Volle Server - Ziel für Spieler oder ein Problem?

  • Volle Server, leere Server oder ist es euch egal? 152

    1. Ich bevorzuge volle Server. (75) 49%
    2. Ich meide volle Server. (30) 20%
    3. Ob voll oder leer ist mit egal. Ich suche mir den Server nach anderen Gesichtspunkten aus. (47) 31%

    Erstmal die lange Vorrede zur Erklärung:


    Es geht hier nicht um die Beta, sondern um den Release. Aber vielleicht können wir in der Beta dazu ja schon Erfahrungen sammeln.


    Ich will hier die Diskussion nicht wieder aufleben lassen, ob es sinnvoll ist, sprachspezifische Server zu haben, oder nicht. Also bitte laßt das Thema.


    Kenntnisstand im Moment - aufgrund des Twitterposts - ist, daß es bei Release keine nach Sprachen getrennten Server geben wird. Somit wird die Community sich Server auswählen. Dabei wird es chaotischer zugehen, als wenn Server sprachlich von ArenaNet geflaggt wären, denn die wissen besser, wie viel Kapazität sie für die jeweiligen Sprachregionen vorhalten müßten.


    Außerdem herrscht, von vielen anderen Spielen bekannt (zuletzt SW:TOR), die Tendenz der Spieler, eher auf volle Server mit bekannten Gilden zu gehen.


    Dabei spielt auch die Angst eine Rolle, nach abklingen des ersten Hype um ein Spiel auf einem leeren Server "gestrandet" zu sein. Das ist bei GW2 ja für das PvE kein Problem, kann aber zum Problem für das WvWvW werden.


    Das Overflow-System bedeutet hingegen, daß man keine Angst vor Warteschlangen auf vollen Servern haben muß, außer für das WvWvW und wenn man unbedingt mit Freunden zusammen spielen will, die vielleicht durch das Overflow-System woanders landen.


    Und jetzt komme ich zur eigentlichen Frage:


    Ist es euch wichtig, auf einem bestimmten Server zu spielen. Nehmt ihr dabei in Kauf, daß dieser Server sehr voll wird und ihr im WvWvW vielleicht in der Warteschlange hängt oder weicht ihr lieber auf leere Server aus, mit dem Nachteil, daß man im WvWvW z.B. mit Spielern zusammen spielt, mit denen man sich nicht verständigen kann oder daß nach ein paar Monaten im WvWvW Spieler fehlen?

  • Mir ist es schon wichtig auf einem Server zu spiele wo auch etwas los ist, gerade auch im PvE kann das meiner Meinung nach wichtig werden um Gruppen für Dungeons zu finden.


    Am wichtigsten ist mir allerdings das ich mit meinen Real Life freunden und meiner alten Gilde zusammen spielen kann.


    Wir haben uns allerdings schon alle auf einen Server geeinigt, und wenn da nur noch meine Gilde und Freunde sind ist es mir auch fast egal, da ich mit diesen sicher alles machen kann und mir das PvP/WvWvW nicht sonderlich wichtig ist, werde mal reinschuppern, bin aber eher der PvE Typ

  • Mir ist es schon wichtig auf einem Server zu spiele wo auch etwas los ist, gerade auch im PvE kann das meiner Meinung nach wichtig werden um Gruppen für Dungeons zu finden.


    Am wichtigsten ist mir allerdings das ich mit meinen Real Life freunden und meiner alten Gilde zusammen spielen kann.


    Wir haben uns allerdings schon alle auf einen Server geeinigt, und wenn da nur noch meine Gilde und Freunde sind ist es mir auch fast egal, da ich mit diesen sicher alles machen kann und mir das PvP/WvWvW nicht sonderlich wichtig ist, werde mal reinschuppern, bin aber eher der PvE Typ


    sehe ich genauso

  • Bei mir ist es so, dass ich für verschiedene Aspekte des Spiels (Erfahrung aus GW1, wird in GW2 vermutlich genauso sein) mit unterschiedlichen Spielergruppen zusammenspiele. So waren meine AdHler wenig für TdP zu begeistern und vice versa.
    Dazu kommt, dass insbesondere der PvP-Bekanntenkreis sich oft verschob.


    Insofern wäre es nach bisherigem Wissensstand in GW2 am Besten, sich bei der Serverwahl nach den PvPlern zu orientieren. Aber wie gesagt, auch dort wechselten oft die Bezugskreise, es ist kaum mit gemeinsamer Wahl zu rechnen.
    Eine gute Lösung scheint derzeit nicht zu existieren.

  • Ich bevorzuge dann doch volle server bzw vollere (nicht zu voll) da WvWvW für mich später den großteil des spiels ausmachen wird zwischendurch dann mal die Events für 100 Leute.

    “Es gibt keine wichtigere Bestimmung als die unsere.
    Ohne Struktur und Disziplin muss die Welt untergehen.”

  • Also ich werde auf den stark frequentierten Server spielen.



    Grund: ich möchte mit Leuten im PvE wie auch im PvP gleichermaßen zusammenspielen weil GW2 ja kein Solo game ist :)


    Und ich hoffe das Arena Net in Zukunft nicht den selben Fehler wie in GW 1 macht und ein System einfügt (in GW 1 waren es die Helden), dass ein zusammenspiel überflüssig macht.

  • Wie werden die Server eigetnlich beim WvWvW zusammengewürfelt?


    Es gitb ja "nur" Rot, Grün, Blau?!


    Muss man sich dann für eine "Fraktion/Farbe" entscheiden? Oder hat der eigene Server eine bereits festgelegte?!


    *edit*
    "Every two weeks, three worlds are matched together for a battle. The match-up favors matching worlds of similar strength or ranking. A world's rank increases as it wins more often."


    Frage somit erledigt :P


    Imho ist mir dann ein "leerer" Server auch lieber ^^

    Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.
    C. Goetz ;)

    InG: Velaria Duath

  • Normalerweise bin ich ein Fan von bevölkerten Servern (wenn die Hardware bereits gut auf die Anzahl der Spieler abgestimmt ist), in der Beta werde ich nach leeren Servern ausschau halten, da ich gerne so weit wie möglich problemlos spielen möchte.

  • Glaubt ihr eigentlich heute Abend an ein Beta Debakel, wie die Open Beta von D3, wo wirklich stunden- und tagelang nichts ging?


    Der Loginserver wird sicher seine Schwierigkeiten haben am Anfang aber ich denke, später wird das schon einigermassen gut laufen. Sie wissen ja wieviele Leute theoretisch einloggen werden und können sich darauf einstellen.

  • Glaubt ihr eigentlich heute Abend an ein Beta Debakel, wie die Open Beta von D3, wo wirklich stunden- und tagelang nichts ging?


    Naja glaub nich


    Dafür gabs ja den Stresstest schätz ich mal.



    ArenaNet weiß wieviel auf sie zu kommt... ich glaube an startschwierigkeiten


    Aber im großen und ganzen glaub ich, dass die Beta fehlerfrei laufen wird

  • Glaubt ihr eigentlich heute Abend an ein Beta Debakel, wie die Open Beta von D3, wo wirklich stunden- und tagelang nichts ging?


    Naja, die Gefahr besteht immer.
    Doch die DL-Geschwindigkeit beim Client wirkt beruhigend und es scheint, als hätte ANet ausreichend Kapazitäten.


    Aber weiß man's...
    Es kann schnell schief gehen.



    Zum Thema:

    Quote

    "Every two weeks, three worlds are matched together for a battle. The match-up favors matching worlds of similar strength or ranking. A world's rank increases as it wins more often."


    Die Aussage bringt mich zu:
    "Gut besucht, aber nicht zu voll."

  • Quote from lordsowieso


    Glaubt ihr eigentlich heute Abend an ein Beta Debakel, wie die Open Beta von D3, wo wirklich stunden- und tagelang nichts ging?


    Soweit ich weiß gabs bei D3 aber auch nur jeweils einen Server pro Kontinent.


    Zu dem Thread thema.
    Ich werde volle Server bevorzugen, da es z.B. keinen KS gibt und man so evtl. mit seinen Quests schneller fertig wird.

  • Glaubt ihr eigentlich heute Abend an ein Beta Debakel, wie die Open Beta von D3, wo wirklich stunden- und tagelang nichts ging?


    Im Prinzip was Kaamaru sagt: ArenaNet hat exakte Teilnehmerzahlen und weiß genau wie viele Leute im schlimmsten Fall die Server überrennen. Ich vermute auch, dass um 21 Uhr erstmal Schwierigkeiten auftreten werden (1000 Leute in den Startgebieten, 10000 Leute geben ihre Logindaten exakt zur selben Zeit ein) aber sich das einpendelt.


    Ebenso geht ArenaNet (wenn sie schlau sind) von der maximalen Zahl der Teilnehmer aus, heißt, jeder der Zugang zur Beta hat, versucht auch zu spielen. Da dies nicht der Fall sein wird (Wochenende, Party oder manche sind anderweitig Verhindert), gehe ich von einem relativ reibungslosen Ablauf (mit kleinen Startschwierigkeiten) des BWE's aus.


    PS.: Diablo 3 war eine Katastrophe, aber open Betas stehen aufgrund der unbekannten Teilnehmerzahl immer eher schlecht da im Vergleich zu Betas mit begrenzter Teilnehmerzahl. Bei Diablo waren im übrigen nur die US-Server betretbar, was heißt dass die ganze Welt auf einen Server zugegriffen hat, was ja auch bei Release von DIII (und beim BWE von GW2) nicht der Fall sein wird.

  • PS.: Diablo 3 war eine Katastrophe, aber open Betas stehen aufgrund der unbekannten Teilnehmerzahl immer eher schlecht da im Vergleich zu Betas mit begrenzter Teilnehmerzahl. Bei Diablo waren im übrigen nur die US-Server betretbar, was heißt dass die ganze Welt auf einen Server zugegriffen hat, was ja auch bei Release von DIII (und beim BWE von GW2) nicht der Fall sein wird.



    Dadurch da es in GW2 auch irre viel Server gibt wird die Userkapazität ja gut verteilt.


    Ich war bei der Diablo 3 Beta dabei und die war wirklich horror...
    Arenanet ist viel zu schlau dafür und führt bestimmt genau Buch über jeden Betateilnehmer :)

  • Dadurch da es in GW2 auch irre viel Server gibt wird die Userkapazität ja gut verteilt.


    Ich war bei der Diablo 3 Beta dabei und die war wirklich horror...
    Arenanet ist viel zu schlau dafür und führt bestimmt genau Buch über jeden Betateilnehmer :)


    Ich vermute aber stark, dass mehrere Welten vermutlich auf einem Server laufen. Das kennt man z.B. von WoW - dort werden bei speziellen Wartungen immer gleich 4-5 Server heruntergefahren, die zusammen auf einer Maschine laufen. Ich denke nicht, dass ArenaNet für jede Welt eine extra Maschine verwendet. Trotzdem gehe ich davon aus, dass ArenaNet aus seiner GuildWars1-Zeit einiges mitgenommen hat und uns ein schönes Wochenende ermöglicht :)

  • Ich vermute aber stark, dass mehrere Welten vermutlich auf einem Server laufen. Das kennt man z.B. von WoW - dort werden bei speziellen Wartungen immer gleich 4-5 Server heruntergefahren, die zusammen auf einer Maschine laufen. Ich denke nicht, dass ArenaNet für jede Welt eine extra Maschine verwendet. Trotzdem gehe ich davon aus, dass ArenaNet aus seiner GuildWars1-Zeit einiges mitgenommen hat und uns ein schönes Wochenende ermöglicht :)


    Ja, aber Blizzard ist ja auch nicht gerade unerfahren und die D3 Open Beta war echt ein Fail, obwohl es gebockt hat als es dann mal ging. Trotzdem fand ich die Levels etwas schlauchig (sorry offtopic).


    Wahrscheinlich wird der LoginServer um 21:01 am Ende sein, die einzelnen Server, wenn man mal drauf ist ganz ordentlich laufen.


    Was schätzt ihr, wie viele Vorkäufe hat es gegeben? In den USA sollen alle Keys die Zutritt zu diesem BWE erlauben weg sein. Hier in Deutschland gabs heute noch welche.


    Ich werfe mal 8.000-10.000 Keys/Spieler in die Runde.

  • Ich vermute aber stark, dass mehrere Welten vermutlich auf einem Server laufen. Das kennt man z.B. von WoW - dort werden bei speziellen Wartungen immer gleich 4-5 Server heruntergefahren, die zusammen auf einer Maschine laufen. Ich denke nicht, dass ArenaNet für jede Welt eine extra Maschine verwendet. Trotzdem gehe ich davon aus, dass ArenaNet aus seiner GuildWars1-Zeit einiges mitgenommen hat und uns ein schönes Wochenende ermöglicht :)


    WoW hat auch rieseige Server extra dafür eingerichtet!!! z.B. Youtube hat z.B. keinen richtigen statischen Server... den die benutzen das Farm-System... mehrere kleine Server auf der Welt verteilt und jeder hat einen Teil des Systems bei sich drauf (und/oder teilen sich bestimmte parts)... zusammen ist es eben ein gigantischer Server, der Synchron gemeinsam läuft. Das hat den Vorteil, dass die Server nicht so teuer sind und wenn mal einer ausfällt, ein anderer Server den ersetzen kann... aber wie ich es verstanden hat, hat jeder Server (egal wie der jetzt aufgebaut ist) einen Auffang-Server! wenn es mal zu voll werden soll...


    B2T: mir ist es egal, wie voll der ist, ich will nur Leute für meine Gilde finden, die ich auch 99% verstehen kann... also die selbe Sprache sprechen... ok, das Thema ist aber erstmal hier gegessen also bitte... lasst die Kommentare dazu bei euch!!!, dass hatten wir gestern schon genug