Farben - nur noch für den Char statt für den Account

  • Ich hab in der Beta auch versucht eine Farbe herzustellen, also mit gefundenem Farbsamen zu dem Händler, der gab mit ein Rezept und als ich am nächsten Tag wieder bei ihm vorstellig wurde verschwand das Rezept aus meinem Inventar.


    Wo die Farbe ist oder was es für eine war, weiß ich leider nicht.



    Wo hätte ich das den sehen sollen?


    Ich hab unter H rausgefunden wie ich die Kleidung ändern kann und Farben als Favorit setzen kann.


    Aber die neuen Farben?


  • Für die "Quittung" hat man denn ein Farbstofffläschchen bekommen- darauf klicken und das Fläschchen verschwindet und du bekommst eine neue Farbe freigeschaltet. (Oder wenn man die Farbe schon hat könnte man die Flasche verkaufen)

  • echt ein Fläschchen bekam man dafür, hm kann sein, kann mich nicht mehr wirklich dran erinnern, ist schon so lange her *g*


    Danke schön :)


    Die 1. Graphik von Morrigan wurd mir vorhin auch nicht angezeigt, da wurd mir eben auch einiges klarer mit den Sondernfarben!

  • Man kann nicht mit Abzocke argumentieren, denn man wird nicht abgezockt.


    Zufallspackete für echtes Geld ist Abzocke. Sowas darf es in niveaulosen F2P-Games wie NFS World geben, aber bitte nicht hier.

  • Hatten wir uns nicht darauf verständigt das die Begrifflichkeit "Abzocke" hier fehl am Platz ist?


    Trage doch mal deine Gründe vor, warum du dich jetzt so hinterlistig über den Tisch gezogen fühlst.

  • Man zahlt nicht direkt für eine Leistung sondern für die Chance auf eine Leistung (in dem Fall z.B. für die Farben).


    Man muss sowas nicht kaufen und wer es doch tut hat natürlich selbst schuld, aber allein sowas anzubieten ist für mich pure Abzocke bzw. eine Art Versuch.


    Wenn euch der Begriff "Abzocke" so stört kann ich es auch "unseriöses Angebot" nennen.

  • hmm, ok, das stand in dem Quote so natürlich nicht drin, dass man das pro Charakter des Accounts täglich machen kann.


    Wenn man 5 Charas hat und mit allen jeden Tag einmal Täglich so ne blöde Pflanze züchtet, dann wären das bei sag ich mal 300 Farben theoretisch, wenn man davon ausginge alles Glück auf Erden zu besitzen und jede Farbe eine ist, die man noch nicht hatte zuvor immer noch straight 60 Tage, die man exessiv durchgrinden dürfte ohne Pause, damit man in kürzester Zeit für 1 einzigen Charakter alle Farben besitzen würde. Wenn man von grob 250 Farben ausgeht, sinds immer noch 50 Tage.
    Multipliziert man das wieder hoch für jeden Chara bei 5, ist man trotzdem wieder bei nem knappen Jahr, was man bräuchte um einen Account mit 5 Charas fertig zu stellen und das war bloß die einfache dumme Milchmädchenrechnung, wo man alles durch die rosarote Brille betrachtet sieht ohne Dinge dabei zu berücksichtigen, wie


    - Zufallsfaktor bei den Pflanzen, der mit imemr steigender Anzahl an freigeschalteten Farben immer wahrscheinlicher was erzeugt, was man schon hat und somit der Grad der Zeitverschwendung ansteigt je mehr Farben man besitzt.
    - Droprate von den Samen und die damit verbrachte Zeit, die man braucht um genug Samen zu erfarmen bzw. zu erkaufen = ergo Grind wieder
    Wenn man sich diese Dinge so betrachtet und Anets Worte im Gehör hat, wie revolutionär grindlos das Spiel doch ja sein soll, muss man sich doch langsam absolut verarscht vorkommen ...


    Entschuldigt bitte, aber wer so rumposaunt, wie revolutionär das Spiel sein soll, sollte auch wirklich revolutionäre Spielfeatures bringen. Das was Anet hier macht ist alles andere als revolutionär..nun gut, vielleicht die Anzahl an Farben und die Detailtiefe vielleicht, aber kommt schon, bitte, Farben sich ergrinden für jeden einzelnen Charakter soll revolutionär sein ? Das ist doch absolut lächerlich!!


    Farben sich einmal zulegen müssen, dann unendlich oft benutzen können und das mit allen Charakteren des Accounts, das wäre verdammt noch mal REVOLUTIONÄR ...
    Und statt solch Abzockspielcasino-Angebote in den Shop zu packen, täten es genauso gut auch klare und deutliche Farbpakete, die zwar im Endeffekt vielleicht mehr Geld kosten würden, aber Leute könnten gezielter dann genau das kaufen, was sie auch wirklich interessiert.


    Statt 3 Zufallsfarben für sag ich mal 100 Gems zu verkaufen oder so (Zufallszahl fürs Beispiel), sollte man besser ein klar definites Farbpaket "Rot 1" beispielsweise, bestehend aus 25 verschiedenen Rottönene für Leder beispeilsweise für 1000 Gems verkaufen.


    Dann kann der Spieler nämlich sagen, ob es ihm wert ist diese 25 Rottöne sich lieber zu erspielen, was Zeitaufwand bedeutend würde, oder er kauft sich seine gewünschten Farb-Sets aus dem Shop, finanziert Anet damit durch sein Geldaufwand, erspart sich dafür jedoch das tagelange Farbgegrinde und man muss sich dabei nicht ums Geld beschissen fühlen, weil man für sein Geld bloß Schrott bekommen hat, den man schon hat, sondern konkret das, was MAN SICH SELBST AUSGESUCHT HAT!!


    Nicht anders lief es doch verdammich nochmal im GW1 Shop auch... da hieß es doch genauso:


    Entweder zu Spiels PvP und spielst dir die Skills für diesen Modus alle einzeln Frei = Zeitaufwand, oder du gehst in den Shop und kaufst dir das PvP-Pack, um dir die Skilsl von Kampagne A, B oder C bzw. Alle fürs PvP sofort freizuschalten so das man kein Zeitaufwand mehr hat, weil man sich diesen durch Geldaufwand überspringen lassen hat, was im Endeffekt nicht unfair ist, weil die Shopkäufer dadurch keine spielerischen Vorteile bekamen.


    Also versteh ich nicht, warum Anet jetzt auf diese ganz linke billige Schiene übergeht uns hier mit Casino-Zufallsabzockmethoden ums Geld bringen zu wollen, wenn sie doch bereits gezeigt habe, dass es auch absolut anders geht ohne diese unseriöse Masche.


    Zudem, was ist, wenn einem der Account gehackt wurde um einem der Main gelöscht wird, wo alle Farben freigeschaltet waren??? Besonders ärgerlich. Shyleen hat noch andere Punkte angesprochen, wo ich die Dinge genauso sehe und unterschreiben würde.
    Das Feature muss unbedingt wieder auf Accountbased geändert werden.
    Sollen se ruhig dafür die Droprate der Samen reduzieren und die somit seltener machen.
    Dann werden verkaufte Farben wenigstens auch wertvoller, wenn die Herstellung schwieriger wird und man kann damit dann im Spiel besser Gold machen...
    Es ist für das Farbensystem essentiell wichtig, dass man als Spieler irgendwo in einem humanem Zeitfenster es schaffen können sollte mit dem Sammeln von Farben für den ganzen Account fertig zu werden und das gewisse "Ich hab was geschafft und kann es nun für mich abhaken-Gefühl", damit man keine Zeit mehr damit verschwenden muss und sich wichtigeren Dingen im Spiel widmen kann, die noch wesentlich zeitaufwendiger sind mitunter auf lange Sicht vielleicht, wie das Sammeln von Titeln für die jeweiligen Charaktere. Nur als Beispiel.


    Farben sollten etwas Nebensächliches sein, worauf man keinen dauerhaften großen Fokus legen sollte, das es solch dermaßen große Grindmaße annimmt, wie jetzt und das kann man nur erreichen, wenn Farben accountbasiert sind und der Grind nicht für jeden einzelnen Charakter von Vorne los geht, sondern der "Grind" auf den Account beschränkt wird. Es ist schon mehr als äußerst genug hunderte von Farben jeweils 1x freizuschalten.


    Sowas will weis gott wirklich nun niemand mehr als 1x machen müssen!!, bloß damit man für seine Twinks die gleiche Vielfalt an Charakrerindividualisierung genießen kann, wie für seinen Main-Chara!!

  • Sind Überraschungseier eigentlich auch was pöhses? So von wegen Geld für Zufallsartikel? Was haben wir geschüttelt und geraten und gehofft und vorgefreut...
    Nicht dass ich wenn ich die Wahl hätte mich nicht dafür entscheiden würde, sofort sämtliche Farben schon bei Charaktererstellung zu haben, aber mich drüber beklagen, dass ich's nicht kriege... naja.


    Wenn ich's mal vergleiche, so ist das in GW Classic:
    1. Begrenzte Farbauswahl bei Charaktererstellung
    2. Danach keine direkte Färbemöglichkeit
    3. Farben sammeln die zufällig droppen - zwar accountweit nutzbar, aber dafür verbraucht sich jede auch bei der Anwendung und verstopfen mein Inventar
    4. Wunschfarbe kaufen - auch accountweit, aber auch für jeden Färbevorgang neu zu kaufen


    So wird's nach aktuellem Stand wohl in GW2:
    1. Begrenzte Farbauswahl bei Charakererstellung
    2. Jeder Zeit beliebig oft die Farbe inners der Startauswahl ändern
    3. Farben sammeln die zufällig droppen - zwar nur für einen Charakter, aber dafür unendlich viele Anwendungen ohne Verbrauch von Inventarplatz
    4. Zufallsfarbe kaufen - auch nur je Charakter, aber auch everlasting



    Also ich tendiere dazu, das neue System BESSER zu finden, mindestens aber gleich gut.
    Wäre das nun accountweit, hätte ich schneller alle Farben zusammen. Charakterweit hat den Vorteil des höheren Marktpreises für Farben, was heißt dass ich eine bessere Einnahmequelle hab um mir Charakterslots, Inventarplatz und Kostüme für Spielgeld zu kaufen.
    Wie es nun auch immer kommt, klagen kann ich nicht, außer darüber dass ich sie überhaupt sammeln muss.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • Hatten wir uns nicht darauf verständigt das die Begrifflichkeit "Abzocke" hier fehl am Platz ist?


    Trage doch mal deine Gründe vor, warum du dich jetzt so hinterlistig über den Tisch gezogen fühlst.


    er darf anderer meinung sein auch wenn du dich mit anderen leuten auf etwas verständigt hast....


    warum man das hinterlistig findet? einarmiger bandit? ich kann damit leben mir keine farben im shop zu kaufen, finde das prinzip aber auch unter aller sau, sollte ich gewillt sein, farben zu kaufen.


    Ocard: 4.1 erfordert spielgeld, 4.2 aber echtgeld, willst du das ernsthaft vergleichen? :D

  • Ocard: 4.1 erfordert spielgeld, 4.2 aber echtgeld, willst du das ernsthaft vergleichen? :D


    Spielgeld und Euro sind in GW:C (inoffiziell) und in GW2 (höchst offiziell) in einander konvertierbar. Natürlich vergleiche ich das mit einander. Letztlich ist es aber auch egal, da man für beide Formen von Geld reale Zeit aufwenden muss, entweder durch Farmarbeit im Spiel oder durch Farmarbeit... auf ner Farm. Das ist noch ein Punkt, der in GW2 besser ist (allerdings nicht nur auf die Farben bezogen).


    Alles andere wäre Selbstbetrug.

    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."


    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  • Zufallspackete für echtes Geld ist Abzocke. Sowas darf es in niveaulosen F2P-Games wie NFS World geben, aber bitte nicht hier.


    Oder so niveaulose Games, wie Magic oder Lotto bzw. Überraschungseier/Spielzeug in einem MCDonalds Menü :D. Zufall ist nicht Abzocke und man wird expliziet drauf hingewiesen. Jeder weiß, wie jedes Item funktioniert. Es gibt keine versteckten Funktionen und man bekommt auch immer 3 Farben.

  • Zufallspackete für echtes Geld ist Abzocke.


    Nein ist es nicht.


    DU willst unbedingt eine bestimmte Farbe haben,
    DU bist gierig auf diese eine Farbe,
    DU kannst Dich nicht beherrschen,
    DU gibst jede Menge Knete aus, nur um diese eine Farbe zu bekommen


    Es ist also einzig und allein Deine Entscheidung, ob und wieviel Geld Du dafür ausgibst.


    Nach Deiner Definition wäre dann ja jedes Sammelkartenspiel, jede Form von Lotterie "Abzocke".

    bye bye
    Jasrik, da crazy Gnom
    "we do not stop playing, because we grow old; we grow old, because we stop playing"

  • Ich kann verstehen wieso man sich mit diesen System abfindet, doch was mich wirklich interessiert ist wieso wurde man für diesen System werben? Wieso ein System, in dem man nur eine Chance hat das zu bekommen was man will, besser ist als ein System in dem man weiß was man bekommt? Wieso ein System in dem man mehr zahlen muss besser ist als die günstigere Alternative? Wieso wurde ein normal Verbraucher dass besser finden? Wurde das gleiche System dem Verkauf von Süßigkeiten/Kleidern/... besser machen?

  • Ich kann verstehen wieso man sich mit diesen System abfindet, doch was mich wirklich interessiert ist wieso wurde man für diesen System werben? Wieso ein System, in dem man nur eine Chance hat das zu bekommen was man will, besser ist als ein System in dem man weiß was man bekommt? Wieso ein System in dem man mehr zahlen muss besser ist als die günstigere Alternative? Wieso wurde ein normal Verbraucher dass besser finden? Wurde das gleiche System dem Verkauf von Süßigkeiten/Kleidern/... besser machen?



    es geht um etwas ziemlich Unwichtiges im Spiel an dem nur ein Teil der Spielerschaft Spaß hat (Grundfarben um was zu färben hat man ja UMSONST von Anfang an)
    während des Spiels wird jeder Char Farben freispielen durch Drop (Farbsamen) und seinen Instanzfarbenhändler


    lediglich, wer mit Farben handeln will in größerem Umfang oder selber ALLE Farben schnellstmöglich haben will, wird sich 3er-Packs im Shop kaufen..
    und da sie sonst relativ unwichtig sind, wird es eben so gehandhabt wie ein Ü-Ei


    genauso wie jeder Drop bei jedem Loot ein Ü-Ei ist


    wenn man gezielt Farben im Shop kaufen kann, dann sind etliche BELIEBTE Farben nicht mehr selten und werden im AH nicht mehr gekauft, die kann man sich ja sonst für wenige gems im Shop kaufen


    jetzt ist es so, dass die Farben im Shop einem ZUFALLSPRINZIP unterliegen, wobei es eben SELTENE und RARE Farben gibt: die sind chancenmäßig viel weniger vertreten, wenn sie gut aussehen, werden sie eben auch teuer...vermutlich ist die Verteilung identisch wie beim Drop..
    das System ist doch im ganzen Spiel so, nur dass man sich Loot nicht gegen Gems kaufen kann...


    obwohl..die mystic Keys sind doch so ähnlich


    das Prinzip des Zufalls zieht sich doch durch das komplette Spiel und dadurch werden auch ganz andere Preise generiert, weil alles was selten ist, eben auch mehr wert ist...
    kann man gezielt Farben kaufen wird dies System ausgehebelt


    für mich ist das ein Spiel im Spiel: Farben freispielen (dafür brauch ich keine Farben gegen Gems) und/oder im AH kaufen
    für mich reichen sie für einen Char
    ich brauch sie echt nicht accountweit


  • [...]
    Gab es eigentlich bei den Farben bei Mouseover einen Tooltip, der den Namen der Farbe angibt? Sonst habe ich nämlich das Problem bei 15 Orange-Tönen, dass ich nicht genau weis, welche Farbe wie heist. Wenn mir also ein Spieler begegnet und der hat eine Farbe genutzt, die ich endlos schick finde, kann der mir auch nur sagen, dass es irgend ein Orange unter den seltenen Farben ist. Wirklich weiterhelfen bei einem gezielten Einkauf im Handelsposten würde mir das auch nicht.


    Japp, der Name der Farbe wird einem angezeigt, wenn man mit der Maus drüberfährt, allerdings nicht mit fotografiert. Deshalb sind mir nicht mehr alle Farb-Namen eingefallen.


    Was ich aber auch noch komisch finde ist, dass ich mit meinem Char alle 5 Farben am Sonntag Abend eingelöst hatte. 24h warten fand ich an diesem Tag sehr ärgerlich, deshalb hab ich mit ein paar Gems diesen "Samen-Beschleuniger" gekauft, aber konnte halt trotzdem mehr als eine Farbe mit einem Char an diesem Tag vom Farbstoffhersteller herstellen lassen. Nirgendwo was von Begrenzung bei mir.

    ..(\_/)....(\_/).....(\_/)....(\_/)....(\_/).....(\_/).....(\_/)....
    ..(O.o)....(o.O)...(O.o)....(o.O)...(O.o)....(O.o)...(o.O)...
    ..( >< )..( >< )...( >< ).( >< )...( >< )..( >< )...( >< )..


  • Was ich aber auch noch komisch finde ist, dass ich mit meinem Char alle 5 Farben am Sonntag Abend eingelöst hatte. Ich hab zwar mit ein paar Gems diesen "Samen-Beschleuniger" gekauft, aber konnte halt trotzdem mehr als eine Farbe mit einem Char an diesem Tag vom Farbstoffhersteller herstellen lassen. Nirgendwo was von Begrenzung bei mir.


    ich find das gar nicht so komisch, weil vermutlich vorher gar nicht ausprobiert wurde, ob man Farben NUR abgeben kann, wenn keine in der Verarbeitung ist...
    wieso sollte der Händler nicht gleich mehrere Farbsamen annehmen..bzw., warum sollte man nicht hintereinander welche abgeben, die dann zeitlich kurz hintereinander fertig werden..
    dass man für jede 24 h warten muß und keine einzige neue abgeben kann, kam mir eher komisch vor
    ist jedenfalls was, was man mal genauer ausprobieren muß am nächsten BWE

  • Und was hat dann dieses Glücksspiel in einem Cash-Shop zu suchen? Entweder bieten sie an das man gezielt Farben kaufen kann oder sie bieten sowas eben nicht an. Diese Zufallspacks sind irgendwas dazwischen. Find ich ziemlich sinnlos.


    Kommt mir so vor als ob se damit Lotteriespieler anlocken wollen o.O Hoffentlich schreiben sie noch dazu das Glücksspiel süchtig machen kann.

  • Und was hat dann dieses Glücksspiel in einem Cash-Shop zu suchen? Entweder bieten sie an das man gezielt Farben kaufen kann oder sie bieten sowas eben nicht an. Diese Zufallspacks sind irgendwas dazwischen. Find ich ziemlich sinnlos.


    Kommt mir so vor als ob se damit Lotteriespieler anlocken wollen o.O Hoffentlich schreiben sie noch dazu das Glücksspiel süchtig machen kann.


    klar, weil Farben in einem Paket dem Zufallsprinzip unterliegen, werden Glücksspieler angelockt.. :thumb:


    you made my day :D