Farben - nur noch für den Char statt für den Account

  • ja, genau. eigentlich war doch mal der plan twinkern die gleichen möglichkeiten zu geben indem man fast alles account weit macht. warum man auf die idee kommt das das nicht gut war verstehe ich echt nicht. auser vielleicht man erhoft sich das diese leute farbsamen kaufen.


    :thumb: 10 Punkte für Gryffindor.


    Ich hätte es an ihrer Stelle genauso gemacht. Macht extrem viel Sinn vom Shop-Standpunkt aus.

  • ich lieg am boden ... ich kann nicht mehr ... jetzt fallen wohl schon ü-eier unter den glücksspielstaatsvertrag ... auf ideen kommen die leute ... hammer :D ...
    ich denke Neodym2142 hat es ganz gut erklärt


    Phoenix Tears ... danke ... made my day


    Überraschungseier fallen nicht dazu, ganz einfach aus dem Grund, weil für die paar Cent, die du ausgibts, auch mehr erhälst als Gegenleistung, als bloß eine 100% vom Zufall abhängige Überraschung!!
    Du kriegst schließlich ja auch Schokolade dafür und schon hast du für dein Geld einen Gegenwert, den jeder kennt, den jeder einschätzen kann und wo nicht mehr die Rede von sein kann, das man etwas voll oder überwiegend dem Zufall unterzogenem kauft. Denn die Überraschung in einem Ü-Ei ist bloß eine zufallsbedingte DREINGABE. Der Käufer eines Ü-Eis kauft sich in erster Linie als Produkt die Schokolade des Ü-Eis.


    Meine Argumentation mit dem Gesetz mit Kinder Ü-Eiern zu untergraben ist also in reinsten Sinne des Wortes kindisch :D, weil überzogenes unpassendes Beispiel, das nicht der Beschreibung von Glücksspiel per Gesetz folgt.
    Es ist zudem auch noch zwischen Glücksspiel und Gewinnspiel zu unterscheiden. Aber das kaufen zu 100% vom Zufall abhängigen Farben ist alles andere als ein Gewinnspiel, schließlich verliert man ja seinen Einsatzwert, sprich das Geld, um etwas zu bekommen.
    Man kriegt ja von ANet nicht eifnahc so Farben geschenkt, bloß weil man an irgendetwas ohne Entgeldabgabe teilgenommen hat und als Gewinner hervorgegangen ist, weil man ausgelost wurde als jener. Der Shop ist schließlich keine Tombola wo jeder nen Los erhält und wo am Ende ein gegenlos aus ner Trommel gezogen wird und am Ende derjenige mit dem zum Gegenlos passenden los etwas gewinnt, ohne für den Gewinn ein Cent bezahlt haben zu müssen um überhaupt an der Tombola teilnehmen zu dürfen.
    Aber egal, das ist grad etwas OT.

  • :thumb: 10 Punkte für Gryffindor.


    Ich hätte es an ihrer Stelle genauso gemacht. Macht extrem viel Sinn vom Shop-Standpunkt aus.


    ich kann mir schwer vorstellen das sie davon überhaupt was verkaufen. wer alles gleich haben will, will gleich die farbe schwarz oder pink haben und kauft sich die ingame. sammler haben zeit. wen soll denn das angebot bitteschön ansprechen, wenn man nichtmal seltene farben bekommen kann? ich hätte farbunlock packs für 10€ verkauft, dann gibt man den spielern die nur 3 farben haben wollen nen haufen unnütze dazu und hat auch die vervollständiger überzeugt. das shopitem ist in vieler hinsicht nicht geschickt, wenn man farben auch ingame verkaufen kann. einzig und allein derjenige der schnell eine komplette sammlung haben will fühlt sich davon angesprochen. die sammler die ich kenne denken aber langzeit und kostengünstigst. oder schätze ich unsere sammler so falsch ein? achja, manche mögen natürlich gern wundertüten, aber die sollten doch wohl eher von mystic chests angezogen sein. ich würde darum bitten das nächste mal doch die ironische spitze zu unterlassen ;)


    Phoenix Tears: der dialog über überaschungseier ist selbst für deine verhältnisse lächerlich. entweder das prinzip wundertüte ist abzocke oder nicht, das kann man doch nicht am preis fest machen... es fällt nicht unter das glückspiel gesetz, weil es bei beiden spielen keine nieten gibt, du bekommst immer 3 farben bzw eine überraschung. du gewinnst/verlierst also objektiv gesehen nicht, du bekommst nur nicht umbedingt das was du willst. das es je nach perspektive unmoralisch ein psychologischen phänomen ausnutzt steht auf einem ganz anderem blatt, ist aber gewiss nicht illegal. werbung ist ja auch nicht illegal.

  • ...


    ich sollte ironie zukünftig als solche kennzeichnen ...


    es wäre schön wenn du deiner eigenen argumentation ("das nicht der Beschreibung von Glücksspiel per Gesetz folgt") folgen würdest und den farbenverkauf nicht weiter dem gücksspiel zuordnest, das ist an lächerlichkeit nicht zu überbieten.


    ob das ganze abzocke ist oder nicht, darüber kann man wahrlich streiten und ohne frage wären auch mir die farben accountbezogen lieber

  • ich finde es sehr befremdlich, in wow meckern alle drüber das einem alles in den hintern geschoben wird, in gw2 meckern sie drüber das es zu schwer ist, das leveln zu lange geht und man für die farben was tun muss.
    ich will übrigens das in zukunft mobs nur noch zweihandschwerter dropen mit präzision drauf, auf glücksspiele kann ich nämlich verzichten ;)

  • Du musst ja eben nichts für die Farben tun - es dauert einfach nur ewig und hat nichts mit Können oder auch nur spielerischer Ausdauer (ich wollte Grindfähigkeit mal anders schreiben) zu tun.


    Ansonsten hast du schon ganz richtig bemerkt, dass in WoW die Leute herummosern. Was interessiert das die GWler? Im Gegensatz zu WoW will man ja eben keine ewige Itemspirale, welche der maßgebliche Motivationsfaktor in WoW ist. Deswegen macht Gejaule über die schnelle Zugänglichkeit von Items ja eben keinen Sinn.

  • Aber das kaufen zu 100% vom Zufall abhängigen Farben ist alles andere als ein Gewinnspiel, schließlich verliert man ja seinen Einsatzwert, sprich das Geld, um etwas zu bekommen.


    Du kaufst Gems, keine Farben. Und selbst wenn du die Farben direkt kaufst, ist es kein Glücksspiel. Schließlich kriegst du in jedem Fall etwas für dein Geld, nämlich drei zufällig ausgewählte Farben. Das ist dir zum Zeitpunkt des Kaufes bekannt, und wenn du dich auf den Kauf einlässt, ist es unerheblich, dass du auf eine bestimmte Farbe hoffst.

  • und den farbenverkauf nicht weiter dem gücksspiel zuordnest, das ist an lächerlichkeit nicht zu überbieten.


    Du weißt also was man für Farben bekommt? Kannst du mir bitte den Trick verraten:).


    Mit dem Gesetz hat das Ganze sicherlich nichts zu tun, aber es ist nach wie vor (fast) reine Glückssache welche Farben man erhält.


    Je länger man spielt desto geringer ist die Chance etwas sinnvolles aus den Zufallspacks zu erhalten. Deßhalb versteh ich persönlich auch nicht wirklich den Sinn hinter diesem Shop-Angebot:coffee:.

  • Der Käufer eines Ü-Eis kauft sich in erster Linie als Produkt die Schokolade des Ü-Eis.


    Sowas absurd lächerliches ist selbst für Internet-Verhältnisse bemerkenswert.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • Da es Spieler gibt, die Gems für echtes Geld kaufen, um sie dann an ihre Mitspieler wieder für ingame Gold zu verkaufen, wird es auch Spieler geben, die Farbbeutel im Shop kaufen, um Farben zu sammeln oder sie wieder an andere Spieler im Handelsposten zu verkaufen.


    "Nieten" werden die Farben sein, die man nicht verkaufen kann, weil sie keiner haben will. Wie ich schon oben schrieb, wird sich die Community auf einige wenige Farben konzentrieren und da wird es besser sein, statt der Farbbeutel ingame Gold zu kaufen, um sich dann die Farbe, die man möchte, im Handelsposten zu kaufen. Wird sicher ziemlich teuer (da sehr beliebt) sein.

  • Du weißt also was man für Farben bekommt? Kannst du mir bitte den Trick verraten:).


    Mit dem Gesetz hat das Ganze sicherlich nichts zu tun, aber es ist nach wie vor (fast) reine Glückssache welche Farben man erhält.


    Je länger man spielt desto geringer ist die Chance etwas sinnvolles aus den Zufallspacks zu erhalten. Deßhalb versteh ich persönlich auch nicht wirklich den Sinn hinter diesem Shop-Angebot:coffee:.


    :rolleyes:;)


    natürlich bleibt es dem zufall überlassen welche farbe man bekommt ... ob das dann glück ist muß jeder für sich entscheiden ob ihm die erhaltenen farben gefallen


    aber wer die unterhaltung verfolgt hat, hätte festgestllt das es mir in dem fall um das glückspiel laut gesetz geht

  • Die gemachten Änderungen im englischen GW2Wiki wurden rückgängig gemacht.


    Es heisst also wieder, dass das System wie Kristen es vorgestellt hat immernoch gilt. Also war das feature einfach wohl nur noch nicht in
    der Beta implementiert, wie auch anderen Dinge noch verbuggt waren oder einfach noch nicht funktioniert haben. Die Änderung im Wiki ist von heute, also 10.05.12.
    :thumb:

  • Die gemachten Änderungen im englischen GW2Wiki wurden rückgängig gemacht.


    Es heisst also wieder, dass das System wie Kristen es vorgestellt hat immernoch gilt. Also war das feature einfach wohl nur noch nicht in
    der Beta implementiert, wie auch anderen Dinge noch verbuggt waren oder einfach noch nicht funktioniert haben. Die Änderung im Wiki ist von heute, also 10.05.12.
    :thumb:


    Das sind mal gute Neuigkeiten:D

    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)

  • Natürlich nicht!


    Aber ein Eintrag mit Beleg aus einem offiziellem Blog hat wohl mehr Gewicht,
    als eine Änderung die Aufgrund eines evtl. fehlenden Features in der Beta gemacht wurde. Wo ja wirklich viele Dinge die schon Fest zugesagt sind noch nicht liefen.


    @ Edit: Außerdem ist der Thread doch nur aus diesem Artikel heraus entstanden?!?!

  • Der Blogeintrag ist aber halt Jahre her, wodurch die Möglichkeit sehr an Wahrscheinlichkeit gewinnt, dass dieser Standpunkt iteriert wurde. Generell ist die Faktenlage wohl immer bedeutungsschwerer, als irgendeine in der Vergangenheit getätigte Aussage. Ich wüsste auch nicht was ArenaNet davon hätte abhalten sollen, das als "kommt noch" zu deklarieren. Mit anderen Dingen hat man das ja auch hinbekommen.


    PS: Der Thread ist entstanden, weil eben ursprüngliche Aussage im Blogeintrag und Realität divergieren und keine offizielle Aussage vorliegt, dass sich an diesen Divergenzen noch etwas tut. Was dann ein paar Leute, u.A. auch ich, weniger gut finden.

  • Meine Realität ist es, wenn Releasetag ist.


    Selbst wenn alt, hat man wenige wirklich so feste Aussagen von A-Net, auf die man sie wirklich so festnageln könnte. Sonst heißt es bald: "Kristen lügt alle an damit sie das Spiel kaufen!"
    Ich persönlich würde als Firma vermeiden, dass angestellte solch definitiven Aussagen treffen können, ohne dass diese nicht WIP sind, also feststehen.
    Was eigentlich bisher auch immer der Fall war.


    Die Dinge bei denen wir "enttäuscht" wurden, waren immer sehr auslegungsfähig geschildert. Wie der Cashshop und dann der hammer mit dem Karma- oder Exp-Boost.

  • Kristen Perry hat sicher nicht gelogen, sondern erklärt, was damals Sachstand war. Da ArenaNet damals wahrscheinlich noch nicht geplant hat, was in den Shop kommt, hat man eben "iteriert", daß es mehr Einnahmen im Shop gibt, wenn man Farben nicht accountweit, sondern für jeden Charakter einzeln freischalten läßt.


    Den Beitrag habe ich nach der Beta erst verfaßt, als diverse Fragen im offiziellen Forum und über Twitter an ArenaNet, ob das jetzt nur ein Bug in der Beta oder ein neues Feature ist, unbeantwortet blieben.

  • Die gemachten Änderungen im englischen GW2Wiki wurden rückgängig gemacht.


    Also war das feature einfach wohl nur noch nicht in
    der Beta implementiert ...


    Wenn es tatsächlich so sein wird, dann würde mich mal interessieren, ob die Leute, die hier teilweise richtig übel gegen ArenaNet geschimpft haben, kleinlaut werden und sich für ihre Schimpf-Tiraden entschuldigen werden. Wahrscheinlich werden sie aber bis dahin ein neues Beispiel für den moralischen Verfall bei ArenaNet gefunden haben. Und bis es soweit ist, werden sie natürlich sagen "Das beeindruckt mich nicht! Warten wir den Release ab!" - eine Aussage, von der sie während ihrer Wut-Tiraden nach den BETA-Wochenende nichts hören wollten.

  • wenn es tatsächlich so sein wird, dann würde mich mal interessieren, ob die leute, die hier teilweise richtig übel gegen arenanet geschimpft haben, kleinlaut werden und sich für ihre schimpf-tiraden entschuldigen werden. Wahrscheinlich werden sie aber bis dahin ein neues beispiel für den moralischen verfall bei arenanet gefunden haben. Und bis es soweit ist, werden sie natürlich sagen "das beeindruckt mich nicht! Warten wir den release ab!" - eine aussage, von der sie während ihrer wut-tiraden nach den beta-wochenende nichts hören wollten.


    amen!


    Edit: warum kann ich amen nicht im capslock schreiben Oo?