Systemneustart denn immer noch aktiv und muss ich es wirklich deinstatlieren?


    Quote from Harma

    Programme wie "NetLimiter" bewirken das problem recht oft.
    evtl hast du sowas ähnliches auf dem PC oder im router verändert.
    bei mir wars im letzten bwe ach so. musste es dafür extra abschalten


    Habe meines Wissens nach nichts an irgendwelchen Einstellungen verändert, das ging von heute auf morgen einfach nicht mehr... Ein neues Programm welches das blockiern könnte habe ich auch nicht instaliert, kann mir nur vorstellen das jetzt durch ein Update bei Kaspersky vielleicht etwas blockiert wird aber Kaspersky ist ja nun deaktiviert!? Könnte es eventuell durch eine Defragmentierung entstanden sein?


    EDIT: Kaspersky is es definitiv nicht habs probehalber mal deinstaliert, hat sich nichts verändert...

  • Hallo P4T,
    kann dir leider auch nicht helfen weil ich an dem selben Problem hänge, nur weiß ich fast zu 100% das es an meinem Router ist. Hab bis heute alle Betas ohne Probleme spielen können und als ich den Router gewechselt habe kommt diese Fehlermeldung.
    Da ich sonst nichts verändert habe, kann es nur der Router sein. Obwohl ich die besagten Ports freigeschalten habe, funktioniert es trotzdem nicht :(


    Edit: Bin von einem günstigen Router auf eine Fritzbox gewechselt, falls das hilft.


  • Edit: Bin von einem günstigen Router auf eine Fritzbox gewechselt, falls das hilft.


    Schau' nach, welche Ports für GW2 frei sein müssen und trage die dann in der Fritz.Box ein.
    Vielleicht hilft das.

  • Mein Router sucht die Ports automatisch...


    In der Firewall habe ich alle für Gw2 nötigen Ports freigeschaltet (also 80,443,6112,6600) hilft aber leider auch nichts...

  • Dein Router sucht ganz sicher keine Ports, er kennt sie alle auswendig. :)


    Zunächst mal ist das kein "freischalten" sondern port forwarding.
    Weiterhin ist das für GW völlig überflüssig.


    Normalerweise stören sich unnnötig geschaltetes port forwarding und port triggering nicht an einem zweiten PC im Netz, aber bei den Home Routern kann man mit allem rechnen. Daher würde ich das port forwarding entfernen und port triggering abschalten um die mögliche Störquelle zu eliminieren.


    In der Windows Firewall müssen für GW keine von aussen kommenden Verbindungen geöffnet werden. Überflüssig und verringert die Sicherheit.
    Firewall auf Standard zurücksetzen und bei Rückfragen GW autorisieren.


    Andere Software am Laufen? Immer wieder gern vergessen wird der Teatimer. Schau in die Liste der Prozesse. Alle Adware/Spyware/Sonstwas Blocker und deren Hinterlassenschaften deinstallieren. Auch wenn du nicht unmittelbar vorher was installiert hast, die Sachen können auch beim Update zuschlagen oder beim 2. 3. Update. Da muss gar kein zeitlicher Zusammenhang erkennbar sein.


    Schadsoftware? PC scannen, am besten von externer boot cd.

  • Wie du sicher bemerkt hast bin ich nur ein Laie und kenne deshalb die Fachausdrücke nicht, aber du hast anscheinend trotzdem verstanden was ich meine...


    Habe die Windowsfirewall auf standard zurückgesetzt und nach Abfrage GW2 autoriseirt... leider ohne Erfolg!


    Bin nun in die Wohnung meines Bruders gefahren und hier gehts einwandfrei... kann also doch nur am Router liegen oder?

  • Du hast es auf den Router eingegrenzt.


    Es hat aber funktioniert und plötzlich nicht mehr - was kann es da sein?


    - Wenn du selber etwas umgestellt hättest, dann wüsstest du es.
    - Router könnte defekt sein, aber da du ja noch Internet hast, unwahrscheinlich.
    - Eine Software könnte den Router per upnp umgestellt haben.
    - Eine Schadsoftware könnte was umgestellt haben. Routerpasswort gesetzt?


    Ich würde den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Danach musst du deine Zugangsdaten wieder eingeben, damit der Router eine Verbindung ins Internet herstellen kann.


    Ich weiss jetzt nicht ob du den Router einfach mal neugestartet hast (Stecker der Stromversorgung ziehen/warten/wieder rein) - das löst so 90% aller Routerprobleme. Fällt mir immer als letztes ein, weil ich vergesse, dass das nicht für jeden so klar ist. Mach das also zuerst. :)

  • Es war der Router! An alle die vielleicht das selbe Problem haben einfach wie von Lyta beschrieben den Router mal für n paar Minuten vom Stromnetz trennen dann startet er neu was das Problem zumindest bei mir behoben hat...


    An dieser Stelle möchte ich allen Usern die bei der Findung meines im Endeffekt doch recht simplen aber nervigen Problems geholfen haben! Danke euch und besonders Lyta! :thumb: