Deutsche Server - Gildenaufteilung


  • Wir können nicht alle nach E-Reach!


    Wenn ich mir das gerade so anschaue, mache ich mir mehr Sorgen, dass aufgrund der ganzen "Elonas Reach ist überlaufen!!!111!!" Debatte, Riverside völlig zusammenbrechen wird und man dann auf E-Reach alleine da steht :spec:

  • Kann man nicht einfach den Inhat des aktuellen Titanpads 'Strg - C'en, Pony macht ein neues und fügts ein, und es können 15 neue was schreiben? :D

  • Das wäre auch ne Idee. Pro Server ein Dokument erstellen. Wer das Dokument erstellt ist im Prinzip egal, da alle die gleichen Rechte haben. Aber evtl. geht es auch so, wenn die Leute, die nicht editieren wollen einfach den Readonly-Link verwenden.

  • macht doch einfach nen neuen thread
    in den können dann alle schreiben wo sie mit ihrer gilde hin wollen
    der ersteller muss dann halt nur alles im ersten beitrag editieren
    ist dann zwar für den ersteller etwas mehr arbeit, aber wir hätten dann wenigstens die liste auch hier direkt im forum

  • Finde ich keine so gute Idee. Es soll ja auch Gilden geben die nicht auf Wartower aktiv sind. So ist das ganze doch etwas neutraler und man benötigt keinen Account.

  • Für Google Docs geb ich meinen Account nich her, und da kann dann auch jeder Knilch einfach das Dokument löschen. So wirds schon funktionieren - ein wenig Geduld,
    Release is ja noch was hin. Einfach standartmäßig auf das Read-Only verweisen und gut ist.


    Sieht ja bisher schon ganz gut aus.


    Wenn ich mir das gerade so anschaue, mache ich mir mehr Sorgen, dass aufgrund der ganzen "Elonas Reach ist überlaufen!!!111!!" Debatte, Riverside völlig zusammenbrechen wird und man dann auf E-Reach alleine da steht :spec:


    Es sind pro Server grad wenns hoch kommt 100-200 Member eingetragen. Immer mit der Ruhe.


  • Danke :)


    ha, ich habs geschafft, ihn aus meiner chronik zu extrahieren!


    http://titanpad.com/ep/pad/view/cfLUvaymth/latest


    /e: grmbl, genau zu spät. :P


    Auch danke :)


    Auf Elona Reach, nochmal testen, wie befüllt es da zum BWE 3 ist. Dann entscheiden wir, was wir zum Release machen.


    Die alten Umfragethreads zur Weltenwahl sind im Haus der Abenteurer [GW 2].


    Hier der (verfrühte) zum Release.
    Hier der zum BWE 2.


    und....echt? Tut ihr euch ER wirklich an? Also wir werden fürs BWE3 mal Kodash aufsuchen und für Release dann gucken, welchen Server die RP-Comm. wählt.

    ____________________________________________________________
    Vergeben und vergessen? Ich bin weder Jesus, noch habe ich Alzheimer...
    Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen! (Erich Kästner)

  • Könnte man allerdings auch lassen - denn nach welchen Kriterien wählt man die dann aus?


    mal ganz davon abgesehen, das man dann entweder den russischen, den spanischen, den griechischen oder alle drei inoffiziellen communities mit an der backe hat. ich wäre ja dafür, das arenanet noch deutlich mehr serverkennungen einfügt, auch für sprachen die eigentlich nicht supportet sind. einfach damit man keinen "internationalen" server anwählt der dann von einer community als ihr server gewählt wurde und man sich durch nen halb holländischen chat oder so durchwühlen darf.

  • mal ganz davon abgesehen, das man dann entweder den russischen, den spanischen, den griechischen oder alle drei inoffiziellen communities mit an der backe hat. ich wäre ja dafür, das arenanet noch deutlich mehr serverkennungen einfügt, auch für sprachen die eigentlich nicht supportet sind. einfach damit man keinen "internationalen" server anwählt der dann von einer community als ihr server gewählt wurde und man sich durch nen halb holländischen chat oder so durchwühlen darf.


    Charr mit hölzernen Schuhen hat aber irgendwie schon was :thumb:

  • Macht auf jeden Fall nicht zu viel Brimborium für das 3. BWE. Bis zum Release kann sich noch einiges ändern. Das passt schon so vorerst.:rolleyes:

  • mal ganz davon abgesehen, das man dann entweder den russischen, den spanischen, den griechischen oder alle drei inoffiziellen communities mit an der backe hat. ich wäre ja dafür, das arenanet noch deutlich mehr serverkennungen einfügt, auch für sprachen die eigentlich nicht supportet sind. einfach damit man keinen "internationalen" server anwählt der dann von einer community als ihr server gewählt wurde und man sich durch nen halb holländischen chat oder so durchwühlen darf.


    Bei Ländern mit kleineren Communites besteht dann aber das Problem, dass diese dann nur halb voll sind und durch das Sprachtag auch sonst keiner mehr drauf geht. Anet will es sicherlich auch möglichst einfach halten und nicht zu viele Grenzen aufbauen.

  • Ich hab gegoogelt und hier im Forum gesucht, aber leider nix gefunden und hätte da mal eine Frage:


    Läuft sPvP nur mit den Leuten auf den gleichen Servern oder spielt man dann gegen z.B. alle Europäer?

  • Also man kann sich natürlich jetzt darüber streiten, aber in GW1 wäre mir aufgefallen, wenn die russische Community etwa 2/3 der deutschen ausgemacht hätte. ;-)

  • cromox
    es hat auch nichts mit den deutschen Servern zu tun. Es geht sich darum, dass die doch recht schwierige community ihre eigenen Server bekommt und sich nicht auf deutsche oder internationale Server verteilt, da diese dann immer als ihr Eigentum angesehen werden.

  • Andererseits ist es ja von A-net auch nicht gewollt, [DE]-getaggte Server als "deutsches" Eigentum anzusehen, das war von vorneherein explizit nicht beabsichtigt, mit den pros und contras die dazugehören. Die Tags sind ja erst auf Wunsch der europäischen Spielergemeinschaft zum 2ten BWE so eingeführt worden , wenn ich mich recht entsinne. Inoffiziell halt und keinesfalls bindend. Genausowenig wie die 2 inoffiziellen Ozeanischen Server auf Amiseite getaggt sind...