Neuer PC gekauft...nun ruckelt alles Oo

  • Code
    1. Card name: AMD Radeon HD 6800 Series
    2. Driver Date/Size: 4/6/2012 04:20:04


    Grafikkartentreiber ist also aktuell. Chipsatz fehlt meiner Meinung nach immernoch. Aber wenn du sagst du hast den installiert, ist es "nur" nen Anzeigefehler vom dxdiag.


    Laggen die Spiele immernoch? Dann müsste mal eventuell mal in den BIOS Einstellungen nach der Taktung/Spannung des RAMs schauen. Gleiches gilt auch für die CPU.

  • Du hast die 32bit dxdiag angehängt - die zeigt korrekterweise keinerlei installierte Treiber an. Du musst dxdiag auf 64-bit schalten sonst gibt das nix.

  • Code
    1. Card name: AMD Radeon HD 6800 Series
    2. Driver Date/Size: 12/6/2011 05:16:00, 933888 bytes
    3. Description: Lautsprecher (Realtek High Definition Audio)
    4. Date and Size: 10/18/2011 13:53:14, 2957544 bytes


    Chipsatztreiber fehlen auch.


    Kann man nicht sehen, da die falsche dxdiag angehängt wurde. Wir brauchen die 64Bit Version, wenn jeweils die falsche Version angehängt wird werden nie Chipset Treiber angezeigt.



    EDIT:


    Damnit, Lyta! -.-

  • Es sollte neuere Treiber geben. Da sind 1-2 Lücken aber die werden wahrscheinlich tatsächlich nicht gebraucht. Der Treiber für den Netzwerkchip fehlt allerdings. Den brauchst du offensichtlich nicht, sollte aber trotzdem installiert werden.
    Ob alles ok ist weiss man erst, wenn tatsächlich die neuesten Treiber drin sein sollten.


    Es meldet einen Crash beim vorherigen dxdiag Aufruf in DirectShow. Kann passieren bei Treiber- oder Hardwarefehlern. Wenn es nicht wieder passiert, war es wohl ein Treiberproblem.

  • Laut dxdiag ist auf dem Board ein Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet Chip und der Treiber fehlt. Weitere Netzwerkchips sind nicht aufgeführt.